[Bilder] Téti Sokoró FC - Pannonhalma SE 2:0 (2:0)


Heffridge
 Share

Recommended Posts

"Inside everyone there´s a litte nut!"

An diesem Samstag ging es nach längerer Zeit wieder einmal nach Ungarn zum Fußball. Im Győr-Moson-Sopron Megye konnte Ansetzungen für einen Doppler gefunden werden, sodass auch Andi M. heute mein Mitfahrer gewesen ist. Unser erstes Ziel sollte die Stadt Tét sein, die rund 20 Kilometer südlich von  Győr liegt. Wir erreichen den Sportplatz zeitgerecht und um 11.30 Uhr machen die beiden Mannschaften zum Einlauf bereit.

Vor rund 50 Zuschauern sollte in der fünftklassigen Vármegyei II. osztály Kelet im Komitat Győr-Moson-Sopron
der Téti Sokoró FC auf dem Pannonhalma SE treffen. Die Gastgeber sahen wir bereits einmal auswärts in einem packenden Spiel beim späteren Aufsteiger aus Győrújfalu. Doch unsere Hoffnung auf einen besseren Support im ungarischen Unterhaus wurden an diesem windigen Samstag im November leider nicht erfüllt. Der Platz hier ist einfach gehalten und dessen einzige Besonderheit sind die etwas auf eine Anhöhe befindlichen Absperrungen des Zuschauerbereichs in den Vereinsfarben.

Der heutige Gegner aus Pannonhalma, der nach einigen Jahren in der höchsten Spielklasse des Komitats wieder abgestiegen ist, kommt heute als Außenseiter nach Tét, rangiert man mit lediglich neun Punkten aus zwölf Spielen an zwölfter Stelle in dieser aus 14 Mannschaften bestehenden Liga.

Tét macht in den ersten 45 Minute auch das Spiel und erspielt sich zahlreiche Chancen. Die ganz in rot spielenden Gastgeber werden vor der Pause aber noch belohnt, denn Molnár in der 40.Minute und Kiss in der 45.Minute sorgen mit einem Doppelschlag für eine komfortable Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel ist es allerdings vorbei mit der Überlegenheit der Heimelf und Pannonhalma kommt immer besser ins Spiel. Die Gäste verbuchen jetzt eindeutig mehr Spielanteile und kommen auch zu vielen guten Möglichkeiten. Aber es soll heute einfach nicht sein, dass ihnen ein Treffer gelingt.

Aufregung gibt es aber auch abseits des Platzes, denn rund zehn Minuten vor dem Spielende muss der Ordnerdienst einschreiten, weil es hinter den Auswechselbänken zu kleinen Tumulten kommt. Doch die Lage beruhigt sich wieder sehr schnell und so kann dieses Spiel ohne eine größere Unterbrechung zu Ende gebracht werden.

Mit diesen drei Punkten bleibt Tét in der Spitzengruppe der Győr-Moson-Sopron Vármegyei II. osztály Kelet und somit weiterhin im Rennen um den Aufstieg in die Megye I. Für uns heißt es keine zeit zu verlieren denn der Zeitpolster für das Spiel um 14.00 Uhr in Kisfalud ist nicht besonders groß.

Téti Sokoró FC - Pannonhalma SE 2:0 (2:0)

DSC03280.JPG

DSC03284.JPG

DSC03339.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.