RAPID FAN

Beste IDE-Konfiguration

5 Beiträge in diesem Thema

Ich werd zu meinem Geburtstag (15.3.) eine 2. Festplatte bekommen.

Jetzt frag ich mich, bei welcher IDE-Konfiguaration ich die besten Spieleleistungen bekomme.

Ich werde dann einige Spiele auf der 1. und einige auf der 2. HDD gespeicher haben.

Ich hab an folgende Konfigurationen gedacht (ich hab nur 2 IDE-Kanäle):

Konfiguration 1:

Primary Master: 1. HDD

Primary Slave: DVD-Brenner

Secondary Master: 2. HDD

Secondary Slave: DVD-ROM-Laufwerk

Konfiguration 2:

Primary Master: 1. HDD

Primary Slave: 2. HDD

Secondary Master: DVD-ROM-Laufwerk

Secondary Slave: DVD-Brenner

Spiele werden ausschließlich vom DVD-ROM-Laufwerk gestartet werden.

Bei Spielen, die auf der 1. HDD gespeichert sind dürfte es ziwschen den beiden Konfigs keinen Unterschied geben, weil ob das DVD-Laufwerk am Master oder am Slave hängt dürfte ziemlich wurscht sein.

Bei Spielen, die auf der 2. HDD installiert sind hätte jede Konfig ihre Vorteile:

- bei Konfig 1 wären die Spiele auf einem anderen Kanal als das Betriebssystem, dafür auf dem selben Kanal wie das DVD-ROM-Laufwerk.

- bei Konfig 2 wären die Spiele zwar auf einem anderen Kanal als das DVD-ROM-Laufwerk, dafür aber am selben Kanal wie das OS.

Welche Konfig wäre als jetzt bei Spielen auf der 2. HDD schneller?

Sollte es keinen bedeutenden Unterschied zwischen den beiden Konfigurationen geben, werd ich auf jeden Fall die erste nehmen, wegen OnTheFly kopieren von CDs und wegen dem kopieren/verschieben von daten zwischen den beiden HDDs. Aber ob ich für das kopieren einer CD oder von daten ein paar min. weniger brauch is mir bei weitem nicht so wichtig wie die Spieleperformance.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich will nur wissen, welche Konifg die schnellste ist, von anderen problemen will ich nix wissen, weil ich die eh noch nie hatte. Und kommt mir nicht mit "was nicht is kann noch werden" argumenten.

Falls jemand meint,dass die optischen Laufwerke wegen dem niedrigeren DMA-Modus die Festplatten ausbremesen könneten, wenn sie am selbe Kanal hängen:

Also ich hab derzeit die 1. HDD (UDMA 5 = ATA100) eh schon mit einem UDMA 2 Brenner zusammengehängt und ich krieg bei Benchmarks trotzdem bis zu ca. 50 MB/s, was mit UDMA2 garnicht möglich ist. Und bei der Burst Rate hab ich sogar 92MB/s. Und UDMA5 oder UDMA6 (ATA133) is auch schon ziemleich wurscht, weil die Festplatten heutzutage noch nicht mal UDMA5 richtiga usnutzen können...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was das Auslagern angeht: ausgelagert wird bei mir sowieso selten, nur manchmal in hl2 oder doom3 (ich hab 1024MB und Spiel unter Win98SE mit ConservativeSwapfileUseage = 1, d.h. es wird erst ausgelagert wenn der RAM voll ist. Ich spiel deshalb unter 98, weil da bei mir die spiele um 10% schneller rennen als unter XP).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.