Victor

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  1. Beim besten Willen an den Glauben an die finanzielle Potenz unseres (neuen) Präsidenten und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Klubs wie Vienna und der Wr. Sportklub unter ähnlichen Bedingungen jetzt dort sind, wo die Admira vermutlich bald sein wird: Was hindert unseren Präsidenten, der ja angeblich soooo daran interessiert ist, aus der Admira eine öst. Spitzenmannschaft zu machen, daran, ein Konto in Österreich zu eröffnen, auf dem die von der BL geforderten Beträge als Garantie zur Verfügung stehen ?!? Ich denke, wir sollten nicht allzu blauäugig sein und auch nicht auf Ex-Präse Weiss "hinhacken" - solange er allein die wirtschaftlichen Belange innehatte, ist alles im grossen und ganzen gut gegangen ...
  2. Wenn man bedenkt, welche Spieler Rachimow im Unterschied zur vorigen Saison zur Verfügung hat(te), sind 36 Punkte aus 33 Spielen für mich alles andere als "schwer o.k."! Ich verstehe auch nicht, daß Rachimow auch noch stolz darauf ist, zwei Mal nicht abgestiegen zu sein! - Meilenweit von einem UEFA-Cup-Startplatz entfernt, gegen Mattersburg in der Südstadt aus dem Cup ausgeschieden ...
  3. Rashid Rachimow möchte also mehr Geld, seine Leistungen honoriert bekommen. Na gut: Hätte er das am Ende der vorigen Saison - nach einer Super-Frühjahrssaison! - verlangt, ok. Jetzt soll er froh sein, wenn er nicht wg. Erfolglosigkeit gefeuert wird! Oder gibt es jemanden, der findet, daß eine nun schon neun Spiele andauernde Serie ohne Sieg irgend etwas mit Erfolg zu tun hat ?! Außerdem: Die von ihm selbst angepeilten 44 Punkte aus dem Vorjahr werden ziemlich sicher nicht erreicht werden! (Dafür wären nun 3 Siege in Folge nötig = 45 Punkte ... )