Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Christian S. II

So ändern sich die Zeiten

2 Beiträge in diesem Thema

Gestern abend besiegte Juventus Olympiakos Piräus mit 7-0, es war gleichzeitig Rekordsieg in der Champions-League.

Und wie bitteschön war die höchste Niederlage der Turniner im Meistercup???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gestern abend besiegte Juventus Olympiakos Piräus mit 7-0, es war gleichzeitig Rekordsieg in der Champions-League.

Und wie bitteschön war die höchste Niederlage der Turniner im Meistercup???

Tatsächlich. Das 7:0 am 1.Oktober 1958 war auch die mit Abstand höchste Niederlage Juventus in allen internationalen Bewerben. Die zweithöchste Niederlage erlitten die Turiner 1999/2000 im UEFA-Cup mit 0:4 gegen Celta Vigo. Eine kleine Ausrede hat aber Juventus für das legendäre 0:7: Immerhin war es das erste Europacup-Auswärtsspiel der Vereinsgeschichte, andererseits war es für den Sport-Club das erste EC-Heimspiel der Geschichte. Man kann es also drehen und wenden wie man will.

Im nächsten Jahr gab es übrigens ein ähnliches Szenario für die alte Dame: Gegen CSKA Sofia gab man wieder einen 2-Tore Vorsprung aus dem Heimspiel aus der Hand (2:0), indem man sich auswärts eine, diesmal jedoch harmlosere, Klatsche holte (1:4).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.