Balda7/3

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Du hast ganz recht. ICh habe auch nur die Threads gesehen und mir meinen Teil dazu gedacht. Ich bin aber kein Fan des VfB! Wenn er wechseln soll, dann doch bitte zum 1.FCN (Wunschtraum) Natürlich würde ich Steffen Hofmann gerne in der Bundesliga stehen. Bei den Bayern wurden die Grundlagen gelegt, die ihn zu einem super Fußballer gemacht haben, wie er es jetzt bei euch in Wien zeigt. Leider hat das in der BuLi früher keiner geschnallt! Um ehrlich zu sein, gönne ich es euch nicht, daß er mal für Österreich aufläuft.Denn die Häme, mit der sich dann die "deutschfreundliche" österreichische Presse darüber äußern würde (so ungefähr "Schauts euch die Deppen an, die übersehen so einen Fußballer für ihr Team; jetzt haben wir ihn! Ätsch!") möchte ich mir nicht antun. Hofmann stand schon in der Winterpause auf dem Wunschzettel der Stuttgarter: http://www.sport1.de/coremedia/generator/w...laus_20mel.html
  2. Ich denke, wenn er ein Angebot von einem gut situierten Vereinaus der Bundesliga bekommt, dann wird er gehen. Das wäre für ihn eine Chance, sich zu beweisen.
  3. Das wird im Stuttgarter Forum diskutiert. Für 1 Million soll er angeblich gehen können. Seinen bis 2006 laufenden Vertrag soll er angeblich nich in Wien erfüllen. Aber schon im Dezember hat man bei Sport1.de was darüber lesen können...
  4. Angeblich soll der VfB Stuttgart an Steffen Hofmann dran sein... Weiß man da genaueres?