Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content
Sign in to follow this  
Heffridge

[Bilder] Admira Juniors - SK Rapid Wien II 1:1 (0:1)

Recommended Posts

Mitte November werden die Spiele in Österreichs Unterhaus schon ziemlich rar. Nur mehr vereinzelte Ligen, verschobene Spiele und Cuprunden in einigen Landesverbänden stehen noch an. Die Regionalliga Ost zog an diesem Wochenende den ersten Spieltag der Rückrunde in den Herbst 2019 vor, sodass es am Freitagabend zur Begegnung der Admira Juniors gegen den SK Rapid Wien II kam. 

Gewählt wurde diese Begegnung auch deswegen, weil das Spiel auf der Herma Bauma Leichtathletikanlage des BSFZ Südstadt stattfand. Dass nach Österreichs einziger Goldmedaillengewinnerin bei Olympischen Spielen in der Leichtathletik (Anm.: 1948 in London nutze sie die Abwesenheit der Deutschen, die mit Inge Bausenwein die Dominatorin des Speerwurfs dieser Dekade in ihren Reihen hatten) benannte Stadion, befindet sich fast direkt hinter der BSFZ-Arena, und weist eine in die Schwimmhalle integrierte Tribüne auf.

Während sich die Admira Juniors an vorletzter Stelle in der drittklassigen Regionalliga Ost liegen und sich somit im Abstiegskampf befinden, ist die zweite Mannschaft des SK Rapid am zweiten Tabellenplatz und mittendrin um das Rennen, um einen Platz in der zweiten Liga. Vor 155 Besucher kann die mit zahlreichen bundesligaerprobten Spielern antretende Elf aus Hütteldorf das Spielgeschehen kontrollieren. Der Führungstreffer durch Deniz Pehlivan in der 27.Minute ist somit mehr als verdient.

Doch gegen Ende der ersten Spielhälfte werden die Admira Juniors stärker und verzeichnen noch eine gute Tormöglichkeit, aber ein Freistoß aus guter Distanz geht zum Leidwesen der Niederösterreicher nur an die Latte. Fünf Minuten nach dem Wiederbeginn dürfen die Juniors allerdings jubeln, denn Kronberger drückt einen Ball nach einem Gestocher über die Linie. Seitens Rapids wird eine Abseitsposition reklamiert, jedoch sah Schiedsrichter Erdem in dieser Situation nicht eine passive Abseitssituation, die durch Gartlers Abwehr des ersten Schusses der Südstädter aktiv wurde.

Danach sind wirklich gute Chancen Mangelware, die beste haben die Gastgeber durch einen Stangenschuss von Dominik Starkl. Tribünengast Steffen Hofmann sieht zwei Teams, die sich nun auf hohem Niveau neutralisieren, sodass es zu einer gerechten Punkteteilung an diesem Abend kommt. Zusammen mit dem Lions Michi, den ich bis zur Badner Bahnstation Schönbrunner Allee mitnehme, verschwinden wir mit dem Schlusspfiff schnell im Dunkel der Nacht auf den Parkplatz des BSFZ Südstadt. Diesmal steht nur eine kurze Heimreise an, selbst zum letzten fehlenden Verein in der Regionalliga Ost, dem SC Wiener Neustadt muss in der neuen Arena ebenfalls noch ein Besuch abgestattet werden, ist es dann doch einige Meter weiter als in die Südstadt.

Admira Juniors - SK Rapid Wien II 1:1 (0:1)

DSC04155.JPG

DSC04188.JPG

DSC04206.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...