Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
m_fiala

SV Ried - Tiger für 2008 oder FC Stronach II?

2 Beiträge in diesem Thema

Folgende Hot Story gibts derzeit auf Offside.at

SV Ried - Tiger für 2008 oder FC Stronach II?

Im Zuge des Heimspiels der Sportvereinigung Ried gegen die BSV Juniors präsentierte sich Frank Stronach gemeinsam mit seinem Adlatus Günter Kronsteiner im in der Rieder HomeLife Arena und gleichzeitig die SV Ried als den auserwählten Verein für den Aufbau seiner überarbeiteten Version des Tiger-Teams. ? Das ist zu 99,9 Prozent fix. Ab Sommer arbeiten wir zusammen.? (Stronach). Über die Feiertag sollen laut Kronsteiner zwar noch Gespräche mit Vertretern anderer Vereine geführt, die Verträge mit Ried aber noch vor Stronachs Abreise am Dienstag unterzeichnet werden.

Bereits im März trat Frank Stronach mit seiner Idee von einem Tiger-Team an die Öffentlichkeit. Kernpunkt seiner Überlegungen war, dass in einem neu zu gründenden Verein die besten Jungspieler eine gemeinsame Heimat finden, und gegen die zehn Klubs der T-Mobile Bundesliga pro Saison jeweils zwei Spiele bestreiten sollten. Für die Bundesligaklubs hätten sich dadurch zusätzliche Zuschauereinnahmen generieren lassen, die Nachwuchsspieler wiederum sollten wertvolle Spielpraxis sammeln, was ihnen bei ihren Stammklubs aufgrund zu großer Konkurrenz nicht möglich gewesen wäre. Als positiver Nebeneffekt sollten sich durch das gemeinsame Training und Spiel im Idealfall blindes Verstehen in taktischen Belangen und bezüglich der Laufwege einstellen, und damit einem großen Nationalteam in nicht allzu ferner Zukunft nichts mehr im Wege stehen. Soweit der Plan

[.....]

Doch welche Folgen ergeben sich nun für die SV Ried aus der Zusammenarbeit mit Frank Stronach?

Klar ist auf jeden Fall, dass für Ried die Kooperation mit Stronach aus finanzieller Sicht wie gerufen kommt. Es zeichnete sich in den letzten Wochen immer mehr ab, dass der langjährige Hauptsponsor den zu Ende der Saison auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird, und ein adäquater Ersatzsponsor schien nicht in Sicht. Dies dokumentiert auch die Aussage von Ried Manager Oberndorfer vom 24. März im Ried Magazin wonach in der nächsten Saison auf Wunsch die Rieder Mannschaft bei den Heimspielen in den Farben des Hauptsponsors auflaufen würden.

[.....]

Für Ried bringt die Zusammenarbeit mit Stronach sicher ein großes Potential mit sich: Mit den entsprechenden finanziellen Mitteln kann in den nächsten beiden Jahren der Aufstieg in die T-Mobile Liga ins Auge gefasst werden, wo dann nach dem möglichen Ablauf der Zusammenarbeit, wieder lukrative Sponsorverträge warten. Wichtig bezüglich dieser Option ist ja auch, dass es nur Stronachs Ziel sein kann die SV Ried möglichst schnell wieder ins Oberhaus zu bringen, wo die zukünftigen Nationalspieler auch entsprechend gefordert werden. Bedenken sollte auf Rieder Seite allerdings der Umstand hervorrufen, dass das alles derart perfekte Pläne sind. Und derer hatte die Austria bereits genug.

-----------------

Die komplette Story gibts auf © Offside.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.