Der Mann ohne Namen

Members
  • Gesamte Inhalte

    66
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Der Mann ohne Namen

  • Rang
    Amateur
  • Geburtstag 16.06.1980

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    Ähh...klar !?!
  • Lieblingsverein
    Olympique Lyon
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Bestes Live-Spiel
    Kroatien-Frankreich WM 1998
  • Schlechtestes Live-Spiel
    FC Kärnten - Admira, irgendwann Frühjahr 2001
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Deutschland (Bin seit der WM 90 Fan des Teams)
  • Geilstes Stadion
    Stade de France
  • Lieblingsbands
    Garbage, Oasis, The Thrills, The White Stripes, Coldplay, Radiohead, Muse ................
  • Lieblingsfilme
    Donnie Darko, Taxi Driver, Raging Bull ......viele, viele mehr
  • Lieblingsbücher
    Alles von Nick Hornby
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google
  1. Habs seit heute für die XBOX. Hab zwar erst ca. 2 Stunden gespielt, es gefällt mir aber sehr gut. Mein Gott war ich erleichtert als ich herausgefunden hatte, wie man auf den englischen Kommentar umschaltet. Der deutsche ist sowas von grottig ("Ey Alter hier in Marseille gehts ab, Mann Mann Mann, Auf jeden Digger") Ich hab gedacht den deutschen FIFA 05 Kommentar kann man nicht mehr unterbieten, aber der schafft das locker. Egal, mit englischem ist klasse. Das Spiel an sich ist sowieso super.
  2. So lächerlich find ich das nicht. Immerhin ist Klinsmann ein Kritiker der DFB Strukturen, gerade ihn zum Teamchef zu machen ist mutig und könnte sicher was bringen. Natürlich ist es ein großes Risiko, denn er hat null Erfolgsnachweise. Es ist ein ähnliches Risiko wie mit Rudi Völler, dessen späteren Erfolg man vorher ja auch nicht erahnen konnte. Ich hätte lieber Olsen gesehen, aber so ists mir auch recht. Man muss halt hoffen, dass er einen ähnlichen Weg wie Völler gehen wird. Nachdenklich stimmt aber, dass ehem. Stürmer selten gute Trainer werden (oder grottenschlechte -> Bsp. Krankl)
  3. Der weinende Ronaldo... also ich kann mir nicht helfen, da kommt schadenfreude auf
  4. Bin auch bekehrt.... Ich hab gestern wieder gemerkt, warum ich Deutschland Fan bin. Ich mag den effektiven fussball und kann mich nicht für son Team wie Portugal erwärmen, die attraktiv aber sinnlos spielen. Lieber noch einen Haken ,als ein Abspiel, lieber noch 1min dribbeln als draufschiessen -> Figo, Rui Costa und natürlich Ronaldo (der Grund, warum POR nicht Europameister ist) sind Symbole dafür, warum POR (und auch SPA) NIE und damit meine ich NIE etwas gewinnen werden. So gesehen -> GRATULIERE DEN GRIECHEN !!!! Portugal war aber auch ein dankbarer Gegner: So leicht auszurechnen und Null Torgefährlich . Waren sowieso glücklich, überhaupt im Finale zu sein. Trotzdem: Die Tschechen sind unverdient raus, und müssten heute Europameister sein. Um POR tuts mir nicht leid, die sind für alles zu blöd....
  5. Tippe auf 6:0 für den Europameister von 1976 und 2004. Es wird Zeit das den holzhackenden Griechen mit der Spielkultur der 60er Jahre jemand die Grenzen aufzeigt. Sie hatten doch bis jetzt seeeeeehr viel Glück: 1. Spiel gegen einen übernervösen Gastgeber, 2. Spiel superglücklicher Ausgleich. 3. Spiel gegen Franzosen die unglaublich desolat waren. Fazit: Geniale Tschechen gegen Gurkentruppen -> Ergebnis wie erwähnt.
  6. Ist natürlich hypothetisch, aber ein HL FRA-CZE wäre, wenn die Franzosen so spielen würden wie sie KÖNNTEN, besser als GRE-CZE. Es stimmt ja, dass die Spiele der Großen bei weitem die besten dieser EM waren. Und gerade die Spiele der Überraschungsteams gegeneinander, wie bei der WM SEN-TUR, sind oft die schwächsten. Zum Glück ist Griechenland die einzig verbliebene Mannschaft die spielerisch nichts drauf hat. Bei der WM war es weit schlimmer
  7. Machen kann und soll man da gar nix. Wollte nur wissen, ob andere solche Überraschungen auch eher als negativ sehen.
  8. Ich stelle mir bei der EM die gleiche Frage, die ich schon bei der WM hatte: Überraschungen sind ja generell toll und machen den Reiz solcher Turniere aus. Nur beginnen sie sich in letzter Zeit so dermaßen zu häufen, dass es bedenklich ist. Es entgehen uns dadurch einige tolle Aufeinandertreffen. Hatte mich schon auf CZE - FRA im Halbfinale gefreut, stattdessen muss ich jetzt die Griechen sehen. Klar, verdient haben sie es, aber ehrlich, wer will schon Dellas und den Rest der Nonames dort sehen? Dasselbe bei der WM: Südkorea, Senegal und Türkei waren zwar tolle Mannschaften, haben aber einige Spitzenbegegnungen verhindert. Hatte mich auf ITA - SPA im Viertelfinale gefreut, nix da. Die Halbfinale waren Mist (obwohl ich als Deutschland Fan jubeln durfte). Ich will einfach, dass die nominell und spielerisch besten Teams weiterkommen, dass ein Halbfinale mal GER-ENG, NED-FRA etc etc lautet. Ich meine mit Überraschungen nicht das weite kommen von Teams wie CRO 98 und CZE 96 oder BUL 94, das waren auch klasse Mannschaften. Ich meine Teams wie GRE 2004 die von der Schwäche der Favoriten profitieren, wie SKO 2002 die vom Heimvorteil MASSIVST profitierten und TUR 2002. die einfach Glück hatten, dass alle Favoriten draussen waren und sie so einen Durchmarsch in Halbfinale hatten. Kurz gesagt: Zu viele Überraschungen versauen ein Turnier!! Die WM 2002 wäre ohne das Finale BRA-GER (weils die erste Begegnung der beiden bei einer WM war) die schlechteste, die ich je verfolgt habe (1990 war die erste).
  9. Lahm war der beste, keine Frage. Schweinsteiger war irgendwie fehl am Platz, hatte keine Bindung zum Spiel und keine wirkliche Position, die er ausgefüllt hat. Ballack war mit seiner Rolle als Antreiber, Spielführer, Vorlagengeber und Abstauber in Personalunion einfach übefordert. Kuranyi bemüht wie immer, zu Podolski kann man nix sagen, hat nicht wirklich viel gemacht...
  10. Schade Das Spiel gestern war schon in Ordnung, der Einsatz war da. Es fehlt halt ein richtiger Torjäger und eine standfeste Innenverteidigng. Tragisch ist dieses ausscheiden nicht, das Team hat Zukunft. FORZA WELTMEISTER 2006 !!!
  11. Wird ein klarer Sieg der Franzosen. Die Griechen haben alles erreicht und werden nur schwer zu motivieren sein. Andererseits wirds auch Zeit das Frankriech in die Gänge kommt. Die Euro 2000 hat ja gezeigt, dass alle Überraschungsteams (ROM, TUR, YUG) im 1/4 Finale sang- und klanglos ausgeschieden sind. Wenn man die Gruppenphase schon als Finale wahrnimmt, ist es immer schwer, sich nochmal zu aufzuraffen und alles zu geben.
  12. Ich bin zuversichtlich... Deutschland wird sich steigern, Ballack macht sein erstes EM Tor und sie werden aufteigen. Erstens werden die Deutschen wie gegen NED spielen (wenn nicht besser), zweitens verlieren die Tschechen ohne Rosicky, Nedwed, Poborsky schon deutlich an Qualität. Freu mich schon auf Deutschland - Schweden.
  13. Verdient war der Punkt nicht. Ich finde das Spielsystem der Griechen extrem antiquiert (Raul und Morientes in Manndeckung), so hat man vor Jahrzehnten gespielt. Es funktioniert zwar noch, sollten sie aber im Viertelfinale auf FRA treffen, werden ihnen sicher die Grenzen aufgezeigt. Ich hoffe, dass sich ein Auftsieg von SPA, POR noch ausgeht.
  14. Frings und besonders Ballack -> Irre Kampfstark, im Mittelfeld überall präsent, hat Davids in der 1.HZ zu seinem persönlichen Manndecker degradiert.
  15. Find nicht, dass Kuranyi eine 1 verdient hat. Er war im Sturm ja ganz auf sich alleine gestellt, und hat das recht gut gelöst. Er hat sich einige Bälle erobert und auch gehalten. Auch gegen Staam hat er sich behauptet. Ok, Chancen hatte er nicht viele, aber "sehr schlecht" war er sicher nicht.