Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pop corn

Richtiger Weg !!

Ist Österreich unter Krankl am richtigen Weg   12 Stimmen

  1. 1. Ist Österreich unter Krankl am richtigen Weg

    • ja
      6
    • nein
      4

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

7 Beiträge in diesem Thema

Meine Meinung:

Er probiert sehr viel, das ist auch gut, aber langsam benötigt er einen fixen Stamm.

Weiters sollte er auf Spieler wie Herzog, Kühbauer, Baur verzichten (sind schon zu alt)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte er auf Herzog verzichten? War seine Leistung gegen Griechenland etwa nicht überzeugend genug? In dieser Form kann er dem Nationalteam und vor allem den jungen Spieler gewaltig helfen.

Ich finde, dass Krankl sehrwohl den richtigen Weg geht. Ob er hundertprozentig richtig ist, wird man erst nach dem Tschechienmatch sehen... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte er auf Herzog verzichten? War seine Leistung gegen Griechenland etwa nicht überzeugend genug? In dieser Form kann er dem Nationalteam und vor allem den jungen Spieler gewaltig helfen.

Ich finde, dass Krankl sehrwohl den richtigen Weg geht. Ob er hundertprozentig richtig ist, wird man erst nach dem Tschechienmatch sehen... :D

Da hat mir aber Ivanschitz fast besser gefallen in der 2.Halbzeit! Und der ist wirklich jung! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte er auf Herzog verzichten? War seine Leistung gegen Griechenland etwa nicht überzeugend genug? In dieser Form kann er dem Nationalteam und vor allem den jungen Spieler gewaltig helfen.

Ich finde, dass Krankl sehrwohl den richtigen Weg geht. Ob er hundertprozentig richtig ist, wird man erst nach dem Tschechienmatch sehen...  :D

Da hat mir aber Ivanschitz fast besser gefallen in der 2.Halbzeit! Und der ist wirklich jung! :D
Das ist deine Meinung, aber wir brauchen auch eine Leitfigur und da hat der Andi Ivanschitz mMn ein bissl zu wenig Routine.

PS: Am Liebsten wäre mir natürlich, wenn beide gemeinsam spielen würden. :D

bearbeitet von rapid_4_life

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte er auf Herzog verzichten?

Weil er zu alt ist, und wenn er eine Mannschaft für 2008 aufbauen will, dann aber sicher nicht mit ihm......
ja, aber ein team fuer 2008 aufzubauen hiesze, am anfang auch niederlagen gegen moldawien, weiszrussland etc. in kauf zu nehmen und ich kann mir nicht vorstellen, dass die ohnehin staendig jammernde oesterr. fuszballoeffentlichkeit mit irgendeinem teamchef die geduld haette, diese zu akzeptieren...

mmn hat krankl momentan eine sehr schwere aufgabe, da wir auf keiner einzigen position auch nur in der naehe der europaeischen spitze sind, was noch im letzten jahrzehnt tlw. ganz anders war (konsel, herzog, polster)...und wenn krankl, wie so oft gefordert, die besten spieler einberufen soll, dann muss herzog eben momentan dabei sein. ich glaube nicht, dass das nationalteam der ort fuer junge talente sein kann, um spielpraxis zu sammeln, das muessen eher die vereine sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.