Radfahrer

Members
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Radfahrer

Kontakt

  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Link
  1. Und ich gebe noch ein "e" dazu. Schau ma mal ob eine Einigung mit dem amtierenden Rekordtorschützen der deutschen Nationalmannschaft erzielt werden kann. Ist sicher nicht mehr der schnellste, den Torriecher hat er aber sicher noch.
  2. Habe heute von einem Bekannten erfahren (der bei der Stadioneröffnung mit Müller im VIP-Bereich geplaudert hat), dass mit einem sehr, sehr erfolgreichen routinierten Stürmer verhandelt wird. Hut ab Herr Müller, wenns der wirklich wird, dessen Namen ich heute gehört habe. Mein Bekannter ist absolut glaubwürdig, hat beruflich viel mit Rapid zu tun. Zeigte mir noch ein paar Fotos von der Stadioneröffnung aus dem VIP-Bereich. Da ging zu später Stunde ordentlich die Post ab. Die Presse hätte mit diesen Fotos eine Freude.
  3. Hedl ist verletzt. In Mattersburg war er mit Krücken unterwegs.
  4. Wieso spielte Lavant nicht? Ist der verletzt? War laut Trainingsbericht schon am Montag nicht dabei!
  5. lt. Sportwoche ist das auch fix. Hicke hat bei einem Abendessen mit Hofmann und Alfred Ludwig den Deal eingefädelt. Im selben Artikel wird Hicke auch als Nachfolger von Johann K. gehandelt. Falls Rapid die CL-Qualifikation verpasst und das Nationalteam gegen Polen im September nicht gewinnt soll der Wechsel vollzogen werden. Viel Wahrheit dürft da aber nicht dahinter sein, im Interview mit Alfred Ludwig wird dieses Szenario wieder dementiert, bei dem Treffen ging es nur um die Einbürgerung unseres Kapitäns.
  6. Steiger: Verunglückte an einem Sonntagmorgen zwischen Stoob und Oberpullendorf auf dem Weg zur legendären Diskothek Kobor in der auch Kühbauer zu den Stammgästen zählte. Gerüchten zufolge dürfte er nicht nüchtern gewesen sein. Karoly: Der ist zur Zeit Spieler-Trainer beim SC Oberpullendorf in der 1. Klasse Mitte.
  7. Laut "Offizieller" verläßt uns Macho im Winter, er wird am Mittwoch gegen Fc Tirol sein letztes Match für Rapid bestreiten. Alles Gute Jürgen! Hier die Meldung: Good-Bye für Adamski & Macho Am Mittwoch kommt Wacker Tirol nach Hütteldorf und zum letzten Mal im Einsatz für Rapid werden Verteidiger Marcin Adamski und Torhüter Jürgen Macho sein. Der 29jährige polnische Verteidiger, der im Winter 2002 von Zaglebie Lubin nach Hütteldorf kam und seither 95 Pflichtspiele (4 Tore) für Rapid bestritt, schlug bekanntlich ein Angebot für einen Vertrag bis Sommer 2005 aus. Bei Jürgen Macho, der im August nach einer Verletzung von Helge Payer kurzfristig verpflichtet wurde, verzichtete Rapid auf eine Option zur Vertragsverlängerung und wird daher mit den auch international erfahrenen Torhütern Ladislav Maier (7 A-Länderspiele für Tschechien, 21 Europapokal-Partien für Rapid) und Helge Payer (3 A-Länderspiele für Österreich, 2 Europapokal-Matches für Rapid) in die Frühjahrssaison starten. Aufgrund seiner tadellosen Leistungen und um ihm die Möglichkeit zu geben von interessierten Vereinen noch einmal beobachtet zu werden, wird Jürgen Macho am Mittwoch gegen Wacker noch einmal im Tor stehen. Macho, der von Chelsea London zu Rapid kam, absolvierte seit August sieben Meisterschaftsspiele und drei Europacup-Matches für Grün-Weiß und war auch einer der „Väter des Wunders von Kazan“.