Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dermuedejoe

66 DANKE GENUG

1 Beitrag in diesem Thema

Bei den 66 handelt es sich nicht um die Schnapszahl die zum beenden des Spiels reicht sondern um genau jene Anzahl von Spieler die Hans Krankl seit seinem Amtsantritt in das Österreichische Nationalteam einberufen hat.

1 Akagündüz

2 Almer

3 Amerhauser

4 Arzberger

5 Aufhauser

6 Baur

7 Brunmayr

8 Cerny

9 Dollinger

10 Dospel

11 Eder

12 Ehmann

13 Feldhofer

14 Flögel

15 Glieder

16 Golemac

17 Goriupp

18 Haas

19 Herzog

20 Hickersberger

21 Hiden Markus

22 Hiden Martin

23 Hieblinger

24 Höller

25 Hörtnagl

26 Ibertsberger

27 Ivanschitz

28 Kahramann

29 Katzer

30 Kiesenebner

31 Kirchler

32 Kitzbichler

33 Kollmann

34 Kovacevic

35 Kühbauer

36 Kulovits

37 Landerl

38 Lexa

39 Linz

40 Macho

41 Mählich

42 Mair

43 Mandl

44 Manninger

45 Martinez

46 Orman

47 Panis

48 Payer

49 Pichlmann

50 Pircher

51 Plassneger

52 Pogatetz

53 Pürk

54 Riegler

55 Sariyar

56 Scharner

57 Schopp

58 Schranz

59 Sick

60 Standfest

61 Stranzl

62 Vastic

63 Wagner

64 Wallner

65 Weissenberger

66 Wimmer

Krankls Ziel ?

Hans Krankl hätte eine schlagkräftige Mannschaft für die Heim EM im Jahr 2008 auf die Beine stellen sollen.

Beinahe 3 Jahre ist Hans Krankl nun für die Geschicke der Österreichischen Nationalmannschaft zuständig und man sieht keinen Erfolg.

Seine Bilanz liest sich bei 25 Spielen zwar nicht ganz so schlecht sieht man jedoch genauer darauf kommt einem das grauen.

25 Spiele 8 Siege 7 Remis 10 Niederlagen.

Torverhältnis von 39:40

In den letzten 10 Spielen gerade mal 2 Siege und das nicht unbedingt gegen Fussball größen. ( 4:1 gegen Luxenburg und Aserbeidschan 2:0 )

Sicher kann man jetzt sagen das glorreiche 2:2 gegen England schon vergessen ?

Nein ich habe das 2:2 gegen England nicht vergessen danke Herr James nochmals.

Was mir persönlich aber in Erinnerung bleibt wir haben in keinem Spiel mit Ausnahme von dem England Spiel mehr als 20 gute Minuten gehabt.

Sehe ich mir die Sache noch genauer an hat Österreich gegen kein Team aus den ersten beiden Töpfen unter Krankl gewonnen..

Im Gegenteil gegen diese Gegner hat man sogar meist zuhause 2 oder mehr Tore bekommen.

Der junge Weg des Hans Krankl wir berufen Leute wie Kühbauer Vastic Mayrleb Kirchler .... hat er schon mal überlegt wie alt diese Spieler 2008 sind.

Ich erkenne bei Krankl keine Taktik

Ich erkenne bei Krankl keinen Stamm

Ich sehe keine perspektiven mit Krankl

Darum Hans K.

bitte halte dich doch an die Schnapszahl

66 DANKE GENUG.

p.s.: Vielleicht kommt mit einem neuen Trainer das Spielglück zurück

Meine Vorschläge

Didi C.

(eigentlich hätte er es schon damals werden müssen er kannte die Mannschaft war Co unter Happel und Baric)

Kurt J.

(schafte mit Tirol die Meisterschaften hat den HSV im ersten Jahr vorm Abstieg gerettet ist mit Kaiserslautern am Weg nach oben)

Osim

(Fussballfachmann mit internationaler Erfahrung)

Schachner

(hatte sowohl mit Kärnten als auch mit Austria und GAK seine Erfolge)

Diese 4 Personen haben alle als Trainer mehr Erfolge aufzuweisen als Krankl können etwas vorweisen und könnten an das Thema Nationalmannschaft frei herangehen und hätten jetzt noch genug zeit um für die EM 2008 was zu bewirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.