Jump to content

Schmähbruada

Members
  • Posts

    334
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Schmähbruada's Achievements

Bester Mann im Team

Bester Mann im Team (11/40)

326

Reputation

  1. deine Wünsche in Ehren aber was bringt es sich darüber überhaupt Gedanken zu machen, wenn wir doch ohnehin wissen, wie Kühbauer aufstellen wird.
  2. und dennoch, in Wahrheit ist es für die Austria doch "wurscht" ob sie in Runde 2, 3 oder im Finale ausscheiden. Denn irgendwann geht's gegen RB und spätestens da ist für ALLE seit Jahren Endstation. Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem einen Ausrutscher in 10 Jahren. Den kann maximal Sturm ausnutzen, aber nicht die Austria oder wir. Auch wir zeigen seit Jahrzehnten eindrucksvoll, dass wir wieder mal gepennt haben, wenn es was zu erben gäbe, so selten das auch in Zeiten von RB vorkommen mag.
  3. ehrlich gesagt ja, sollte das von dir so nicht gemeint sein, dann verzeih und vergiss was ich gesagt habe
  4. und ich kann dir als Fan der eigenen Mannschaft, der keine Minute verpasst nur sagen, dass wir sicherlich genauso oft vom Schiri angeschissen wurden wie ihr. Aber ich verstehe auch, dass die eigene Sicht gerade in dem Bereich sehr subjektiv ist und man meint, dass Andere es ja soviel einfacher haben. Und wie gesagt, ich will über die Dosenpartie gar nicht mehr diskutieren. Das Thema hat sich bei mir erledigt.
  5. und du glaubst, ihr seid die Einzigen, die Fehlpfiffe erhalten? Ich weiß bei Rapid herrscht das Märchen vom Schiribonus in Wien Hütteldorf aber glaub mir, als Fan der seit Jahren kein Spiel der eigenen Mannschaft verpasst, kann ich dir garantieren, dass das Schwachsinn ist.
  6. Wahnsinn, die tanzen auch jede Saison anhand ihrer eigenen letztjährigen Unleistung "Limbo"
  7. was wird hier überhaupt disktutiert? Sogar das Schirioberhaupt stellt heute ein klares Statement dazu dar. Und zwar, dass für eine glasklare Fehlentscheidung das Bildmaterial nicht genug hergibt und der VAR hier nicht einschreiten hätte dürfen. An alle Grazer, die das irgendwie schön reden wollen, ich verstehe die Rivalität und die Missgunst gegenüber dem Gegner, vorallem wenn es Rapid betrifft. Das ist halt die Kehrseite der Medaille für den größten Verein des Landes. Aber ich würde euch gerne hören, was ihr sagen würdet, wenn euch das statt uns am Sonntag gegen die passiert wäre. Also bitte versteht auch unseren Unmut, denn ihr würdest um keinen Deut Anders reagieren. Wer das verneint lügt sich in die eigene Tasche. Und wieso das nun angeblich "so lange" diskutiert wird weil's Rapid ist muss der User auch mal erklären. Rapid akzeptiert die Entscheidung selbstverständlich und weiter geht's, genauso wie es weiterging als der Schiri im entscheidenden Playoff Spiel in Graz uns mit der Handballaktion vom Eze auf den Kopf geschissen hat. Wenn der User @Ozzarp jetzt meint Rapid jammert und diskutiert darüber soviel, der sollte sich mal in Erinnerung rufen, was sein Verein in Mattersburg bei einem normalen Ligaspiel wo es eben nicht in einem "Hopp oder Drop" Spiel um die Euroquali ging, aufgeführt haben in Person von Maestro's, Kreissl's oder Spendlhofer vor laufender Kamera. Also schön die Kirche im Dorf halten. Wer meint, die böse Rapid, sollte mal vor der eigenen Türe kehren. Und damit war's das auch wieder für mich zu diesem Thema.
  8. Admira != Kapfenberg oder Breibabigliblisd
  9. es liegt hier doch nicht am VAR. Solange dort diesselben Hansln sitzen, wie am Feld ändert sich hier freilich nix. Wer am Feld vor RB den Schwanz einzieht, der zieht ihn auch im Videokammerl schließlich ein. Das Traurige ist nur, die Bullen sind im Laufe der Zeit dermaßen überlegen, dass sie gar keine Sonderbehandlung unserer schlechten Schiris brauchen würden. Aber gut, dann würde die makellose Bilanz ja in Gefahr geraten. Für den Meister würde es aber alle Mal reichen.
  10. in der Südstadt war es auch mehr als nur glücklich, dass das Führungstor der Admira aberkannt wurde. In der Häufigkeit der Entscheidungen fällt es halt schwer an Zufall zu glauben. Dafür läuft dieser "Zufall" schon viel zu lange. Wenn ich da an das "Abseitstor" von Fountas in Wals denke oder die angebliche rote Karte damals von Pavelic. Oder den nicht bekommenen Elfmeter gegen Murg daheim wo Dabbur damals im Gegenstoß einschoss oder der Torraub von Onguene gegen Schobesberger, der aber nur zu gelb führte. Und das sind "nur" die Duelle gegen uns in den letzten Jahren. Ach ja bevor ich es vergesse. Dir ist schon bewusst, dass Red Bull und der Verein in deinem Avatar soviel miteinander zu tun haben, wie Amerika und die Russen oder?
  11. so ist es! Deshalb wäre die Greiml Verlängerung auch so dermaßen wichtig! Aber gut die eingespielten EC Millionen sollten es ermöglichen, die internen Prioritäten abzuschliessen. Und die müssen Greiml und Stojkovic lauten. Bei Einigen wird es von Spielerseite aus keine Chance geben (Ullmann und Fountas) und bei Anderen sind wir, aufgrund der unbefriedigenden Leistungen und der wahrscheinlichen Nachfrage, am längeren Ast (Schick, Arase, Hofmann, Strebinger). Die anderen genannten Spieler haben alle langfristige Verträge womit man im kommenden Sommer hier zu keinerlei Aktion genötigt werden muss. Wichtig wird eben sein, die Legionärsthematik um 1-2 Klassen besser zu lösen als es bislang der Fall war. Bei maximal 6 zu besetzenden Positionen muss es einfach das Ziel sein, zumindest 5 davon so zu besetzen, dass uns die Jenigen auch klar und deutlich weiterhelfen. Einen Platz kann man ja gerne mal für einen sogenannten Perspektivspieler besetzen aber die aktuelle Situation mit lediglich 2 Legionären, die aus dem Stamm nicht wegzudenken sind, ist einfach eine klassische "Nicht genügend". Ich kenne aber den Markt im Sommer zu wenig, um beurteilen zu können was möglich sein wird. Rein rational betrachtet MUSS es aber weitaus einfacher sein einen sehr guten ablösefreien Ausländer verpflichten zu können, als einen Österreicher. Alleine schon aufgrund der beiden Marktgrößen und des entsprechenden Angebots. So in Etwa stelle ich mir die neue Rapid ab kommender Saison vor (samt neuem Trainer) Strebinger (Gartler) Stojkovic (Sulzbacher) Greiml (Querfeld) Wimmer (Hofmann) Legionär (Auer) Aiwu (Legionär) Ljubicic (Petrovic) Legionär (Kronberger) Knasmüllner (Kanuric) Grüll (Kitagawa) Legionär (?)
  12. alles nur Pech. Wir sind die bessere Mannschaft, aber wir sind bei unseren 1000enden Großchancen einfach zu schlampig. Das würde ich sagen, wäre ich der Kühbauer
  13. was mich viel mehr ärgert als der gestrige Elfmeter. RB hat soviel Räume wie selten zuvor hergegeben, um unsere Gegenstöße richtig und gut zu fahren. Aber bei uns scheitert es ja oft schon am ersten einfachen Pass. Ich weiss nicht wie oft wie gestern unbedrängt den Ball ins Out gedroschen haben, obwohl man einen hohen weiten Ball in den Raum spielen wollte. Einfachste Stanglpässe, wie von Schick in HZ1, werden völlig unbedrängt und billig versemmelt.
  14. das Spiel erinnert an die Cup Partie von Gogo in Mattersburg. Ich sage mal eine weitere Schweinspartie voraus, wo wir uns dann im Elfmeter weiterschiessen. die Mannschaft schwer angezählt, international hat man sich in die Gruppenphase gerettet, national hingegen eine Katastrophe.
  15. Hauptproblem ist für mich die Position von Kara in der Offensive. Wegen Kara muss Fountas von seiner Stammposition auf die 10 wechseln, die er nun mal nicht so gut kann. Knasmüllner + Fountas hat im ersten Jahr wunderbar funktioniert. Man schoss viele Tore (Fountas alleine ja schon ich glaub 27 Tore in der Liga) und man wurde auch ohne Kara Vizemeister.
×
×
  • Create New...