Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] USV Eggelsberg-Moosdorf - FC Munderfing 1:2 (0:1)

1 Beitrag in diesem Thema

An diesem Freitag standen eine Menge an Derbys auf dem Programm, wobei die erste Wahl eigentlich auf das Urfahrner Derby zwischen St. Magdalena und Admira Linz in der oberösterreichischen Landesliga Ost gefallen gewesen wäre. Doch ein Blick auf den Spielplan der Landesliga West zeigte, dass Schalchen das Bezirksderby gegen den FC Braunau hatte.

Also wurde die Familie eingepackt, Verwandte besucht und ein Abstecher nach Bayern gemacht. Jedoch stand vor dem Spiel in Schlachen noch ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm. Denn der USV Eggelsberg-Moosdorf setzte sein Heimspiel gegen den FC Munderfing aufgrund des örtlichen Kellerfests bereits auf 17.45 Uhr an.

Dank eines großzügigen Spielplatzes neben dem Sportplatz in Eggelsberg wurde bereits mit einigen anderen Interessierten die zweite Halbzeit des Reservespiels verfolgt, ehe sich zu Spielbeginn 250 Besucher zu dieser Begegnung der Bezirksliga West einfanden.

Eggelsberg-Moosdorf steckt mitten im Abstiegskampf und so waren Punkte gegen den Mittelständler aus Munderfing Pflicht. Die Gastgeber begannen auch stark und konnten mit einem Lattentreffer nach einem Eckball auch die erste Großchance verbuchen. Doch es waren die Gäste aus Munderfing, die in einer zerfahrenen Partie durch einen tollen Weitschuss in der 32. Minute mit 1:0 in Führung gingen.

Danach wechselt ein Fan von der Längsseite hinters Tor und meint zu den neuen Platznachbarn: „I kum zu eich, wei de da drübn hobn ka Ahnung!“ Dies wird trocken mit einem „Wia a ned!“ gekontert.
Kurz vor der Pause ist die Munderfinger Reserve mit den Entscheidungen des Unparteiischen nicht einverstanden. Ein Spieler wird ermahnt, dass er nicht schimpfen soll, weil er ja als Spieler mit Dress leicht identifiziert und gesperrt werden könnte. Der Spieler der Reserve zeigt sich davon aber unbeeindruckt und meint nur: „Der kaun mi ruhig sperrn, weil ab nächster Woche bin i eh auf Urlaub!“

Während sich die meisten Zuschauer aus Eggelsberg erst später auf den Weg nach Schalchen machen, breche ich bereits in der Halbzeit auf. Ich versäume daher den Eggelsberger Ausgleich in der 65.Minute, der nur bis zur 71.Minute Bestand hat. Denn in dieser erzielt Munderfing den zweiten Treffer, der auch zu drei Punkten führen sollte. Durch diese Niederlage fiel Eggelsberg-Moosdorf vom Relegationsplatz auf einen Fixabstiegsplatz in die 1.Klasse.

USV Eggelsberg-Moosdorf - FC Munderfing 1:2 (0:1)

DSC02731.JPG

DSC02745.JPG

DSC02761.JPG

bearbeitet von Heffridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.