Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] ASK Loosdorf - SC Lilienfeld 1:2 (1:0)

1 Beitrag in diesem Thema

Die niederösterreichschen 1.Klasse West/Mitte hat die Frühjahrssaison zwar erst begonnen, jedoch fand das richtungsweisende Spiel um den diesjährigen Meistertitel bereits Ende März statt. Nachdem Pressbaum im Vorjahr in die Gebietsliga aufgestiegen ist, sind nach der Herbstsaison die Vereine aus Loosdorf und Lilienfeld die beiden designierten Meisterkandidaten. Da die Loosdorfer drei Punkte Rückstand haben, gilt für sie heute, dass verlieren verboten ist.

Rund 250 Besucher kommen bei sonnigem, aber windigem Wetter ins Loosdorfer Sportzentrum und sie sehen von Beginn an eine dominierende Elf der Gastgeber. In der 24. Minute geht Loosdorf auch nach einem Gestocher und einer zu kurzen Abwehr von Tormann Hager glücklich, aber verdient in Führung. Es ist aber auch Hager, der in weiterer Folge einen höherem Rückstand verhindert.

Zur Pause wird auf die Tribüne gewechselt. Auf dem Weg dorthin wird ein Fremder von einem Loosdorfer gefragt, ob ihr da unten noch Schnee habt. Die Antwort ist mit „Ich bin nicht aus Lilienfeld“ für ihn wohl eher unzufriedenstellend. Auf der Tribüne geht es mit den Zitaten munter weiter. Zuerst wird eine Chance der Loosdorfer von einem Besucher mit der Galavorstellung von Marko Aranutovic am Vortag im Länderspiel gegen Slowenien verglichen. Die Antwort ist kurz und knapp, dass der (Arnautovic) "so deppat er auch is, ein guada Kicker is!“

In der 53. Minute meint ein Loosdorfer, dass die (Lilienfelder) jetzt Oberwasser haben und nur zwei Minuten später fällt auch der Ausgleich der Gäste. Danach wird von einem Loosdorfer Zuschauer eine Chance der Lilienfelder bereits in der Entstehung als zu weit abgetan. Als die Flanke dann dennoch gefährlich in den Strafraum kommt, meinte der Nachbar nur „ Herr Franz, bitte halten sie von nun an den Mund!“

Der Atem stockte den Loosdorfern dann sechs Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit. Nach einem Eckball Lilienfelds will der Schiedsrichter ein zu hartes Einsteigen eines Loosdorfer Verteidigers mit dem Ellbogen im Strafraum gesehen haben. Das Loosdorfer Publikum ist echauffiert über diese Entscheidung und fühlt sich vom Schiedsrichter um diese Saison gebracht, weil der Elfmeter zum 2:1 für Lilienfeld führt.

Da Tormann Hager in der Nachspielzeit noch das eine und andere Mal in höchster Not rettet, entführt Lilienfeld alle drei Punkte aus Loosdorf und ist nun auf dem besten Weg den Meistertitel in der 1.Klasse West/Mitte zu holen.

ASK Loosdorf - SC Lilienfeld 1:2 (1:0)

DSC01404.JPG

DSC01406.JPG

DSC01423.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.