Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

titus flavius

Members
  • Content Count

    226
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About titus flavius

  • Rank
    Forza Roma per sempre

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    AS ROMA
  • Beruf oder Beschäftigung
    Wirtschaftsinformatik, Logistik
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Charlie P´s, Shebeen, Mas!
  • Lieblingsfilme
    Pulp Fiction
  • Lieblingsbücher
    Lateinische - Tacitus, Arrian, Josephus, usw...

Kontakt

  • Website URL
    http://

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    Wien
  • Interessen
    Bella Italia - incredibile Roma
    Eishockey
    Römische Geschichte
  1. Hier z.B.: Michael Ballack ist ein hervorragender Spieler, er ist ganz wichtig für die Mannschaft, an ihm kann man sich orientieren. Aber ich würde ihn nicht als den Führungsspieler bezeichnen. Wir haben bewiesen, dass wir auch ohne ihn gute Spiele abliefern können. (Quelle) Kommentare zu Lahm: Heute behaupte ich das Gegenteil Löws Ghostwriter Ich habe kein Problem damit wenn jemand eine klare Meinung hat, im Gegenteil. Er spielt guten Fußball. Es gibt aber Grenzen und die hat Lahm meiner Meinung mit seinem Werk klar überschritten. Völler und seine Reaktion ist mir völlig egal. Hier gehts ums Prinzip. Aus meiner Sicht kann ich mir als Führungsspieler und aktiver Kapitän der Nati und der Bayern so ein "Werk" einfach nicht leisten. Die Frage ist wohl: Warum schreibt man als Aktiver so ein Buch? Was bezweckt Lahm mit seinem Buch? Ich versteh's nicht.
  2. Lahm hat damals behauptet, dass Ballack kein Führungsspieler sei und hat die Situation im Zuge der WM genützt (Beispiel: "'Freiwillig gebe ich das Kapitänsamt nicht ab") um ihn ohne Rücksicht auf Verluste abzusägen (keine Frage: Die blamable Rolle bzw. das Verhalten des DFB hat ihm die Hände gespielt). So etwas macht man einfach nicht. Hatte er das nötig? Der Kapitänswechsel hätte sich so und so ergeben. Hat Lahm als einziger Anspruch auf die objektive Wahrheit? Ich sage "nein". Ich finde es einfach unakzeptabel wenn ein junger aktiver Spieler sich als "Benchmark" im Fußball hinstellt und gegen ehem. Trainer wie Magath und van Gaal wettert. Das ist einfach Letztklassig. Jeder Mensch hat so seine Macken, Lahm genau so.
  3. Lahms Aussagen sind charakterlich in die unterste Schubldade einzuordnen, darüber hinaus ist er ein Egomane sondergleichen. Warum schreibt ein 27-jähriger aktiver Sportler so ein Buch? Sein Verhalten gegenüber Ballack (bin kein Fan von ihm) offenbarte ja damals bereits sein wahres Gesicht. Als Führungsperson ergo als Kapitän der Bayern und Nati kann er sich ein derartiges Vorgehen, nämlich das Anpatzen vieler ehem. Wegbegleiter, nicht leisten. Damit hat er sich keinen Gefallen getan und wird kurzfristig als Kapitän und Mensch an Ansehen und Respekt verlieren. Es stellt sich die Frage wann und ob über die Angelegenheit Gras wachsen wird denn ohne ein Mindestmaß an Integrität bekommt man gerade als Kapitän früher oder später Probleme. Seine Vertrauenswürdigkeit ist ebenso in Frage gestellt.
  4. Warum hat AUT nur 3.375? Hier fehlen doch die Bonuspunkte für das Erreichen der EL, oder zählen die nicht? Bin etwas verwirrt. Hat Aut nicht 23,075/3,875? Der Aufstieg der Austria und von Salzburg in die EL müsste pro Team 1 Bonuspunkt bringen, dividiert durch 4 wären das 0,5 Punkte. Zählt man den Sieg der Salzburger hinzu sind dies in Summe 0,75 Punkte welche am gestrigen Tag zu den 3,125 hinzugekommen sind. Ergibt in Summe aktuell 3.875 Punkte.
  5. ja, wie heissts so schön: lesen bildet. sorry.
  6. ja, da hast schon recht. nur, wenn ich mir die letzten wm- und em-turniere so ansehe, hat die 1 schon noch eine klare signalwirkung.
  7. da manninger die rückennummer 1 trägt, kann man wohl davon ausgehen, dass er gegen kroation den kasten hüten wird.
  8. die nomminierung von kienast und patocka sind schlichtweg eine frechheit. kienast wurde eindeutig bevorzugt, insbesondere im vergleich zu mayerhofer. letzterer bekam nicht einmal eine faire chance sich im spiel zu beweisen. als stürmer mit 0 toren zur em, das gibts nur in österreich. über patocka braucht man nicht viel sagen. erst ist nichmal in österreich einer der besten, im gegenteil.
  9. feine zusammenfassung. der cup ist ein würdiger abschluss einer wirklich feinen saison. mit totti wäre möglicherweise in der cl und in der serie a noch mehr zu holen gewesen. aber was solls...
  10. ".....das muss sogar der dümmste verstehen....." hansi - du hast das problem erfasst - der dümmste verstehts leider nicht
  11. sehr richtig! wer nach dieser em noch immer sagt das österreich einen noch so guten trainer haben könnte und trotzdem einen hundskick zeigen würde ist mm nicht ganz dicht! egal ob mordern oder veraltet, ob unattraktiv oder ansehnlich, der entscheidente faktor ist noch immer DER ERFOLG - > folglich: otto rulz! der entscheidende part zum erfolg ist der trainer welcher genau weiß welche spieler er für welche position am besten verwenden kann und für das vorhandene spielermaterial die beste taktik bzw. das ideale system ausarbeitet! -> krankl raus ach ja: grats an griechenland
  12. richtig - divis wird wohl mit der backup-position vorlieb nehmen müssen
  13. gratulation an die griechen! otto rehagel hat gezeigt das man auch aus eher durchschnittlichen kickern eine kompakte und erfolgreiche mannschaft formen kann - der trainer ist im fußball der schlüssel zum erfolg! die spielweise der griechen ist ihrem potential bzw. den fähigkeiten der spieler optimal angepasst - > rehagel hat beinahe aus dem nichts eine funktionierende mannschaft aufgebaut und das in nur 3 jahren! dafür gebührt ihm der größte respekt! frankreich muss eine neue mannschaft aufbauen - dieses team ist satt und hat den zenit schon weit überschritten!
×
×
  • Create New...