Peter Vogl

Members
  • Gesamte Inhalte

    1
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Peter Vogl

  • Rang
    Anfänger

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Ried
  • So habe ich ins ASB gefunden
    SVR - Homepage
  1. Hallo Freunde der SVR! Ich habe mich in eure interessante Diskussion eingeloggt, um einige Dinge klarzustellen. Einige Fakten, die in diesem topic diskutiert werden: 1. Richtig ist, dass der Verein aus den Investitionen der letzten Jahre (VIP Club altes Stadion, Eigenfinanzierungsanteil Akademie und Eigenfinanzierungsanteil neues Stadion) Verbindlichkeiten hat. 2. Diesen Verbindlichkeiten gegenüber steht aber der Wert einer Top-Infrastruktur. Dieser Wert ist weitaus höher: Der VIP CLub im alten Stadion wurde gerade renoviert und zum Trainingszentrum umgebaut und ist teilweise vermietet.Das Gelände und das Gebäude der Akademie und das neue Stadion gehören (über Tochtergesellschaften) dem Verein. 3. Die Verbindlichkeiten aus den Investitionen hat der Verein dann im Griff, wenn er das laufende Budget im Griff hat. 4. Das laufende Budget hat der Verein dann im Griff, wenn die Sponsoren-, die VIPClub-, die Zuschauer-, und die Gastroeinnahmen stimmen und die Personalkosten (Stichwort Spielergehälter) den Einnahmen angepasst bleiben. 5. Ich bin überzeugt, dass wir auch in der kommenden Saison eine Mannschaft stellen werden, die um den Aufstieg mitspielt, falls uns dieser heuer nicht schon gelingen sollte. Dies aus folgenden Gründen: Die Sponsorengespräche für die kommende Saison laufen sehr gut, unsere Sponsorenstruktur ist hervorragend (viele "mittlere" Sponsoren) Die Zuschauereinnahmen und die Gastroeinnahmen entwickeln sich seit Eröffnung des Stadiondorfs sehr gut. Der VIP-Club ist tatsächlich eine Cash-Cow des Vereins und Gott sei Dank bei jedem Heimspiel voll. Die Betriebskosten für das Stadion bekommen wir immer besser in den Griff. Das war in den letzten 12 Monaten ein Problem, wir werden hier einige Änderungen in den nächsten Monaten präsentieren. 6. Die in der Diskussion aufgetauchten € 8.500 Fixum für einen jungen Stammspieler sind sicher völlig falsch. Die andere genannte Zahl kommt der Wahrheit schon viel, viel näher. 7. Der Kooperationsvertrag mit der Austria dauert noch mindetens 2 Saisonen, ausser wir steigen früher auf. 8. Der Werbewert für die Sponsoren ist durch die Konferenzschaltung auf Premiere gewaltig gestiegen. Die Fernsehgeldeinnhamen sind ebenfalls höher als zu ORF-Zeiten, nächstes Jahr müssen wir allerdings durch 12 teilen, das gibt eine Verringerung der Einnahmen. Ich hoffe wir sehen uns am 11. März beim ersten Heimspiel gegen Lustenau Peter Vogl