Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FemFan

Garger will bleiben

3 Beiträge in diesem Thema

Die Krone schreibt heute: "Garger sah bei 1:3 Positives

Dritte Niederlage in Serie für die Vienna - und trotz der 1:3 Schlappe auf der Hohen Warte gegenWaidhofen/Ybbs sah Trainer Kurt Garger Positives: "Es war schon besser als in den beiden ersten Runden", versuchteGarger zu argumentiren. Ans Aufhören denkt der Ex-Rapidler nicht - eine Ablöse müsste der Vorstand beschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie viele mannschaften steigen aus der rlo eigentlich ab, oder kommt das auf einen moeglichen sportclub-abstieg an?

die letzten drei sind naemlich doch schon ziemlich deutlich abgeschlagen, wenn also nur drei absteigen, sollte die vienna vielleicht versuchen, jetzt schon eine eingespielte mannschaft, vielleicht mit neuem trainer, fuer das naechste jahr zu finden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie viele mannschaften steigen aus der rlo eigentlich ab, oder kommt das auf einen moeglichen sportclub-abstieg an?

die letzten drei sind naemlich doch schon ziemlich deutlich abgeschlagen, wenn also nur drei absteigen, sollte die vienna vielleicht versuchen, jetzt schon eine eingespielte mannschaft, vielleicht mit neuem trainer, fuer das naechste jahr zu finden...

Zwischen 2 und 4 Absteigern ist alles möglich. Wenn z.B. von der Redcac keiner herunterkommt und Schwechat schafft den Aufstieg, steigen nur 2 ab.

Kommt aus der RedZac einer runter und Schwechat schafft den Aufstieg, steigen 3 ab, und kommt aus der RedZac einer runter und Schwechat schafft den Aufstieg NICHT, steigen 4 ab.

Also zittern ist für uns allemal noch angesagt ......und ich teile die Ansicht Garger, wass die Steigerung betrifft, absolut nicht. Eine Steigerung gab es höchstens bei ihm und seiner Planlosigkeit. Ich will keine Gargerhetze betreiben, er mag ein netter Kerl und menschlich ok. sein, aber er weiß nicht, was er mit dieser Mannschaft anfangen soll.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.