Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Heffridge

[Bilder] NK Croatia Zmijavci - BŠK Zmaj Blato 2:1 (1:0)

1 Beitrag in diesem Thema

Der Spielplan der ersten Runde der 3.HNL jug war nicht perfekt, aber man darf nicht meckern, denn immerhin standen zwei Sonntagsspiele auf dem Programm. Nur fiel die Option des Spiels von Primorac Stobreč, das im gleichnamigen Ort in der unmittelbaren Nähe von Split beheimatet ist, leider weg, weil ich dessen Stadion bereits vor genau einem Jahr ein Besuch abgestattet habe. So blieb nur noch das Heimspiel des NK Croatia Zmijavci übrig. Für alle, die es nicht wissen, Zmijavci ist eine Gemeinde, die wenige Kilometer von Imotski - nahe der bosnischen Grenze und rund 50 Kilometer südöstlich vom Split - gelegen ist. Das Navi zeigte an, dass in rund zwei Stunden 189 Kilometer zurückgelegt werden müssen, um diesen Spielort zu erreichen. Die Strecke wurde in der vorgegeben Zeit heruntergespult und so stand dieser Drittligabegegnung gegen den BŠK Zmaj Blato, der von der Insel Korčula anreisen musste, nichts mehr im Wege. Die Gäste, denen ich bereits vor zwei Jahren einen Besuch abgestattet habe, sahen in der Anfangsphase überhaupt kein Land und so kam es schon nach zehn Minuten zu einem taktischen Wechsel. Doch die für das Spiel der Gäste gewünschte Stabilisierung trat nicht ein und so ging der NK Croatia bald mit 1:0 in Führung. Auch nach diesem Treffer waren die Gäste vor rund 150 Besuchern Spiel bestimmend, jedoch wurden beim Stand von 1:0 die Seiten gewechselt. Nichts deutete in den zweiten 45 Minuten auf einen möglichen Punktgewinn der Gäste hin. Zmijavci kontrollierte diese Partie und so konnte man den Blick auf das durch die untergehende Sonne im Licht erstrahlende Imostki und die Berge, die die Grenze zum bosnischen Posušje bilden, richten. Doch das hätte man besser nicht tun sollen, denn Blato kam aus einem Entlastungsangriff zum völlig überraschenden Ausgleich. Nun machte sich auch bei den aus Korčula mitgereisten Fans und Verwandten wieder eine berechtigte Hoffnung breit, dass man das kroatische Festland doch nicht punktelos verlassen muss. Aber die Gastgeber drückten nun auf den Siegestreffer und sollten zwei Minuten vor dem Abpfiff noch belohnt werden. Ein Schuss springt zwar von der Innenstange wieder zurück ins Spielfeld, aber ein Stürmer steht goldrichtig und muss den Ball nur mehr über die Linie drücken. Während die Spieler des NK Croatia den erfolgreichen Saisonstart - im Cup ist man nämlich auch eine Runde weiter und empfängt nun Slaven Belupo Koprivnica - mit ihren Fans feiern, werden die Spieler des BŠK Zmaj getröstet. Freud und Leid liegen insbesondere im Fußball immer sehr nahe beieinander.

NK Croatia Zmijavci - BŠK Zmaj Blato 2:1 (1:0)

P8273419.JPG

P8273478.JPG

P8273487.JPG

bearbeitet von Heffridge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.