Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

[Spielerinfo] Antonis Nikopolidis

2 Beiträge in diesem Thema

Wie immer: Diese Spielerinfo ist © by austriansoccerboard.com

Wenn euch diese Info gefällt, verlinkt hierher, aber kopiert sie nicht einfach woanders hin, THX ! :)

4007.jpg

DATEN

Name: Antonis Nikopolidis

Nationalität: Grieche

Geburtsdatum: 14.Oktober 1971

Alter: 32

Position: Torhüter

Größe: 187cm

Gewicht: 88kg

Momentaner Verein: Panathinaikos Athen

Bisherige Vereine: Anagennisis

WUSSTEST DU DASS...

  • ...Nikopolidis schon 1988 das Tor von Panathinaikos hütete ?
  • ...Nikopolidis schon im Alter von 15 Jahren zwischen den Pfosten einer Kampfmannschaft stand ?
  • ...Nikopolidis seinem Verein bisher 16 Jahre treu blieb ?

KARRIERE

Zarte 15 Jahre war der in Nikea geborene Antonis Nikopolidis alt, als er erstmals zwischen den Pfosten seines ersten Vereins Anagennisis stand. Betrachtete man das unausgewachsene Milchgesicht, das in pubertärem Stadium den Kasten einer Kampfmannschaft zu hüten hatte, so wirkte der junge Nikopolidis unbeholfen, nahezu verloren. Doch als er im Alter von 16 Jahren, in der Saison 1987/88 in 16 Spielen für Anagennisis zum Einsatz kam, zweifelte niemand daran, dass dieser Keeper Karriere machen würde.

Und noch weniger bezweifelte man dies, als er im darauffolgenden Sommer 1988, ursprünglich als Nummer Zwei, zu Panathinaikos Athen wechselte. Sofort wurde er zum Einsergoalie in der Reservemannschaft von Panathinaikos.

In der Saison 1988/89 brachte Nikopolidis es auf 33 Spiele in der Reserve von Panathinaikos. In der Kampfmannschaft kam er am damaligen polnischen Teamkeeper Jozef Wandzik nicht vorbei. Doch als Wandzik gelegentlich wegen diversen Wehwehchen ausfiel, sprang der junge Grieche in die Presche und lieferte eine Talentprobe nach der anderen ab:

1989/90 kam Nikopolidis auf 5 weitere Einsätze, aber in den nächsten vier Saisonen, die von 1990 bis 1994 dauerten, machte Nikopolidis der starken Konkurrenz wegen kein einziges Ligaspiel für Panathinaikos Athen mit...

Erst in der Saison 1994/95 erfing sich die Situation wieder ein wenig, aber er kam nicht über Gelegenheitseinsätze hinaus. Bis zum Ende der Saison 1996/97 stand Nikopolidis nur in 15 von über 100 Spielen zwischen den Pfosten der Athener. 1997/98 schaffte er es schließlich: Er zog an Wandzik vorbei und brachte es auf 25 Ligaeinsätze.

Eine Saison später, 1998/99, machte Nikopolidis 19 Ligaspiele mit. Zu dieser Zeit war übrigens Olympiakos-Torhüter Eleftheropoulous Stammkeeper im griechischen Nationalteam.

Als sich Nikopolidis in der Saison 1999/2000 endgültig als Nummer Eins von "PAO" etablierte und auf 28 Ligaspiele kam, wurde er auch erstmals ins griechische Team einberufen und statt des permanent abbauenden Eleftheropoulous aufgestellt. Nikopolidis Zeit war nicht nur in Athen gekommen, auch im griechischen Team setzte sich der mittlerweile grau gewordene Routinier durch.

Die Saison 2000/01 brachte 25 Ligaspiele mit sich, die darauffolgende Spielzeit 2001/02 26 weitere. In dieser Saison verdankte man Antonis auch einen großen Anteil am Aufstieg in die Champions League - Viertelfinalspiele.

Das Jahr 2002 wurde schließlich das Durchbruchsjahr mit einigen unangenehmen Nebeneffekten für Nikopolidis. Leider schied Panathinaikos in der Champions League mit Pech wieder im Viertelfinale aus (was keineswegs schlecht ist, jedoch war für die Grünen mehr drin...) und Olympiakos schnappte PAO den Titel in der Ethniki Katigoria vor der Nase weg...

Jedoch absolvierte Nikopolidis 28 der 30 Ligaspiele, hielt sensationell und wurde im Jahr 2002 sogar in eine Weltauswahl einberufen, was für einen griechischen Spieler eine sehr seltene Ehre ist.

Zudem stellten Panathinaikos und Nikopolidis in dieser Saison einen tollen Rekord auf: In 30 Spielen kassierte das Team nur 19 Gegentreffer !

In der laufenden Saison (2003/04) befindet sich Panathinaikos auf Meisterkurs. Nikopolidis absolvierte 18 der bisher 25 Spiele und bewegt sich auf einen neuen Rekord zu (Panathinaikos kassierte bisher wieder nur 13 Tore...).

Nikopolidis Tormannkonkurrent in Athen heisst übrigens Kostas Chalkias und ist nicht nur Pana's Nummer Zwei, sondern auch der Ersatzmann für das griechische Nationalteam. Panathianikos verfügt also mit Nikopolidis (32) und Chalkias (29, 2 Meter groß) über zwei Spitzenkeeper und darf sich somit rühmen kein Tormannproblem zu haben...

Im Juni 2004 läuft Nikopolidis' Vertrag bei Panathinaikos Athen aus. Aber nach 16 Jahren (!) für Panathinaikos kann sich eigentlich niemand vorstellen, dass Nikopolidis seinen Vertrag bei den Grünen aus der griechischen Hauptstadt nicht verlängern würde...

Bisher kam Nikopolidis in 38 Länderspielen zum Einsatz. Unter Otto Rehhagel ist er die unumstrittene Nummer Eins im griechischen Team.

1108pan-juv.jpg

TN_nikopolidis67.JPG

© by austriansoccerboard.com

Hoffe informiert zu haben ! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nikopolidis künftig bei Olympiakos

Der griechische Nationaltorhüter Antonis Nikopolidis sorgt in der National Division für Schlagzeilen: Der 32-Jährige wechselt vom aktuellen Meister Panathinaikos Athen zum Erzrivalen Olympiakos Piräus.

Der 42-malige Nationalspieler unterschrieb bei Olympiakos einen Drei-Jahres-Vertrag und soll pro Jahr rund 600 000 Euro einstreichen. Der 32-Jährige hatte sich im Januar 2004 mit der Klubspitze von Panathinaikos überworfen, nachdem er ein Angebot zur Vertragsverlängerung aus finanziellen Gründen ausschlug. Seitdem wurde Nikopolidis von der sportlichen Leitung Panathinaikos' ausgebootet und saß die komplette Rückrunde nur noch auf der Ersatzbank. Trotzdem ist er bei Griechanlands Nationalcoach Otto Rehhagel für die EURO 2004 in Portugal (12. Juni bis 4. Juli) gesetzt.

Panathinakos beendete erst in der eben abgelaufenen Spielzeit die Regentschaft Olympiakos im griechischen Klubfußball. Nachdem Piräus mit sieben Meisterschaften in Folge einen neuen Rekord aufstellte, entthronte Panathinaikos den Erzrivalen und sicherte sich mit zwei Punkten Vorsprung den insgesamt 19 Meistertitel.

kicker.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.