robertocarlos1986

Members
  • Gesamte Inhalte

    86
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über robertocarlos1986

  • Rang
    Banklwärmer
  • Geburtstag 05.01.1986

Kontakt

  • Website URL
    http://www.8ung.at/hapesfriends
  • ICQ
    27279570

Allgemeine Infos

  • Aus
    Tanzelsdorf
  • Interessen
    Welch eine Frage!! Fußball ist mein ganzes Leben! Spielen, schauen und diesen Sport leben.

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Liebherr GAK, Manchester United
  • Selbst aktiv ?
    TUS Gr.-St. Florian
  • Beruf oder Beschäftigung
    HAK-Schüler
  • Bestes Live-Spiel
    GAK - Ajax 1:1, Österreich - Frankreich 2:2
  • Schlechtestes Live-Spiel
    DSC II - TUS Atronic Gr.-St. Florian 0:0
  • Lieblingsspieler
    Roberto Carlos, David Beckham, Matthias Dollinger
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Geilstes Stadion
    Old-Trafford-Stadium, Westfalen-Stadion
  • Lieblingsbands
    Finch, Pennywise, Soulfly, Jimmy Eat World, Xavier Naidoo, Bouncing Souls, Anti-Flag, Mad Caddies, Real McKenzies, Millencolin, New Found Glory, Midtown, Osker, Reel Big Fish, Emil Bulls, 4lyn, Wir sind Helden, Fettes Brot, Eminem, Schönheitsfehler, 3 Feet Smaller, 3 Doors Down, Lost Prophets, Chixdiggit, Die Firma
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Maximilian, GH Edlinger
  • Lieblingsfilme
    American History X, Die Jury
  • Lieblingsbücher
    Eminem - Whatever you say I am (Autobiografie)
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Durch meinen Freund Georg!! Auch zu finden unter Georg13!!
  1. Mein Herz schlägt und wird immer für den GAK schlagen. Unglaubliche Bilder aus GRAZ - der Fußballhauptstadt wenn man die Schwarzen nicht beachtet. Ich gratuliere meinem Verein, vor allem Schachner, Roth und Ehmann. Sturm Graz - Red Zac Erste Liga GAK - Champions League
  2. konnte den kick leider nicht schauen, da ich selbst aktiv war, aber so viel ich gehört habe, ein traum. wir dürfen jetzt nur nicht übermütig werden. warten wir den letzten spieltag ab. hoffe wirklich, dass dann unser GAK die Meisterschale stemmen darf. Gute Besserung Toni Ehmann. Laut sport.orf.at hat er sich ein Seitenband im Knöchel gerissen.
  3. Ich mein, als er da gegen Sheriff die Kapitänsschleife heruntergerissen hat und sie zum Boden schmiss hat er bei mir seinen ganzen Bonus verspielt. Sind wir doch ehrlich. Der hat dort einmal einen Lauf gehabt mit seinen 22 Toren. Vorher oder später hat der nie wirklich was gezeigt. Dem gehts nur ums liebe Geld. Der vergisst, dass er den tollsten Beruf der Welt hat. Danke für deinen Abgang RONNIE!
  4. Ja ich meinte den Amerhauser. Bezüglich Lechner, der wirkt für auch mit 17 Jahren ziemlich cool. Wenn ich mich da an die EM erinnere und er knapp vor der Linie einen Heber von einem Portugiesen über das Tor geköpfelt hat. Da hätt der Pötscher sicherlich anders reagiert und den Ball ins eigene Tor bugisert. Der Gislason war sicher kein Talent aus dem Nachwuchs. Den haben´s doch im 2001er Jahr irgendwo aus dem Norden geholt. Außerdem ist der, wenn ich mich net täusche, bereits 25. Und mit 25 bist du höchstens in Österreich noch ein Nachwuchstalent. In England usw. musst du dich mit 18, 19, 20 beweisen. Mit 25 zählst schon zu den alten Hasen.
  5. Majstorovic wär sicher keine Alternative im Mittelfeld. Der ist ein gelernter Linksverteidiger. Hat er auch in der Regionalliga gespielt.
  6. Najo, da hast auch wieder recht. Er hat sich ja damals geweigert rechts im Mittelfeld zu spielen. Der Deal mit Wüstenrot Salzburg ist ja lt. Kleine Zeitung geplatzt. Ich wär schon dafür, dass der Amerhauser bleibt. Lechner ist wie gesagt ein Spieler für die Zukunft. Den Liendl hab ich noch nicht spielen gesehen. Gegen den Lechner hab ich mal in der Jugendzeit gespielt, der ist dort schon ordentlich aufgefallen.
  7. Das hab ich scheinbar total verschlafen. Was soll´s, dort bekommen sie wenigstens spielpraxis. Mit Alternative Dollinger meinte ich eigentlich nicht auf dauer, sondern falls der Ramusch mal ausfällt. Nix gegen den Didi, aber der hat auch schon einige lenze auf dem buckel. Ich bleib dabei, ein neuer muss auf der rechten seite her. Scharner wäre wirklich interessant, aber da wird´s sicher am finanziellen haken. Wimmer hab ich seit September nicht mehr kicken gesehen.
  8. Bezüglich rechtes Mittelfeld: Täuscht es mich oder hat der Dollinger bei DSV Leoben nicht auch manchmal am rechten Flügel gespielt. Ich mein nur, dass wär nämlich wirklich die einzige Alternative statt dem Didi, denn der Standfest ist mMn zu schwach fürs Mittelfeld. Da wär schon eine Verstärkung nicht so schlecht. Mit Wimmer könnten wir diese Schwachstelle ausmerzen. Sonst gibt es eigentlich keine Schwachpunkte. Wir sind eigentlich auf jeder Position doppelt mit Qualität besetzt. Ein Anliegen hätt ich an den Walter Schachner: Mehr Spielpraxis für den Lechner und den Liendl.
  9. Willkommen in Graz Dominic Hassler Der Salzburger wechselt ab sofort von der Salzach an die Mur. Es war wohl eine der längsten Verhandlungen des LIEBHERR GAK mit einem Spieler und dessen Verein. Letztendlich gingen die Rotjacken als Sieger vom Verhandlungstisch. Heute Vormittag einigten sich Hannes Wenninger und Peter Assion, der Sportdirektor von Salzburg über einen sofortigen Wechsel des U 21 Teamspielers. Der talentierte Stürmer, der als eine der großen Hoffnungen des österreichischen Fußballs für die EM 2008 gilt, hatte ja bereits im Dezember einen Vertrag unterschrieben, der ihn von Juli 2004 bis Sommer 2007 an den derzeit Drittplatzierten der T-Mobile-Bundesliga bindet. Rot statt Violett ist jetzt bei Dominic in Mode (Foto austria-salzburg.at) „Es war ein zähes Ringen, das ein für alle erfreuliches Ende genommen hat“ schmunzelte ein zufriedener Hannes Weninger, nachdem er den Wunsch von Trainer Walter Schachner erfüllen konnte, den gebürtigen Kärntner, der in der laufenden Saison dreimal für Salzburg traf, bereits jetzt im Kader zu haben. „Ausschlaggebend war sicherlich die Tatsache, dass Hassler unbedingt schon im Winter zum LIEBHERR GAK wollte.“ Bester Beweis dafür: Einen Teil jener Summe, die Salzburg für das kommende halbe Jahr, in dem man auf Hassler verzichtet, erhält, zahlt der Stürmer aus der eigenen Tasche. Auch Präsident Rudi Roth ist glücklich, dass der Transfer bereits jetzt über die Bühne ging: „Hassler verkörpert als junger, talentierter österreichischer Spieler die Linie, die der LIEBHERR GAK in Zukunft gehen möchte. Und wenn ein Mann so sehr zu GAK will, dass er sogar selbst dafür Geld ausgibt, dann kann man sich zu einer solchen Verpflichtung nur gratulieren.“ Ob der dreifache U-21-Teamspieler (Hassler war im vergangenen Jahr gegen Moldawien, Weißrussland und Italien dabei) bereits beim T-Mobile-Hallencup vom 16. bis 18. Jänner in der Grazer Stadthalle für den LIEBHERR GAK einläuft, wird Trainer Walter Schachner bis morgen entscheiden. Quelle: www.gak.at
  10. Man muss vor dem Weninger schon langsam den Hut ziehen. Am Anfang hab ich gedacht, der ist ein ordentlicher "Plutza", aber jetzt hat der zwei Granaten nach Graz geholt. Ich bin mir sicher, der Hassler macht jetzt endgültig den Weg ins Nationalteam. Ein flinker, technisch versierter und vor allem torgeiler Stürmer. Jetzt haben wir einen zweiten Spieler in der Mannschaft, der kontinuierlich netzen wird. Let´s go DOMINIC!
  11. Ich glaub der Muratovic wird einschlagen wie eine Bombe. Der ist jung, schnell und sicher technisch versiert. Am Wochenende wird er sicher was zeigen. Frag mich nur warum Publikumslieblinge wie Ehmann nicht mitgenommen werden?
  12. eher unrealistisch das ein spieler mit der klasse eines yildiray bastürk in die österreichische bundesliga wechselt. stellt euch mal vor, ihr bekommt ein angebot aus england und aus österreich. wohin würdet ihr tendieren?? auch wenns in england nur ein mittelständer ist, jeder verein ist in england ist besser, als unsere sauvereine. Weg mit den teuren "pseudo-superstar-legionären" und her mit den jungen Österreichern.
  13. ich nehm mal an, dass der weninger soviel ahnung von managment und fussball hat, dass er den Naumoski da nicht an einen direkten Kontrahenten abgibt. Hab mir eure Posts durchgelesen und stell mir eine frage: Was spricht gegen Linz??
  14. jawohl. gott sei dank. der tokic ist schon eine wucht. jetzt steht dem Meistertitel nichts mehr im Wege!!
  15. ich glaub, dass der Ehmann in Graz bleibt. Schließlich hat er jetzt schon mit dem Hausbau begonnen und außerdem hat er seine Frau auch hier. Dann gibts da noch das FitPoint in Frauental, das auch ihm gehört. Der Tokic wird uns wohl oder übel verlassen. Wenn das mit dem deutschen Verein stimmt, dann Richtung Deutschland, sonst halt nach Japan. Wir haben ihm sicher viel zu verdanken. Ich bin mir sicher, dass er der beste Verteidiger in Österreich ist. Lechner sollte man hin und wieder mal eine Chance geben. Der hat sehr großes Potential. Und wenn man den Akoto wirklich von der Austria holt, haben wir wieder einen Kämpfer hinten drinnen. Sicher nicht so stark wie Tokic, aber wenigstens ein relativ guter Ersatz.