Schlagt die Buchmacher mit unserem neuen Projekt overlyzer.com! Wir liefern LIVE-Trends für über 800 Ligen und Wettbewerbe, die den genauen Matchverlauf eines Spiels wiedergeben und euch insbesondere bei Live-Wetten einen entscheidenden Vorteil verschaffen können! Meldet euch jetzt an!

Jump to content

WillymF

Members
  • Content Count

    25
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About WillymF

  • Rank
    Tribünenzierde

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid
  1. Hallo, es ist vielleicht offtopic (kennt jemand einen besseren Platz dafür?), aber ich würde eine Westkarte für das Match gegen eine Nord- oder Südkarte tauschen! Irgendwer Interesse? Danke Willy m.F.
  2. Auch wenn die Wahrscheinlichkeit, dass das funktionert wohl gegen 0 geht: Ich habe eigentlich ein Westabo und würde aber gerne einmal ein Match mit meinem Sohn (und daher auch nicht auf der West) sehen. Das Derby wär natürlich der Hammer gewesen. Wenn also jemand 2 Karten (im Idealfall 1 ermäßigt und 1 Kind) entbehren kann, könnte ich im Gegenzug mit einer West-Karte dienen! Bitte bei Interess PN an mich! Danke Wolfi
  3. Soeben auf heute.at gefunden: http://www.heute.at/sport/fussball/Hesselink-bereits-heute-Abend-Rapidler-;art681,402485
  4. Danke! Ist das fix! Wär echt blöd, wenn man alle Pläne jetzt über den Haufen haut und dann niemand dort ist! Kann das jemand bestätigen? Welches TV`? Danke Willy m.F.
  5. LEUTE! Weiß irgendwar, wann die Rapidler ankommen? Wär echt wichtig! Danke Willy m.F.
  6. Hallo Leute, wir sind grad am Sprung auf den Flughafen. Stimmt es eh sicher, dass die Rapidler mit dem Flug um 3:30 oder 3:50 ankommen?# Danke Willy m.F
  7. Du hast mit dem, was Du schreibst sehr recht. Rapid ist alles andere als eine schlimmen Situation. Wir spielen gut, die Erfolge sind auch einigermaßen da und es passt soweit auch alles. Alles? Ein paar Leute hier merken halt an, dass sie kaum eine Verstärkung sehen. Und das ist ihnen auch nicht abzusprechen. * Es gibt das RV-Problem nach wie vor und da wurde für manche einfach zu wenig getan. Wer Recht hat, wird man erst sehen. * Ein "Wir spielen anders und daher ist ein schwächerer Spieler eine Verstärkung." ist ebenso komplette Mutmaßung, wie das von der Gegenseite mit "Alles Alibikicker." vertreten wird. * Man darf auch etwas kritisieren, wenn es gut ist. Nämlich dann, wenn man findet, dass es noch besser sein könnte. Hierbei meine ich auch, dass der Einzug in die EL-Gruppenphase sensationell war. Dennoch hat man es dann aber doch leichtfertig vergeben, noch sensationeller zu sein. Und das wäre nicht nur mit übertriebenem Aufwand gegangen, wie das manche hier vertreten (z.B. "Holma doch Messi!" o.ä.) Wir werden erst sehen, wo wir stehen und dann haben vielleicht die einen Recht (weil wieder Dober - gleich schlecht - spielt, wir einen schlechten Frühjahrstart haben,...) oder die anderen (weil wir uns super schlagen, die Verstärkungen voll aufgehen,...). Schaukelts euch halt einfach nicht hoch und versuchts ein bissi die anderen zu verstehen als ihnen gleich immer zu wenig Weitsichtigkeit vorzuwerfen. Willy m.F.
  8. Ich finde sehrwohl dass diese Saison die anderen deutlich schwächer waren. Zum ersten Mal haben sich die "großen 4" gebildet, die deutlich besser waren als der Rest der Liga.... Sonst stimme ich Dir aber komplett zu: Wir könnten diese Saison wirklich besser werden, wir könnten genauso gut schlechter werden. Die Diskussion hier dreht sich nur die ganze Zeit im Kreis zwischen der Optimistenfraktion mit ihren Argumenten * Kader in der breite verstärkt * Boskovic war auch unkonstant * Konkurrenzdruck löst unser RV-Problem * Eingespieltheit macht unser Team stärker und der Pesimistenfraktion mit ihren Argumenten * Schlüsselspieler verkauft und nicht gleichstark nachbesetzt * RV-Problem nicht behoben * Nur Ergänzungsspieler geholt * Vor allem Spieler, die noch nicht "fertig" sind Ich verstehe beides (besonders Optimisten-Argumente 1 und 2 bzw. Pesimistenargumente 2 und 3), aber wir werden alle sehen, was es uns bringt. Ich finde nur, dass eben diese Diskussion sich ständig aufschaukelt und vom einen Extrem ins andere fällt. Grauslich mitanzulesen! :-) lg Willy m.F.
  9. Tut mir Leid, aber der Ansatz von GWM stimmt schon: Wenn der Rest der Liga schlechter wird, macht man mehr Punkte, obwohl man nicht besser geworden ist...
  10. Kurz als erstes, damit es abgehandelt ist (versteh aber, glaub ich, was Du meinst): Wir können Salzburg mit jeder einzelnen Verstärkung unserer Stammelf "stärker fordern". Dass wir sie nicht gleich überrennen werden ist klar... Welten liegen aber zwischen den zwei Kadern auch nicht, wenn man sich die letzten Saisonen anschaut (man denke nur an unseren leidlichen Frühjahrsstart und das "was wäre wenn" :-) ). Was mir nicht so gefällt, ist Dein "Alle Ziele über EL-Platz in der Meisterschaft sind unrealistisch, deswegen brauchen wir uns auch nicht versuchen dafür zu verstärken."-Argument. Jede Verstärkung kann den Unterschied machen (siehe Jelavic), jeder Transfer kann uns auch einfach nur Geld kosten. Ist halt eine Gradwanderung... Ich verstehe die Aufregung schon etwas - auch wenn ich sie nicht ganz so teile... Man muss sich halt schon folgendes veranschaulichen: 1. 08/09 haben wir mit einem guten Team den Meistertitel geholt. Sicher waren wir damals nicht um Klassen besser als heute, aber dennoch hat alles gut zusammengepasst. 2. 09/10 mussten Spieler, die den Unterschied gemacht haben, gehen. Mit gutem Grund und Rapid hatte davon viel. Damals haben sich alle gefürchtet. Zum Glück sind dann einige (zumindest ein) Knoten geplatzt und wir haben die Abgänge gut verdaut. Dennoch haben wir uns eher auf einem Level gehalten - und das mMn auch mit Glück. Den Titel hätten wir uns auch holen können, aber im Großen und Ganzen war es schon ok. 3. 10/11 stehen wir wieder vor dem Problem, dass uns ein wichtiger Spieler verloren gegangen ist (auch wenn ich finde, man bewertet diesen im ASB derzeit ein bissi zu hoch) und eher Leute geholt werden, die unser Niveau halten bzw. von anderen erwartet wird, dass sie es ähnlich machen wie 09/10 und die "Lücke schließen". Das kann gut gehen oder auch nicht. 4. Die Außenverteidiger sind unser Problem, das wissen wir alle. Egal, ob wir unser Spiel umstellen müssen oder dort bessere Spieler holen müssen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, sich "einfach" bzw. kostengünstig zu verbessern, dann dort. Es ist also mMn total nachvollziehbar, dass sich hier die einen dermaßen aufregen (die glauben halt nicht an ein zweites 09/10) und andere überhaupt kein Problem sehen (die glauben wiederum an ein zweites 09/10). Was ich nicht verstehe ist, warum man sich nicht einfach auf der Außenverteidigerposition wirklich verstärkt und dafür unter Umständen einmal eine kleiner Verschlechterung in einem anderen Bereich "riskiert". Ich hoffe, dass es deswegen ist, weil sich dort Leute aus der Jugend aufdrängen. Die Motive kenne ich aber auch nicht wirklich... lg Willy m.F.
  11. Wenn Deine Aussage ("nichts zu tun haben wollen") nicht abwertend gemeint war, dann war sie komplett unnötig und nichtssagend. Denn vermutlich willst Du auch mit 99% der Gesellschaft "nichts zu tun haben". Ganz so, wie Du es jetzt hinstellst, war es dann wohl nicht gemeint... Abgesehen davon ist und bleibt es mMn eine komplett unnötige Pauschalierung. lg Willy m.F.
  12. 1. Hält sich die mediale Resonanz bisher in Grenzen - da muss schon ein bissl mehr passieren (z.B. Didulica). 2. Wurde Prosenik von Anfang an beleidigt und von Wagner möchte ich gar nicht reden. Stöger war da eine Ausnahme (vermutlich weil er zu gut war oder zu gscheit, aber eigentlich keine Ahnung). 3. War der Kurs unseres Klubs - Gott sei Dank - immer, sich mit den entsprechenden Fans/Fanclubs zusammenzusetzen und sie nicht auszugrenzen (wie bei den Veilchen). Bis jetzt hat das mMn recht gut funktioniert und ich hoffe auch, dass das jetzt so ist... Dass jetzt noch öffentlichwirksam "durchgegriffen" wird, sehe ich nicht als Problem. Ich hoffe, dass Marek und Konsorten da ruhig arbeiten und ich bin mir sicher, dass sie sich des Problems bewußt sind. Alle sollten mal abwarten, was da wirklich passiert und dann ist zum pauschalen Verurteilen noch genug Zeit....
  13. Tut Leid, ist offtopic - aber ich hab nicht angefangen! :-) Die letzten 3 Postings sind schon eine Hammer-Ansage. Ich dachte eigentlich, ich hätte es hier beim "Kern" der ASB-Rapid-Schreiber mit sehr intelligenten Leuten zu tun. Aber im einen Moment Leute mit Pauschalurteilen zu kritisieren und im nächsten selbst zu pauschalieren, ist halt schon stark. Der BW ist einer der besten Fanblocks Europas und auch die UR machen eine sehr gute Arbeit! Natürlich gibt es Ausreißer (und ja, auf dem Fußballplatz gibt es sehr viele davon und teilweise sind diese in Gruppen organisiert), aber es ist heute ein ganz anderes Gefühl auf der West zu stehen als noch vor 10 Jahren. Und auch nicht jeder, der was gegen den Saurer hat, ist ein Volltrottel. Ich selbst finde den Transfer sehr gut, kann aber verstehen, wenn man bedenken hat. Und dass seine Austria-Vergangenheit von Anhängern eines Klubs kritisiert wird, der extrem auf Tradition, "Eigenmarke" und Abgrenzung zu anderen Klubs schaut, ist auch logisch. Natürlich gibt es da wieder Leute, die zu sehr ins Extrem wandern (siehe letztes Testspiel) - da berufe ich mich aber bitte wieder aufs nicht pauschalieren. Wenn ich es beziffern/pauschalieren müsste, könnte ich mir bei 80% der Rapidfans durchaus vorstellen "was mit ihnen zu tun zu haben". Ich hoffe, ihr merkt aber auch, wie sinnlos diese Aussage an sich ist... So long Willy m.F.
  14. Glaub auch, daß die Entscheidung ungeheuerliche Folgen nach sich ziehen wird und 4 von 5 Bundesligaspielen jeder Woche annuliert werden! War ja auch schon beim Fall Lawaree/Didulica so, daß wir uns nun aus der Zivilklagenflut nicht mehr raussehen! Aber jetzt einmal im Ernst: Nicht jede Senatsentscheidung, die anders kommt als erwartet, ist eine unglaubliche Sensation und wird international belächelt! Neuaustragungen sind auch nicht soetwas unglaubliches, was es nirgends auf der Welt gibt! Ihr könnt euch also alle ein bissi entspannen und gemütlich die Neuaustragung anschauen. Hat schon seine Richtigkeit. Allen, die einen halben Herzinfarkt bekommen haben, würde ich vorschlagen vielleicht doch Front zu wechseln und Rapidler zu werden - es zahlt sich doch nicht aus wegen so viel Ärger ein paar Jährchen seines Lebens zu verlieren... lg Willy m.F.
  15. Ich weiß nicht, was ihr alle habt... Moralisch ist die Entscheidung absolut richtig (insbesondere da der Elfer nicht gerechtfertigt war). Die Paragraphenreiter aus dem Senat finden es auch formell richtig. Wo liegt also das Problem? Mehr Gerechtigkeit kann eigentlich nicht schaden (auch wenn es immernoch viel andere Ungerechtigkeiten gibt).... lg Willy m.F.
×
×
  • Create New...