Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vafluacht

Paketbomben an Galliani und Carraro

2 Beiträge in diesem Thema

Italienische Funktionäre Adressaten von Paketbomben

Die italienische Polizei hat zwei Paketbomben entschärft, die Unbekannte dem Ligachef Adriano Galliani und dem Präsidenten des Fußballverbands (FIGC), Franco Carraro, per Post geschickt hatten.

Die beiden Sprengsätze wurden von einigen Postangestellten in der süditalienischen Stadt Lamezia Terme entdeckt, berichteten italienische Medien am Freitag.

Die Angestellten hatten einige Drähte bemerkt, die aus den Paketen herausragten. Die beiden Postsendungen enthielten Dynamit.

Die Bomben, die laut Polizei von "Experten" gebastelt worden waren, hätten töten können. Eine Untersuchung wurde eingeleitet. Ermittelt wird in Tifosi-Kreisen in der süditalienischen Region Kalabrien.

In den vergangenen Monaten waren in Italien mehrere an Polizeistationen adressierte Briefbomben explodiert. Dabei waren einige Polizisten verletzt worden.

sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.