Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gigi

Daum spricht Klartext

1 Beitrag in diesem Thema

Daum spricht Klartext

Austria-Trainer Christoph Daum. Samstag abend war er im ZDF-Sportstudio zu Gast und sprach dort Tacheles. Hier eine Zusammenfassung des Interviews.

Christoph Daum über seinen herzlichen Empfang in Mainz, wo die Sendung produziert wurde: "Das tut gut, ich war immer ein Mann aus dem Volk für das Volk."

Daum über Schalke 04, wo er immer wieder als Trainer-Nachfolger von Marc Wilmots gehandelt wird: "Im Augenblick bin ich Trainer bei Austria Wien. Schalke ist ein absoluter Traditionsverein und hat Perspektiven. Ich möchte aber nochmals ganz deutlich festhalten: Ich bin nicht auf Jobsuche, ich habe einen sehr guten Arbeitgeber in Wien. Mit Schalke ga es einige Telefonate, aber ich möchte hier keine Wasserstandsmeldungen abgeben und wer wen zuerst angerufen hat."

Daum über diese Telefonate: "Es wurde kein Angebot gemacht, diese Gespräche waren eher erklärend. Ich kann auch keine Fakten bringen. Ich könnte hier jetzt nur rumeiern und da sag ich lieber gar nichts."

Daum auf die Frage, ob er gerne wieder in die Bundesliga zurückkehren würde: "Spanien und Italien plagen finanzielle Sorgen, die Wettbewerbsfähigkeit wird sich in der Bundesliga entscheidend verbessern."

Daum über seine Zukunft beim FK Austria: "Das wird sich in nächster Zeit entscheiden. Ich habe einen Vertrag in Wien und stehe unserem Sportdirektor Peter Svetits im Wort. Wir werden uns in den nächsten Tagen mit Frank Stronach zusammensetzen und alles besprechen. Wir werden die Ziele definieren und diskutieren. Ich werde die Frage stellen: Wenn wir nicht den internationalen Weg gehen, braucht die Austria dann dafür einen Christoph Daum?

Auch Sportdirektor Peter Svetits blieb trotz aller Gerüchte in den letzten Tagen gelassen und erklärte immer wieder: "Christoph Daum war noch nie bei mir und sagte: ,Ich will weg.' Warum sollte ich also einen Trainer suchen?" Genau so, Christoph Daum ist Austria-Trainer und wird dies auch bleiben!

(fk-austria.at)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.