Jump to content
VioletSoul

Wissenswertes zur bevorstehenden Runde

Recommended Posts

GAK - Austria Wien

Vorjahr: 0:3 (a), 0:4 (h), 1:2(a), 1:2 (h)

Nachtrag zur 3. Runde - verschoben wegen der CL-Qualifikation Tirana - GAK

- Duell Vizemeister und beste Frühjahrsmannschaft gegen Meister.

- Walter Schachner gegen seinen Ex-Klub.

- Schachners Meisterschaftsbilanz beim GAK: 30 Spiele - 17 Siege, acht Remis, fünf Niederlagen.

- Der GAK holte aus den letzten drei Meisterschaftsspielen nur einen Punkt.

- Die Austria hat dem GAK unter Schachner die einzige Niederlage im Schwarzenegger-Stadion zugefügt (2:1 am 27. April).

- Austria hat im Vorjahr alle vier Duelle gegen den GAK gewonnen (davor allerdings holte die Austria in sieben Spielen gegen den GAK nur einen einzigen Punkt).

- Die Austria ist nach der Auftaktniederlage in Kärnten nun sieben Meisterschaftsspiele ungeschlagen und seit drei Spielen (276 Minuten) ohne Gegentor.

- Austria ist auswärts noch sieglos (0-3-1).

Wiener Woche für den GAK: Sonntag Rapid, Mittwoch Austria, Samstag wieder Rapid.

Steirische Woche für die Austria: Samstag Sturm, Mittwoch GAK, Samstag wieder Sturm.

SW Bregenz - Rapid

Vorjahr: 0:1 (a), 1:2 (h), 3:6 (h), 1:1 (a)

Nachtrag zur 8. Runde - verschoben wegen UEFA-Länderspieltermin

- Bregenz hat alle drei Heimspiele in dieser Saison gewonnen (u. a. 4:1 gegen den GAK) und nur vier seiner letzten 15 Bundesligaspiele verloren (8-3-4).

- Regi Van Acker debütierte vor fast einem Jahr (5. Oktober 2002) beim Auswärtsspiel gegen Rapid (im Happelstadion - Bregenz führte bis zur 86. Minute und verlor noch 1:2).

- Rapid hat alle drei Auswärtsspiele gewonnen.

- Rapid gewann sein letztes Gastspiel (30. November 2002) in Bregenz 6:3 - nach langer Ladehemmung traf Rene Wagner damals gleich drei Mal.

- Roman Wallner hat gegen Bregenz schon acht Mal getroffen.

- Rapid ist das einzige ungeschlagene Team der Liga (8 6-2-0).

- Rapids einzige Verlustpunkte resultierten aus Heimspielen (2:2 gegen Austria und Kärnten).

- Tabellenführer Rapid hat den stärksten Angriff der Liga (19 Tore).

- Rapid ist seit 15 Meisterschaftsspielen ungeschlagen, letzte Niederlage am 16. April 2003 (0:3 in Pasching).

- Martin Hiden spielt sein 250. Bundesligaspiel.

Admira - Superfund Pasching

Vorjahr: 0:2 (a), 3:1 (h), 0:0 (a), 1:0 (h)

Nachtrag zur 4. Runde - verschoben wegen UI-Cup Pasching - Bremen

- Admira hat nach der Austria (5) die wenigsten Tore der Liga erhalten (7).

- Die Admira hat sieben ihrer acht Tore in der zweiten Hälfte erzielt.

- Bei einem Sieg könnte Admira bis auf einen Punkt an Superfund herankommen.

- Admira hat im Vorjahr beide Heimspiele gegen Pasching gewonnen.

- Admira hat das letzte Heimspiel am Samstag gegen Bregenz verloren, zuvor war man in der Südstadt seit 3. Mai 2003 ungeschlagen.

- Paschings Bilanz unter Hochhauser: zehn Spiele - 4-4-2 (UI-Cup 1-2-1, Meisterschaft 3-2-1).

- Bei Superfund stand (abgesehen vom Austro-Nigerianer Datoru) in den bisherigen acht Meisterschaftsspielen nie mehr als ein Ausländer in der Startformation (der Pole Wisio bzw. zuletzt der Argentinier Chaile).

- Superfund hat auswärts seit 16. März 2003 (1:0-Sieg bei der Austria) nicht mehr gewonnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...