Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
american

Rehagel bangt um Goldköpfchen Charisteas

5 Beiträge in diesem Thema

Griechenland bangt vor der Partie am Samstag in Kopenhagen gegen Dänemark um den Einsatz von Stürmer Angelos Charisteas. Der Torjäger des AFC Ajax erlitt letzte Woche in der UEFA Champions League eine Kopfverletzung. "Die Wahrscheinlichkeit, dass er ausfällt, liegt bei 99 Prozent", teilte ein Sprecher der griechischen Nationalelf mit. Da in der Gruppe 2 die Ukraine bereits als Gruppensieger feststeht, duellieren sich Griechenland, die Türkei und Dänemark um Platz zwei. Die Türken haben 20 Punkte auf dem Konto, aber ein Spiel mehr absolviert als die Griechen (18 Zähler) und die Dänen (16 Punkte). Sollte Charisteas ausfallen, wird wohl Nikolaos Lyberopoulos von Beginn an auflaufen.

Die Türkei bestreitet ihre letzte Partie der Gruppe 2 am Mittwoch in Albanien. Am Samstag trifft das Team in einem Testspiel auf Deutschland. Die Türken müssen allerdings auf drei Stammspieler verzichten: Mittelfeldspieler Hasan Şaş und Stürmer Ümit Karan von Galatasaray SK sowie Trabzonspors Angreifer Fatih Tekke fallen aus. Hasan Şaş muss aufgrund einer Sprunggelenksverletzung mindestens zwei Wochen lang pausieren, Ümit fällt mit einer Oberschenkelzerrung für etwa zehn Tage aus. Fatih Tekke laboriert an einer Leistenblessur. Noch fraglich ist der Einsatz von Newcastle United FC-Mittelfeldspieler Emre Belözoglu (Muskelfaserriss).

In der Gruppe 4 steht die Republik Irland am Samstag auf Zypern unter Zugzwang. Verzichten müssen die Iren dabei auf Verteidiger Gary Breen, der an einer Wadenverletzung laboriert und derzeit bei seinem Klub Sunderland AFC behandelt wird, um eventuell nächsten Mittwoch in Dublin gegen die Schweiz wieder mitwirken zu können. Mittelfeldspieler Steven Reid und Verteidiger Stephen Carr fehlten am Mittwoch beim Training. Reid hat einen Trauerfall in der Familie zu beklagen, Carr verletzte sich am Vortag leicht.

Quelle: uefa.com

bearbeitet von CopaKagrana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.