Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Realistischer

Premiere bietet mehr als viele denken

4 Beiträge in diesem Thema

WM 06: Die Qualifikation

Topspiele der internationalen Verbände

Die WM 2006 kommt immer näher. Deutschland ist als Gastgeber direkt für die Spiele qualifiziert. Auf allen Kontinenten wird um die verbliebenen 31 Startplätze gekämpft. Premiere ist bei den Topspielen in Europa und Südamerika live dabei.

Am 4. September fällt der Startschuss für die europäischen Verbände zur Qualifikation für das WM-Endturnier in Deutschland. 51 Nationen kämpfen um 13 Startplätze, die für die UEFA reserviert sind. Premiere steigt direkt zum 1. Spieltag in die Entscheidungen ein und präsentiert die großen europäischen Teams auf ihrem Weg nach Deutschland. Erstmalig wird die Qualifikation, bei parallel laufenden Spielen, in der bewährten Premiere Konferenz laufen. Kein Tor und keine spielentscheidende Szene geht so verloren. Rund 120 Spiele der WM-Qualifikation sehen Sie live und exklusiv bei Premiere. Das Spitzenspiel des ersten Spieltages findet in der Gruppe 5 statt. Italien empfängt Norwegen. Das Spiel sehen Sie ab 20.40 Uhr live in der Konferenz oder auf PREMIERE SPORT 1, Option 4.

Etwas weiter als die europäischen Verbände sind die Südamerikaner. Seit November 2003 kämpfen zehn Nationen um die Tickets für Deutschland. Beste Karten hat derzeit der amtierende Weltmeister und aktuelle Copa-America-Sieger Brasilien (13 Punkte). Dahinter folgen die Favoriten Argentinien (12), Chile, Paraguay (je 11) sowie Ecuador und Venezuela (je 10). Am nächsten Spieltag kommt es zum Spitzenspiel zwischen Peru und Argentinien. Die Peruaner liegen zwar auf dem siebten Platz, haben aber mit neun Punkten nur drei Zähler weniger als der Gegner auf dem Konto. Außerdem will das Team von Claudio Pizarro sich für die Halbfinalniederlage bei der Copa America revanchieren.

Mit der einzigartigen Konferenz startet Premiere in eine neue Dimension der Berichterstattung zur WM-Qualifikation. Los geht es am 4. September mit der Live-Konferenz u.a. folgender Spiele: Türkei – Georgien, Dänemark – Ukraine, Frankreich – Israel und Italien - Norwegen. Anpfiff ist um 18.30 Uhr auf PREMIERE SPORT 1. Aber mit den europäischen Spitzenteams endet der Tag noch nicht. Ab 1.55 Uhr (in der Nacht von Samstag auf Sonntag) sehen Sie live auf PREMIERE SPORT 1 das Spitzenspiel der Südamerika-Gruppe zwischen Peru und Argentinien.

Ausserdem auch noch alle anderen Partien der Südamerika Qualifikation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ein Scherzerl. Mich zipft nur die ewige Nachweinerei nach dem ORF an.

Ausserdem halte ich es für möglich das viele nicht wissen das es auch die Spiele der Südamerika Quali zu sehen gibt.

Hier die nächsten.

05.09.04 20:10 - 22:05 PREMIERE SPORT 2

Live Fußball: WM 2006 - Die Qualifikation

Südamerika: Uruguay - Ecuador

Fußball, 115 min.

Inhalt:

Der Altmeister aus Uruguay steht gegen Ecuador mit dem Rücken zur Wand. Mit sieben Punkten liegt der Weltmeister von 1930 und 1950 nur auf dem neunten Platz. Mit einem Sieg könnten die Urus wieder Anschluss an die Spitze bekommen. Ecuador steht besser da. Mit zehn Punkten belegt man Rang fünf und hat Kontakt zum Spitzenreiter aus Brasilien (13 Punkte). Allerdings konnte Ecuador in Uruguay bisher wenig holen. In 13 Spielen gewannen die Gastgeber bisher zwölf Mal.

05.09.04 22:05 - 00:15

Live Fußball: WM 2006 - Die Qualifikation

Südamerika: Brasilien - Bolivien

Fußball, 130 min.

Inhalt:

Der Weltmeister bat zum Tanz. Brasilien empfing am 8. Spieltag der WM-Qualifikation Bolivien. Traute man der Statistik, war die Partie eine klare Sache. Die Selecao führte die Tabelle an (13 Punkte), die Gäste waren Letzter (6 Punkte). Auch die Heimbilanz sprach klar für den Favoriten. In neun Spielen gab es ausschließlich Siege. Trotzdem kamen die Bolivianer nicht als Kanonenfutter zum Zuckerhut. Ein Überraschungserfolg beim Weltmeister und man war wieder im Rennen, um einen der vier Startplätze in der Südamerika-Gruppe.

05.09.04 00:15 - 02:25

Live Fußball: WM 2006 - Die Qualifikation

Südamerika: Paraguay - Venezuela

Fußball, 130 min.

Inhalt:

Wer hält den Anschluss und wer fällt zurück? Das ist die Frage vor dem Spiel Paraguay gegen Venezuela. Die Gastgeber liegen mit elf Punkten auf dem vierten Rang und haben lediglich zwei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Brasilien. Venezuela rangiert einen Punkt hinter Paraguay auf dem sechsten Platz. In der WM Qualifikation vor vier Jahren setzte sich jeweils das Heimteam durch. Allerdings war das auch der bisher einzige Sieg Venezuelas gegen Paraguay. Bei der Copa America setzte es meist deutliche Niederlagen.

05.09.04 02:55 - 05:00

Live Fußball: WM 2006 - Die Qualifikation

Südamerika: Chile - Kolumbien

Fußball, 125 min.

Inhalt:

Überraschend stark traten die Chilenen bis dato in der WM-Qualifikation auf. Elf Punkte hatte das Team von Juvenal Olmos Rojas bereits auf dem Konto und damit Platz drei hinter Brasilien und Argentinien inne. Gegen die beiden Favoriten ertrotzten sich die Chilenen jeweils ein Remis. Kolumbien war mit nur sieben Punkten und Platz acht zum Siegen verdammt, wenn man im Rennen um die ersten vier Plätze bleiben wollte. Die Statistik sprach allerdings gegen die "Cafeteros". Nur ein Spiel konnte man bisher in Chile gewinnen.

Ausserdem werden alle Spiele an den 2 darauffolgenden Tagen zu andern Zeiten wiederholt ausgestrahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zu drüberstreuen noch das

Internationaler Fußball

Die stärksten Ligen Europas bei Premiere

Premiere ist der Fußballsender Nummer eins. Neben der Bundesliga, der 2. Liga und der Champions League erleben Sie bei Premiere die Topspiele aus England, Italien und Österreich. Fußball aus der Alpenrepublik präsentieren wir Ihnen außerdem in der aus Deutschland bekannten Konferenz.

Kampf um den Scudetto, mit Rudi Völler auf der Trainerbank

Die italienische Serie A gilt als eine der stärksten Ligen der Welt. Juventus Turin, Inter und AC Mailand, AS und Lazio Rom stehen für Klasse, Erfolge, Zauberfußball und große Namen. Auch Rudi Völler, Lothar Matthäus, Jürgen Klinsmann und Oliver Bierhoff haben sich hier ihre Sporen verdient. Das sein Herz noch für Rom schlägt, beweist Rudi Völler in der kommenden Saison. Der ehemalige Teamchef der DFB-Elf springt als Trainer beim AS Rom ein. Der bisherige Trainer, Cesare Prandelli, legte sein Amt wegen einer Erkrankung seiner Frau nieder. Im letzten Jahr spielte Völlers neues Team eine gute Runde. Hinter dem AC Mailand sicherte sich die Roma Platz zwei. In dieser Saison wird der Weg zum Scudetto länger. Die Serie A wird auf 20 Teams aufgestockt. Und bei Premiere entgeht Ihnen kein Spitzenspiel. Jeden Sonntag zeigt Premiere eine Begegnung aus Italien.

Lehmanns Rekord für die Ewigkeit

Es war seine erste Saison in England und er beendete sie mit einem Rekord für die Ewigkeit. Jens Lehmann blieb in allen 38 Spielen der Premier League ohne Niederlage. Dieses Kunststück gelang bisher nur Preston North End in der Spielzeit 1898/99. Natürlich sind alle Teams hochmotiviert, die Gunners zu besiegen. Neben Manchester United ist der FC Chelsea größter Konkurrent für das Team von Arsene Wenger. ManU musste sich in der letzten Saison mit dem dritten Platz begnügen. Zu wenig für das Team von Hollands Stümerstar Ruud van Nistelrooy. Der FC Chelsea lebt nach der Übernahme des Russen Roman Abramowitsch auf. Platz zwei sollte aber nur eine Zwischenstation auf dem Weg zum Titel sein. Für das Unternehmen Titelgewinn hat der Milliardär wieder tief in die Tasche gegriffen. Neben Didier Drogba und Arjen Robben hat Chelsea auch Portos Trainer Jose Mourinho verpflichtet. Premiere überträgt an jedem Spieltag mindestens zwei Spiele aus der Premier League.

Live-Sendetermine: Premier League, England

11.09.04 13:40 5. Spieltag: Aston Villa - Chelsea London Live Fußball: England, Premier League PREMIERE SPORT 1

18.09.04 13:40 6. Spieltag: Arsenal London - Bolton Wanderers Live Fußball: England, Premier League PREMIERE SPORT 1

20.09.04 20:55 6. Spieltag: Manchester United - FC Liverpool Live Fußball: England, Premier League PREMIERE SPORT 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.