Kalypso

Members
  • Gesamte Inhalte

    65
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Kalypso

  • Rang
    Amateur

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SV Mattersburg
  • Lieblingsspieler
    Sebastian Schweinsteiger
  1. Oh ja bitte! Als Auspeitscher - eine kleine Runde auspeitschen vor jedem Match - da muß das Werkl doch wieder laufen ....
  2. Wieso hat die Conny Leserbriefe verfassen müssen?
  3. In der Tat, inferiore Leistung. Kam außerdem kaum jemals an einem Juve-Spieler vorbei ...
  4. Heißt der nicht Skender Fani?
  5. Also eigentlich darf der Durchschnittskicker - wenns nach mir ginge - gerne bei Rapid bleiben. An Gewicht fehlt es dem C. Ivanschitz sicher nicht. Nicht nur wegen seiner Vorliebe für Schnitzel nach Holsteinart mit einer großen Portion Pommes (siehe BVZ der Vorwoche). PS: Angeblich soll er vor einiger Zeit auch bei Rapid im Gespräch gewesen sein.
  6. Nein, nein, ich glaube, nicht weil es um nix mehr geht, bleiben die Zuschauer weg, sondern weil der Hundskick des SVM nicht mehr anzuschauen ist.
  7. Wen akzeptiert denn diese Mannschaft schon außer eine "Marionette", die ihnen (im besonderen Kühbauer) Narrenfreiheit lässt. Kühbauer hat dem Verein viel gegeben, jetzt aber ist es Zeit zu gehen - dem Verein zuliebe!
  8. Ich finde es absolut nicht in Ordnung, wie sich Pucher über Pule im Teletext äußert. Gar keine Frage: Pule hat mit seinem Verhalten andere Menschen gefährdet, und da hört sich der Spaß auf. Aber, wie schon Zesario richtig geschrieben hat, eine Teilschuld trägt auch der Verein, dem das - offensichtlich! - garnicht bewußt ist. Und laut Krone war die SVM-Vereinsführung ja durch Ertugral sogar vorgewarnt. Es hilft einfach nichts: es müssen wieder Leute her, denen das Denken nicht fremd ist. Was in letzter Zeit in dem Klub passiert, macht mich jedenfalls verrückt.
  9. Ich darf also die letzten Beiträge zusammenfassen: ein neuer Trainer muß her, und das dringend!!!
  10. Ich will den Lederer garnicht kritisieren; er ist mehr oder minder wie die Jungfrau zum Kind zu seinen Erfolgen gekommen - die ich ihm sehr gönne, wenngleich sie ein anderer mehr verdient hätte. Am Debakel vom letzten Samstag hat er m. E. keine große Schuld; schließlich ist auch nicht er am Platz gestanden, sondern die 11 wohlbekannten Hiasln, denen der Erfolg sichtlich zu Kopf gestiegen ist und geglaubt haben, es gehe immer weiter so (holodaroo!). Alle reden von einem Ruck durch die Mannschaft: ich denke, das war doch nur die Erleichterung gewisser Führungsspieler darüber, daß man (endlich) die lästige Disziplin abgeschüttelt hat, mit der sie - hätten sie nur ein klitzekleines bißchen davon aufgebracht - eine Karriere machen hätten können, daß einem ganz schwindelig wird, wenn man daran denkt, hui. Und zugleich wird man zornig. Lederer kann die Mannschaft aber sicher nicht auf höheres Niveau führen; das hat man ja deutlich sehen können. Wahrscheinlich läßt sich das mit dieser Mannschaft garnicht bewerkstelligen, und das nicht weil die Anlagen der Spieler nicht gut genug sind. Schade daß immer nur die Trainer dran glauben müssen; diejenigen, die meist am wenigsten dafür können; ich würde da ganz andere Leute schmeißen.
  11. also meine Schwester hatte einen offenen Nasenbeinbruch nach einem Autounfall und war genau 3Tage im Krankenstand und arbeits unfähig!?? :hää?deppat?: Jetzt pass einmal auf: ein Abwehrspieler (und nicht nur ein Abwehrspieler) mit einem Nasenbeinbruch IST arbeitsunfähig, und zwar für längere Zeit!
  12. chris@rapid, da stimme ich Dir vollkommen zu. Die Admira hat m. E. verdient gewonnen; der SVM ist ja nur mehr herumgestanden - so gehts halt nicht. Ich hoffe, jetzt sind sie wachgerüttelt worden. Trotzdem haben solche brutalen Mannschaften wie die Admira nichts in der Bundesliga verloren: 2 Nasenbeinbrüche eine Gehirnerschütterung - das spricht wohl für sich ...
  13. Welchen Stellenwert Muhsin Ertugral bei den Fans hatte, noch IMMER hat und daß er noch lange nicht vergessen ist hat das Ergebnis bei der Krone Trainerwahl bewiesen, bei der er fast 120. 000 Stimmen (lt. Krone.at) erhalten hat und somit den 6. Platz belegt hat! Wahnsinn!!! Und ich dachte immer, ich bin mit meinem Voting allein auf weiter Flur ! Hoffentlich nimmt das die SVM-Führung auch zur Kenntnis. Didi "Erzgrätzn" Kühbauer hat ja mittlerweile in einem BVZ-Interview zugegeben, daß er mit dem Menschen Ertugral nicht können hat. Was das bei ihm heißt, wissen glaube ich alle ...
  14. nichteinmal der (gelinde gesagt) "rapidfreundliche" Schiri hat die Mattersburger aufhalten können - wie ja im letzten Jahr geschehen. Endlich ein Sieg über Rapid - das ist fast noch schöner als der Turniersieg selbst ....