Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Agali bei Schalke suspendiert

3 Beiträge in diesem Thema

Agali nicht mehr für S 04

Das Kapitel "Schalke" geht für den nigerianischen Stürmer Victor Agali früher zu Ende als möglicherweise gedacht. Am Donnerstag suspendierte der Verein seinen Spieler mit sofortiger Wirkung und stellte klar, dass der 25-jährige Nationalspieler bis zum Ablauf seines Vertrags am 30. Juni auch kein Spiel mehr in "königsblau" bestreiten wird.

Die Suspendierung gilt für Spielbetrieb und Training, wie Sportdirektor Andreas Müller bestätigte. Grund für die drastische Maßnahme sei die mangelnde Einstellung des Torjägers gewesen, der trotz seiner Muskelprobleme drei Tage nicht zur geplanten Reha beim FC aufgetaucht war.

Nach der Winterpause kam Agali, der in der laufenden Spielzeit zwölf Partien absolvierte (drei Tore, kicker-Durchschnittsnote: 4,30), unter Trainer Jupp Heynckes nur noch zwei Mal zum Einsatz, zuletzt am 25. Spieltag beim 2:2 gegen Hannover 96.

Der 1,93 Meter große Afrikaner war im Jahr 2001 für die Ablösesumme von zehn Millionen Mark von Hansa Rostock nach Gelsenkirchen gewechselt. Insgesamt stand er in 54 Partien für Schalke auf dem Platz (14 Tore). In Rostock hatte er in 66 Begegnungen 17 Mal getroffen.

(kicker.de)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.