LAPIS

Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über LAPIS

  • Rang
    Anfänger
  • Geburtstag 21.04.1979

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Aus
    Frankfurt

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    VfL Wolfsburg
  1. Wenn Hofmann international aufspielt (Rapid - öster.Nationalteam) wird wohl Wolfsburg nicht die Adresse sein, wo so ein mit so einer Klasse hingeht. War schon letzten Winter starkes Interesse von Liverpool da an ihm, ich denke mir, bis Winter werden noch mehr Interessenten kommen. Hoffe Rapid verlängert nun den Vertrag bis 2007 (Schöttel will dies ja), dann wird man im Winter oder nächsten Sommer für ihn mehr hinblättern als Wolfsburg je bereit wäre zu zahlen. es könnte aber auch gut sein dad SH einen Vorvertrag mit uns hat, so wie ich das mitbekommen habe hat Steffen Wolfsburg als seinen Favoriten bezeichnet, er hat ja auch schon direkt Dortmund eine Absage erteilt, und wenn unser Andres sich heute oder morgen mit Fach/Strunz in die Haare bekommt dann wird Hofmann schnell wieder auf den Tisch geholt, so ganz sicher ist das ganze noch nicht...
  2. ja den habe ich da rein gepostet, also so wie es aussieht könnt ihr hofmann behalten, aber ich persönlich würde ihn sofort holen, bin mir sicher er bringt uns mehr als Andres D'Alessandro. Aber wer weiß vielleicht holen wir ihn wirklich in der Winterpause oder in der kommenden Saison, dann sehen wir uns hier wieder. Schade das wir ihn nicht im April geholt haben als da noch seine Klausel im Vertrag stand....
  3. heute steht in der Zeitung: Rapid zündet die erste Nebelkerze VfL Wolfsburg: Poker um Steffen Hofmann eröffnet - Atletico Madrid will Petrov-Ablöse in Raten bezahlen Von Thomas Kruse WOLFSBURG. Österreichs Meister Rapid Wien hat den Poker um Kapitän Steffen Hofmann eröffnet. Der vom VfL Wolfsburg umworbene Mittelfeldspieler werde keine Freigabe erhalten, ließ der Rapid-Vorstand Hofmanns Berater Ludwig Kögl wissen. Der weiß, dass die Aussage nur dazu dient, die aufgebrachten Fans zu beruhigen. "Rapid ist in der Champions-League-Qualifikation dabei. Der Druck auf den Verein, seine besten Spieler zu halten, ist enorm groß. In diesem Zusammenhang muss man die Aussage sehen", erläutert Kögl die nur scheinbar eindeutige Botschaft aus Wien. Beim VfL ist der Mittelfeldmann weiter ganz oben auf der Liste – weil der 24-Jährige das Spiel ankurbeln kann, aber vor allem auch über die rechte Seite kommt und exakte Flanken zu schlagen versteht. Mit Mike Hanke und Diego Klimowicz haben die Wolfsburger in der neuen Saison zwei Mittelstürmer, die mit Flanken gefüttert werden müssen. Von links ist dafür Martin Petrov zuständig, auf der rechten Seite gibt es ein Vakuum. Miroslav Karhan und Juan Menseguez könnten diese Aufgabe übernehmen, doch sie haben Schwächen in der Offensive beziehungsweise Defensive. Martin Petrovs Zukunft ist weiterhin offen. Die renommierte spanische Sportzeitung "El Mundo Deportivo" widmete dem Stürmer gleich drei Geschichten. In einer ist die Rede davon, dass Atletico Madrid dem VfL angeboten hat, sofort sechs Millionen zu bezahlen und die restlichen vier Millionen in Raten abzustottern. Der VfL beharrt auf der festgeschriebenen Ablösesumme von zehn Millionen Euro. Mit einem ersten Angebot über sechs Millionen Euro waren die Madrilenen bei VfL-Manager Thomas Strunz abgeblitzt (wir berichteten). Kontakte gibt es auch wieder zum Nobelklub FC Barcelona. Deren Sportdirektor Txiki Beguristain war anlässlich des WM-Qualifikationsspiels zwischen Bulgarien und Kroatien (1:3) in Sofia, um sich Petrov anzuschauen. Barca-Präsident Joan Laporta soll sich erneut bei Bulgariens Nationaltrainer Hristo Stoitchkov nach dem Wolfsburger erkundigt haben. Petrov-Berater Tanev verdeutlichte im bulgarischen Radio, dass sein Klient Wolfsburg unbedingt verlassen wolle. Er wolle noch in dieser Woche mit Manager Thomas Strunz reden. Sollte Petrov wechseln, hätte der VfL Wolfsburg zumindest eine Menge frisches Geld und könnte auf dem Transfermarkt zuschlagen. Vielleicht in Wien?
  4. Wolfsburg is meines Wissen auch grün oder??? Wäre aber ein großer Verlust für Rapid...er is ein super kicker wir sind auch grün weiß und vom typ her ist Steffen der geborene Publikumsliebling für Wolfsburger, die mit denen ich gesprochen habe freuen sich alle auf den Hofmann, und wir unterschätzen die Österreichische Liga nicht, im Übrigen war auch das Idol Didi Kühbauer sehr schnell ein Publikumsliebing bei uns geworden, er war in meinen Augen auch ein Spieler nach dessen abgang ich ihm ein wenig nachgetrauert habe. der einzigste der bei uns nicht so eingeschlagen ist war Gernot Plassenegger...aber das ist ja ein ganz anderes Kaliber gewesen
  5. also da verirrt sich mal ein wolf ins asb und du behandelst ihn gleich mit solchen drohgebärden! schäm dich und den d`alessandro schickts ruhig nach london. dann ist er handgestoppte 3 monate später sowieso wieder am rio de la plata... wie kommst du zu dieser Annahme? Ich wäre froh wenn Andres nicht so ein Dickkopf wäre und er eher im Team denken würde, der Verein hat soviel für den kleinen Andres getan, ich denke nicht das er in London oder sonst wo soviel privilegien haben wird, aber egal das ist ein anderes Thema, wäre irgendwie froh wenn er weg ginge und wir dann die Ruhe für "unseren" Steffen haben..
  6. also ich würde euch ja den Andres D'Alessandro für 1 Jahr ausleihen und im Gegenzug gerne den Hofmann verpflichtet, was haltet ihr davon?
  7. ihr müsst uns wolfsburger ja nicht mögen, aber wir werden euch ewig dankbar für SH sein.... Was Steffen angeht, ich denke er wird zu uns kommen, das Angebot hat er erhalten, das es so ruhig geworden ist liegt daran das wir ohne Trainer da standen. Er hat ja selbst gesagt das er in 10 Tagen entscheiden will und das wäre dann am Mittwoch vorbei. Holger Fach ist ein junger Trainer der auch auf junge Spieler setzt. Er will wie Strunz auch auf überwiegend deutsche Spieler setzen, von daher würde ich sagen das Fach ihn gerne haben will, außerdem wird wohl in den nächsten Tagen ein Transfer von Andres D'Alessandro nach Tottenham klar gemacht und als Ersatz wäre dann Steffen da. Steffen wird weiterhin grün tragen. und ich hoffe das ihr wiener ihn uns gönnt, ich liebe eure stadt und freue mich auf unseren zukünftigen Spielmacher...