Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Christian S. II

Manninger will Torino retten

3 Beiträge in diesem Thema

Nach seiner gelungenen Premiere im Tor von AC Torino letzten Sonntag hat Österreichs Teamtormann Alexander Manninger ein einziges Ziel: seinem krisengeschüttelten Klub den Abstieg in die italienische Serie B zu ersparen. "Ich bin überzeugt, dass wir in der Ersten Liga bleiben werden, ich glaube es hundertprozentig. AC Torino zu retten ist meine Mission", betonte der Salzburger im Interview mit der italienischen Sportzeitung "Tuttosport".

Aufwärtstrend

"AC Torino hat in den vergangenen Wochen bewiesen, im Aufwärtstrend und ein gesunder Klub zu sein. Ich fühle mich in der Lage, meinen Beitrag zu leisten und um die Rettung des Klubs zu kämpfen", erklärte der 25-Jährige. Obwohl sein Verein nach 20 Meisterschaftsspielen mit zwölf Punkten Tabellenletzter ist, gibt es laut Manninger noch Hoffnung auf Rettung: "Uns stehen noch 14 Spiele bis Meisterschaftsende bevor. Es handelt sich um 14 Finali, in denen wir die Hoffnung nicht aufgeben dürfen."

Viele Spiele

Der Tormann zeigte sich mit seiner Premiere in Rom gegen Lazio zufrieden. "Es war meine erste Partie in der Startelf seit vier Monaten. Jetzt brauche ich sehr viel Ruhe und Konzentration. Ich hoffe, in den nächsten Monaten so viel wie möglich mit meinem Klub und der österreichischen Nationalmannschaft zu spielen." Er hoffe, auch am Sonntag im Spiel gegen Modena den ersten Torino-Keeper Luca Bucci ersetzen zu können.

Harte Arbeit

Manninger hatte am 13. Jänner einen über sechs Monate laufenden Vertrag für die Turiner unterzeichnet, es besteht eine Option auf eine dreijährige Verlängerung. Sein Ziel ist es daher, auch in der kommenden Saison in Turin zu spielen. "Harte Arbeit ist der einzige Weg, um bleiben zu können. Ich trainiere hart und konzentriere mich voll auf meine Arbeit", so Manninger.

Quelle: sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.