phrozen

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über phrozen

  • Rang
    Anfänger

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FAK
  1. Das gute Beispiel Die Fans kümmern sich endlich wieder um die Erziehung der Fußballvereine - Skoceks Zeitlupe Die Fans kümmern sich endlich wieder um die Erziehung der Fußballvereine. Die Anhänger der Wiener Austria haben als einzige Fraktion ein deutliches Signal gegen die niedrige Arbeitsmoral gesetzt, als sie gegen Ende des Spiels gegen den GAK friedlich aufs Feld strömten. Die Unannehmlichkeiten und Unkosten, die dem Verein aus der Strafverifzierung und dem so genannten "Geisterspiel" erwachsen, sind wesentlich billiger als die Folgen des Weiterwurstelns von Mannschaft und Chefetage. Zum Glück besteht ein Zusammenhang zwischen dem Verhalten der Mannschaft und dem Verhalten der Fans. Zwar wird seit einigen Tagen heftig die Frage diskutiert, wie sich der Klub gegen verwerfliches Verhalten der Zuschauer schützen kann. Aber das ist immer noch ein Klacks gegen die Unmöglichkeit, sich gegen Fehlverhalten der Kicker, für deren Beobachtung man schließlich gezahlt hat, zu wappnen. Die Bezahlung der Strafe von 50.000 Euro ist eine rare Gelegenheit, den Fans ihr gutes Beispiel zurückzuzahlen. [...] Quelle: derstandard.at
  2. auch ich sehe das so mein wunsch wäre ja ein meisterschaftsentscheidendes derby gewesen. natürl. mit violettem gejubel am ende aber derzeit fehlt mMn der violette geist der die manschaft vorran treibt. der war schon diese saison da...wird aber wie gesagt mit fehlender stabilität und unverständlichen aktionen managementseitig ausgetrieben
  3. ganz richtig... im wirtschaftsleben macht das ja auch (manchmal) sinn. wenn die zahlen passen: gut wenn nicht dann hat jem. offenbar was falsch gemacht: ergo, überspitzt gesagt, wiederschaun! "so is des hoit" in der wirtschaft, quer über die kontinente und märkte. das diese theorie aber nicht auf fußball zutrifft, scheint nicht bis zum hr. stronach durchgedrungen zu sein bzw. läuft einiges sehr falsch.
  4. ich möchte mit meinem ersten post meine meinung loswerden: mein austria-herz blutet... es nervt zusehen zu müssen wie es bergab geht. kaum befindet sich die austria auf einem höhenflug meint der hr. Frank "Resistance Is Futile. You Will Be Assimilated!" Stronach, dass er sinnloser weise Unruhe in die Manschaft zu bringen hat. Weil er es eben nicht besser weiß. Es ist mir schon klar das eine Manschaft mit diesem Budget deutlicher Meister-Favorit ist. Aber das ist nunmal Fußball. (Der ball ist rund.......) Mein Wunsch: Neustart!!! (Ich weiß...Ist nicht möglich...*davon träum*) -) Stronach...mit einem Tritt zurück nach Canada -) Toni...jegliche Entscheidungskompetenzen abnehmen und ihm ein Leo-Kostüm anziehn -) An Lars festhalten