Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] USV Münichreith - SV Kleinpöchlarn 1:0 (0:0)

1 Beitrag in diesem Thema

Am Platz in Münichreith steigt am Freitag bereits um 17.30 Uhr ein Spiel der 2.Klasse Yspertal. Der USV Münichreith trifft auf den SV Kleinpöchlarn. 70 Zuschauer sind vor Ort, jedoch ist der eigentliche Hauptdarsteller gar nicht am Platz, sondern packt nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt seine Sachen für die Reise zum Länderspiel nach Cardiff! Denn der Nachbar von Groundhopper Martin Schmidt (http://mmgroundhopping.blogspot.co.at) ist Markus Mayr und der leitet die heutige Partie.
Der routinierte Schiedsrichter ist bei den Beschwerden und Reklamationen der Spieler über seine Entscheidungen nicht auf den Mund gefallen und gibt den Akteuren kräftig kontra. Aber auch das Publikum wird von ihm miteinbezogen. Als der Kleinpöchlarner Anhang mehrmals eine gelbe Karte für einen Münichreither fordert, meldet er sich zu Wort und ruft Richtung Zuschauer: „Tamma schnopsn oder spü ma Fußboi!“ Diese Worte treffen das Mark der Zuschauer und die Kritik ist von nun an verstummt. Ansonsten tut sich auf dem Rasen wenig. Es steht nach 45 Minuten 0:0, jedoch hat jede Seite bereits einen verletzten Spieler zu beklagen.
Die Halbzeitpause nutze ich, um Fotos vom Platz zu machen und ich werde von den Vereinsoffiziellen am Eingang angesprochen, ob ich Groundhopper bin, denn einer von ihnen hat mit Martin Schmidt zusammengearbeitet und der ist daher nicht nur bestens vertraut mit der Materie, sondern war mit Martin schon zusammen auf Tour in Deutschland. Er meint, dass Martin eine Legende auf den Sportplätzen in dieser Region ist und ihn hier jeder kennt. Somit hat sich nun der Kreis um den abwesenden Hauptdarsteller geschlossen.
Mit den drei Jungs ist es nett zu plaudern, ich erfahre, dass Münichreith heuer wieder den Aufstieg in die 1.Klasse in Angriff nimmt, aber auch, dass Kleinpöchlarn stark aufgerüstet hat. Über meinen Bericht freuen sie sich, denn Zuschauer verirren sich leider kaum auf den Sportplatz. Das ist echt Schade, denn die drei Jungs bezeichnen sich als „Bester Eintritt Österreichs“! Sie alleine sind es schon wert einen Besuch in Münichreith einzuplanen. Übrigens hat Steini (Bildmitte) am Samstag Hochzeit und somit ist dies der letzte Fotobeweis in seinem Junggesellenleben.
Doch auch in der Kantine werde ich beim Fotografieren angesprochen. Mir wird mitgeteilt, dass die Christbaumverkäufer vom Ostrong die heutige Ballspende übernommen haben. Dies im Bericht extra zu erwähnen, halte ich für überflüssig, denn jeder weiß, dass die Christbäume vom Ostrong ein Qualitätsprodukt sind.
Auf dem Rasen sieht alles nach einer torlosen Punkteteilung aus, aber in der 85.Minute gelingt Münichreith der doch etwas überraschende Führungstreffer, der auch zu drei Punkten reichen sollte. Das Schnittspiel gegen Kleinpöchlarn wurde gewonnen und somit ist schon kurz nach Saisonbeginn klar, dass der USV Münichreith ein heißer Titelanwärter in der 2.Klasse Yspertal ist.

USV Münichreith - SV Kleinpöchlarn 1:0 (0:0)

P9013568.JPG

P9013587.JPG

P9013600.JPG

bearbeitet von Heffridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.