Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Der 20.Spieltag

35 Beiträge in diesem Thema

Am Wochenende wird in Deutschland der 20.Spieltag ausgetragen. Hier nochmal alle Spiele im Überblick:

SA 08.02.03 15:30

Hansa Rostock - Energie Cottbus -:-

Hannover 96 - 1. FC Nürnberg -:-

Werder Bremen - 1860 München -:-

VfL Wolfsburg - Arminia Bielefeld -:-

1. FC Kaiserslautern - Bor. M'gladbach -:-

Hertha BSC - FC Schalke 04 -:-

VfL Bochum - Bayer Leverkusen -:-

So 09.02.03 17:30

VfB Stuttgart - Borussia Dortmund -:-

Bayern München - Hamburger SV

Berichte, Aufstellungen usw. ALLES HIER REIN!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingefügtes BildEingefügtes Bild
FC HANSA ROSTOCK - FC ENERGIE COTTBUS


Statistik:
Hinrunde 4:0, im Vorjahr 0:0 und im Spieljahr davor 1:0. Ein Bundesliga-Treffer ist den Cottbusern im Ostseestadion noch nie gelungen, einen gemeinsamen Auftritt in der 2. Bundesliga hat es nie gegeben, das 2:0 im letzten DDR-Oberligaspiel ist Geschichte.

Rostock
Aufstellung:
1 Schober - 23 Wimmer, 5 Jakobsson, 20 Hill, 6 Maul - 17 Lantz, 4 Aduobe, 38 Wibran - 7 Rydlewicz, 11 Prica, 15 Arvidsson

Reserve:
21 Klewer (Tor), 2 Lange, 3 Kovar, 9 Salou, 10 Meggle, 12 Möhrle, 14 Persson, 18 Hirsch, 19 di Salvo, 22 Hansen, 24 Schied, 30 Vorbeck

Es fehlen:
8 Kientz (Reha nach Achillessehnen-OP) - Gelb-Sperre droht: Prica (4)

Zum Spiel:
Trainer Armin Veh dürfte größtenteils der Sieger-Elf aus Nürnberg vertrauen. Möglich, dass Rydlewicz (für Persson) wieder in die Startformation rückt.

Cottbus

Aufstellung:
1 Lenz - 30 Schröter, 17 Rozgonyi, 32 Berhalter, 13 Löw - 7 Reghecampf, 11 Rost, 16 Latoundji, 14 Gebhardt - 10 Vagner, 22 Topic

Reserve:
23 Piplica (Tor), 9 Juskowiak, 15 Jungnickel, 18 Kobylanski, 25 Hujdurovic, 26 Rink, 31 Jahn, 34 Mattuschka, 35 Reichenberger

Es fehlen:
3 Beeck (Seitenbandriss), 5 Schröder (Aufbautraining), 6 da Silva (5. Gelbe Karte), 33 Thielemann (Leisten-Probleme) - Gelb-Sperre droht: Topic, Reghecampf (je 4)

Zum Spiel:
Durch die Sperre von da Silva muss die Innenverteidigung umbesetzt werden. Neben Rozgonyi kommt dafür auch Hujdurovic in Frage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingefügtes BildEingefügtes Bild
HANNOVER 96 - 1.FC NÜRNBERG


Statistik:
Hinrunde 1:3, im letzten Bundesligaspiel im Juni 1989 2:2. Fünf Mal trafen sich beide Klubs in den 60er Jahren als Erstligisten im Niedersachsenstadion, drei Mal in den 80ern, als Zweitligisten gab es zuletzt dort ein 1:1. Bilanz: 1 - 5 - 2, 12:13 Tore.

Hannover
Aufstellung:
23 Tremmel - 21 Cherundolo, 24 Konstantinidis, 40 Vinicius, 16 Schuler - 8 Lala, 22 De Guzman - 17 Krupnikovic - 20 N'Kufo, 14 Kaufman, 25 Idrissou

Reserve:
1 Sievers, 26 Ochs (Tor), 2 Linke, 3 Zuraw, 5 Oswald, 6 van Hintum, 7 Casey, 9 Stendel, 10 Stajner, 18 Stefulj, 35 Lindemann

Es fehlen:
4 Diouf (Kreuzbandriss), 13 Bobic (5. Gelbe Karte), 15 Nehrbauer (Fersenbeinbruch), 21 Jaime (5. Gelbe Karte) - Gelb-Sperre droht: Cherundolo, Krupnikovic (je 4)

Zum Spiel:
De Guzman soll im Mittelfeld den Platz von Gelb-Sünder Jaime einnehmen. Im Sturm-Zentrum rangeln Kaufman und N'Kufo um den Platz des ebenfalls gesperrten Bobic. An Stelle von Stendel könnte auch Stajner auf Rechtsaußen zum Zuge kommen.

Nürnberg
Aufstellung: 1 Kampa - 18 Stehle, 2 Kos, 10 Petkovic, 8 Krzynowek - 27 Junior, 5 Nikl, 16 Larsen, 17 Müller - 29 Ciric, 13 Cacau
Reserve: 12 Schäfer (Tor), 7 Todorovic, 9 Driller, 11 Michalke, 14 Frey, 15 Paßlack, 21 Kügler, 23 Belic
Es fehlen: 4 Popovic (Knieprobleme), 3 Wiblishauser (Reha nach Schien- und Wadenbeinbruch), 6 Jarolim (5. Gelbe Karte), 19 Villa (Anriss hinteres Kreuzband), 24 Wolf (Achillessehnenreizung), 20 Sanneh (Rückenverletzung), 37 David (bei Amateuren) - Gelb-Sperre droht: Petkovic, Kos (je 4)
Zum Spiel: Die Rolle des Gelb-gesperrten Jarolim dürfte Larsen übernehmen, Petkovic rückt wieder ins Team und Nikl ins defensive Mittelfeld vor. Andere Variante: Larsen bleibt Abfänger vor der Abwehr, Krzynowek spielt links und Müller rückt in die Mitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingefügtes BildEingefügtes Bild
SV WERDER BREMEN - TSV 1860 MÜNCHEN


Statistik:
Hinrunde 0:3, im Vorjahr 1:3 und die gleiche Niederlage mussten die Bremer im Weserstadion auch schon zwei Jahre davor gegen 1860 einstecken. Davor wiederum gab es ein 4:1, dazwischen ein 2:0 für die Hausherren. Bilanz: 8 - 4 - 5, 38:30 Tore.

Bremen
Aufstellung:
16 Borel - 6 Baumann, 14 Verlaat, 20 Krstajic - 7 Stalteri, 4 Ernst, 19 Skripnik - 8 Lisztes, 10 Micoud - 18 Daun, 32 Ailton

Reserve:
1 Wierzchowski (Tor), 9 Charisteas, 11 Banovic, 17 Klasnic, 22 Reich, 24 Borowski, 27 Schulz, 28 Tjikuzu, 35 Stier, 36 Beckert, 37 Lenze

Es fehlen:
23 Magnin (Außenbanddehnung Knie), 33 Barten (Aufbautraining), 34 Friedrich (Kreuzbandriss) - Gelb-Sperre droht: Krstajic, Lisztes, Micoud, Skripnik (je 4)

Zum Spiel:
Für Trainer Schaaf sind mehrere Varianten gerade im Offensivbereich möglich. Im Sturm könnte mal Charisteas für Daun eine Chance erhalten. Als Alternativen im Mittelfeld bieten sich Banovic und Borowski an.

1860
Aufstellung:
29 Jentzsch - 7 Costa, 5 Votava, 44 Hoffmann - 13 Cerny, 17 Borimirov, 3 Meyer, 2 Stranzl, 20 Weissenberger - 11 Lauth, 21 Schroth

Reserve:
1 Hofmann (Tor), 8 Shao, 9 Max, 12 Schwarz, 14 Wiesinger, 18 Agostino, 19 Suker, 22 Rafael, 23 Görlitz, 24 Ehlers, 25 Pfuderer, 26 Pürk

Es fehlen:
4 Kurz (5. Gelbe Karte), 6 Tyce (Rekonvaleszent nach Kreuzbandriss), 10 Häßler (Außenmeniskusoperation am rechten Knie), 30 Cescutti (bei den Amateuren) - Gelb- Sperre droht: Costa, Stranzl (je 4)

Zum Spiel:
Zum "Rückspiel" nach dem gestrigen Pokalauftritt muss Pacult den gelb-gesperrten Kapitän Kurz ersetzen. Voraussichtlich baut er wieder auf ein 3-5-2-System.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eingefügtes BildEingefügtes Bild
VFL WOLFSBURG - DSC ARMINIA BIELEFELD


Statistik: Hinrunde 0:1, im letzten Bundesligaspiel zwischen beiden Mannschaften im alten Wolfsburger Stadion vor knapp drei Jahren 2:0, das erste Bundesligaspiel gegen die Arminia im Oktober 1997 endete mit demselben Ergebnis.

Wolfsburg
Aufstellung:
1 Reitmaier - 19 Rytter, 33 Franz, 5 Schnoor, 15 Rau - 27 Karhan, 2 Thiam - 23 Müller, 10 Effenberg - 26 Ponte, 11 Maric

Reserve:
12 Ramovic (Tor), 3 Greiner, 7 Weiser, 8 Munteanu, 13 Biliskov, 20 Quattrocchi, 22 Präger, 31 Sarpei

Es fehlen:
4 K. Madsen (Knieoperation), 6 Akonnor, 9 Klimowicz, 30 Christiansen (alle im Aufbautraining), 14 P. Madsen (Gelb-Rot-Sperre), 21 Petrov (5. Gelbe Karte) - Gelb-Sperre droht: Franz, Karhan, Maric, Ponte, Rytter (je 4)

Zum Spiel:
Für den verletzten K. Madsen kehrt Schnoor zurück, Quattrocchi muss sich als erster Nachrücker für die Innenverteidigung wohl weiter gedulden. Munteanu (offensives Mittelfeld) und Präger (dritte Spitze) sind Alternativen, weichen müsste jeweils Müller.

Bielefeld
Aufstellung:
1 Hain - 17 Rauw, 4 Reinhardt, 2 Hansén - 12 Kauf, 5 Dabrowski, 6 Dammeier - 30 Brinkmann, 10 Vata, 7 Cha - 18 Wichniarek

Reserve:
23 Eilhoff, 29 Henzler (beide Tor), 3 Borges, 8 Murawski, 9 Bogdanovic, 11 Sinisterra, 15 Bogusz, 19 Diabang, 21 Porcello, 25 Janic, 27 Amedick, 28 Flock, 33 Sadovic

Es fehlen:
13 Sternkopf (Aufbautraining nach Hüftoperation), 14 Aracic (Reha nach Knorpelschaden im Knie), 16 Lense (Rückstand nach Achillessehnenproblemen) - Gelb-Sperre droht: -

Zum Spiel:
Wichniarek (nach Muskelbündelriss) kehrt wohl an Stelle von Diabang in die Elf zurück. Letzterer könnte auch links Cha verdrängen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.