Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vafluacht

ad opera 8 pop up-blocker

7 Beiträge in diesem Thema

wo kann ich den einstellen, von welchen seiten ich pop ups schon erlauben will? das muss ja irgendwo zu machen sein, aber ich find's einfach nicht..

gracias.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich habe auch opera 8 (als sekundärbrowser), die gratis-werbebanner version und ich habe diesbezüglich nichts gefunden.

es sieht so aus als könnte man vielleicht nur in der lizensierten version die unerwünschte pop-up-block-liste bearbeiten. :ratlos:

edit:

aus der opera-hilfe:

Pop-Ups

Opera wird versuchen Pop-Ups zu erkennen, die Sie angefordert haben (typische Seiten zum Einloggen oder ähnliche) und von denen zu unterscheiden, die automatisch von Webseiten geöffnete werden (typische Werbe-Pop-Ups).

Sie können aber genauso einstellen, dass alle Pop-Ups geöffnet bzw. komplett blockiert werden oder alle Pop-Ups in Hintergundseiten geöffnet werden

ich kann nur firefox empfehlen, da kannst alles einstellen wie du es haben willst!

bearbeitet von survivor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab ne lizensierte version und da geht auch nicht mehr einzustellen, sind beide gleich - abgesehen vom werbebanner.

hab aber inzwischen schon herausgefunden, dass dieses feature zwar geplant, aber noch nicht integriert ist - leider.

ansonsten: hab bisher auch ein paar monate fiorefox verwendet, hab mir jetzt opera angeschaut - und werde sicher nicht mehr zurückwechseln. wenn man von dieser sache jetzt absieht, ist er jedem anderen browser in punkto geschwindigkeit und kleinen, aber genialen features haushoch überlegen. ein extrapunkt ist dann noch operamail, dass dank seiner datenbankartigen bedienweise einfach ein traum ist, wenn man viele mails bekommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hab ne lizensierte version

was hast dafür gezahlt? :ears:;)

ediglich die menüleiste im asb zeigts nicht gscheit an,

liegt an dem javascript-menü - da ist immer ne menge try & error dabei, bei solchen sachen, bis sie in den gängigsten browsern funzen.

aber genialen features haushoch überlegen. ein extrapunkt ist dann noch operamail, dass dank seiner datenbankartigen bedienweise einfach ein traum ist, wenn man viele mails bekommt.

dagegen spricht thunderbird, welches aufgrund der junk-filter glänzt. weiters hat man auch hier die möglichkeit sämtmögliche extensions (kalendar etc) herunterzuladen und sich das proggie komfortabel zu erweitern.

bearbeitet von survivor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was hast dafür gezahlt? :ears:;)

liegt an dem javascript-menü - da ist immer ne menge try & error dabei, bei solchen sachen, bis sie in den gängigsten browsern funzen.

8 euro, so wie jeder andere auch. ;)

dagegen spricht thunderbird, welches aufgrund der junk-filter glänzt. weiters hat man auch hier die möglichkeit sämtmögliche extensions (kalendar etc) herunterzuladen und sich das proggie komfortabel zu erweitern.

wennst den junk-filter von OM trainierst, ist er auch nicht schlechter. und die extensions brauch ich einfach nicht.. aber klar, für jeden passt was anderes besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.