Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] TSU Allhartsberg - Sportunion Aschbach 1:2 (0:1)

1 Beitrag in diesem Thema

Wenn man an einem Freitagabend mit einem Spiel um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr so tolle Ansetzungen hat, dann wird der 2.Klasse Ybbstal wieder einmal ein Besuch abgestattet. Zuerst geht es nach Allhartsberg, wo auf der Sportanlage Kröllendorf bereits um 17.30 Uhr Anstoß ist.

Die TSU Allhartsberg empfängt die Nachbarn von der Sportunion Aschbach. Beide Vereine liegen nicht nur wenige Kilometer voneinander entfernt liegen, sondern sind sie auch noch Tabellennachbarn im oberen Drittel der Tabelle. Man könnte also meinen, dass man hier ein gutes Spiel zu sehen bekommt.

Diese Hoffnung macht ein Fan aus Mauer bereits nach wenigen Minuten zu Nichte. Sein Verein kämpft in der 2. Landesliga West gegen den Abstieg, und er meint trocken: „I kum heit amoi wieda noch Oihoatsbeag! Donn waß I amoi wieda, wia guat die unsrigen san!“

Dies scheint die Allhartberger doch zu treffen, denn sie gehen bereits in der 13.Minute in Rückstand. Mit diesem Zwischenstand werden auch die Seiten gewechselt. Kurz nach der Pause erzielt Allhartsberg aber den nicht unverdienten Ausgleich.

Die unter den 110 Zuschauern doch zahlreich vertreten Aschbacher hadern mit ihrer Elf. Als ein Spieler den Ball vor der Tribüne unbedrängt in Out spielt, meint ein Zuschauer: „Des hüft nix! Du muaßt dein Linken mehr trainieren!“

Doch es sollte ein Déjà Vu geben, denn einem eingewechselten Spieler der Aschbacher passiert das gleiche Missgeschick. Nun ist die Tribüne aber erzürnt und schimpft in Richtung Spielfeld: „Der kaun jo nix! Der hot siche de Schuach vakehat on!“

Die Schuhe nicht verkehrt an hatte zumindest Roland Caprnka, der Schütze zum 1:0 für Aschbach. Denn er nimmt in der zweiten Minute der Nachspiel Maß und versenkt einen Freistoß der Gäste zum Siegestreffer von 2:1 ins Netz.
Mehr als ein Prestigeerfolg sind diese drei Punkte aber auch nicht, denn Allhartberg bleibt in der Tabelle weiterhin fünf Punkte vor dem heutigen Sieger aus Aschbach.

TSU Allhartsberg - Sportunion Aschbach 1:2 (0:1)

DSC03865.JPG

DSC03877.JPG

DSC03897.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.