ExPlayer+Fan

Members
  • Gesamte Inhalte

    11
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über ExPlayer+Fan

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Vorwärts Steyr
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Seit Jahren ASB - und vorher das "good old" Vorwärts Forum
  1. Jetzt aber wieder zurück zu "Alles über unsere Gegner"
  2. Na ja - aus den letzten 3 Spielen unserer nächsten beiden Gegner sehen die Punkte (ausgenommen das Nachtragsspiel - KSV von heute) für uns nicht gerade rosig aus: Horn 6 Punkte - Amstetten 7 Punkte - wir 2 Punkte - zwar gegen stärkere Gegner - aber ich sehe keine "Pflicht". Wie es kommt so kommt's Hoffentlich mit einem positiven Ende zu unserem Gunsten 4 Punkte wären aber schwer zu erhoffen....
  3. https://www.vorwaerts-steyr.at/news/2-liga-vorwaerts-ksv-abgesagt.html 2. Liga | Vorwärts - KSV abgesagt Trotz intensiver Bemühungen der Stadioncrew musste das für Freitag geplante Spiel der HPYBET 2. Liga zwischen dem SK Vorwärts und dem Kapfenberger SV eine halbe Stunde vor dem geplanten Anpfiff abgesagt werden. Vor allem dem Strafraum vor dem Südtor hatte der Regen enorm zugesetzt. Die heutigen Tickets behalten die Gültigkeit für den Nachholtermin! Infos zum Nachholtermin folgen!
  4. Off Topic für uns! Fast genau vor einem Jahr: Die WSG Wattens muss nach der zweiten Absage des Spiels gegen den Floridsdorfer AC binnen vier Tagen weiterhin auf den Auftakt ins Frühjahr warten. Besonders kurios: Die Tiroler waren nach fünfstündiger Busfahrt bereits in Wien angekommen, mussten dann aber prompt wieder die Heimreise antreten und weitere fünf Stunden im Bus verbringen.
  5. Kurzform: Bis 4 Stunden vor Spielbeginn: Bei Absage ist der HEIMVEREIN verpflichtet, den besetzten Schiedsrichter telefonisch zu verständigen. Innerhalb der 4 Stunden vor Spielbeginn: Besetzter Schiedsrichter reist an und führt Kommissionierung durch Der Schiedsrichter entscheidet dann über die Absage Keinesfalls darf jedoch ein Spiel abgesagt werden, wenn bereits ein Anpfiff erfolgt ist, oder eine Mannschaft nicht die Mindestanzahl an Spielern aufbringt. Es steht nirgends das Zeitlimit vor dem Spiel...
  6. Hoffe, Du meist das nicht Wort wörtlich -> "Und aus"
  7. Ich kann mich aufgrund dieser Meldungen nur wiederholen: Pfeift auf den heutigen Tag – ist halt so… Es kommen sicher noch andere Zeiten! Ein Axiomatisches Kollektiv! Wir DIE Vorwärts Alles wird gut !
  8. Als eifriger Mitleser und Wenig-Poster gebe ich heute auch mal kurz meinen Senf dazu. In vielen vielen meiner Volksroad-Zeiten (50+ Jahren) gab es genug Absagen – keine war bisher so kurz gehalten, an die ich mich erinnern könnte. Uns Vorwärts-Fans trifft es hart, da dieses Spiel auf (fast) Augenhöhe einiges versprochen hätte. Spannung und Emotionen allemal. Jetzt ist der eingefleischte Fan enttäuscht und geht wieder nachdenklich nach Hause oder zum Wirt seines Vertrauens und hofft, unter der Woche Zeit für unsere Mannschaft als 12. Mann zu haben. Die Absage im letzten Moment ist hart – lässt sich aber nicht mehr ändern. Ich konnte sogar mit einigen der wenigen KSV-Fans, die ich beim Ausgang traf, kurz sprechen – ca. 2 Stunden Anfahrt, abwarten und Bierchen trinken – dann kurzfristig wieder ab nach Hause, Nachtragsspiel wahrscheinlich unter der Woche….. Da kam keine Freude auf – aber alles voll friedlich! MERCI! Und Respekt an den KSV! – Ich stelle mir gerade dasselbe Szenario gegen BW vor – Chaos, Aufstand usw. PUR. Die momentanen Spielstände unserer direkten Konkurrenten lässt auch nicht wirklich Freude aufkommen. Klagenfurt hat auch gerade 2:2…. Schaun wir mal, wie das Nachtragsspiel und die restliche Saison endet, glauben wir an die Mannschaft und gehen voll Power gemeinsam von Spiel zu Spiel und begleiten wir unsere Vorwärts wie in einer (vorzeige) Ehe – in guten und schlechten Zeiten! Pfeift auf den heutigen Tag – ist halt so… Es kommen sicher noch andere Zeiten! Ein Axiomatisches Kollektiv! Wir DIE Vorwärts
  9. Kurz auch noch mein "Senf". Ich würde gerne die "Randerscheinungen" hervorheben - über den restlichen Wahnsinn der strikt nicht pubertieren wollenden Mini-Alkoholiker und Teddybär-Rambos ist schon genug geschrieben geworden.... Mich hat schon einen Tag vorher am 1. November der "Slogan" [DIE FARBEN ROT-WEISS VERPFLICHTEN, DIE BLAUEN ZU VERNICHTEN] - siehe Facebook-Seite Szene Steyr bzw. beigefügtes Foto - ETWAS irritiert und mich nicht ganz entspannt zum Grübeln veranlasst.... Ganz salopp behauptet, schon bereits zu diesem Zeitpunkt, ist das sicher NICHT mein Ding und auch keinesfalls mein "Gedankengut"! Da wird schon vorweg von einigen unbelehrbaren alkoholgeprägten Stimmung gemacht, die denken sie wären die elitären Superstars/Superfans des Vereins und könnten die GEFAHR für Andere vorgeben. Die Farben sind Tradition und keine Verpflichtung zu irgendwas und schon gar nicht als Aufforderung zu sehen, etwas oder jemanden zu VERNICHTEN! Man könnte es auch "laissez faire" sehen - aber dazu wurde schon früher zu viel im geprüften Vorwärts-Herz von oben genannten Deppen herumgerührt und Spannung erzeugt. Der Bogen ist eindeutig überspannt! Als geübter Mitleser im ASB (auch schon im alten Forum) und auf Facebook habe ich bereits zumindest 3 Unbelehrbare selektiert, die den Namen Vorwärts Steyr nicht mal denken, geschweige den aussprechen dürften. Aber anonym tippen und auf dicke Hose machen..... Haben wir jetzt nicht nur Offenbacher Harz-Vierer sondern auch schon Aue-Pflegefälle in den Reihen unserer "Superfans"??? Na, das kann ja dann noch heiter werden, wenn der Verein nicht schnellstens diesbezüglich durchgreift... Ich hoffe auf einen Stimmungswandel - das ist als kleiner Appell für die breite Masse gedacht. WIR die echten Fans dürfen uns nicht von ein paar halbstarken Dummies in unserem Fussballvergnügen einengen lassen! Der Verein leidet darunter, die Spieler leiden darunter, die Sponsoren, last but not least der FAN und der potenziell neue Fan leiden darunter. Also schauen wir beim nächsten Spiel am Samstag mal etwas genauer nach links und nach rechts, welche Typen da herumschwirren und bitten diese höflichst um "revenir à la raison". Wäre doch gelacht, wenn ein paar wenige Ars........, hunderte traditionsbewusste Fans einengen und dem Verein NUR schaden... - in diesem Sinn ROCK ON - aber am Spielfeld!
  10. Die Auswechslungen waren schwer nachvollziehbar - dennoch schießt der Trainer keine Tore.... Eh klar Halbzeit 2 war pure Resignation und die Körpersprache war gleichbedeutend mit der Erkenntnis des Unvermeidbaren.... Leider hat auch die "Süd" bereits in der 1. Halbzeit auf die Takte der wenigen mitgereisten Vorarlberger im "Käfig" Rücksicht genommen und eher deren Schlachtgesängen gelauscht.... 2. Halbzeit wurde von der Süd wieder Vollgas gegeben - leider zu spät... Ich behaupte mal so: Trotzdem ... Oder gerade deswegen - 2. BL WIR sind endlich mal (kurz?) dabei und feiern - alles wird gut!
  11. Ich nehm es mal vorweg - NEIN, es ist KEIN 2. Account!! Falls wieder mal irgendwelche Superhirne auf die Idee kommen... Was bei meinem sporadischen Statements früher bereits der Fall war [ich bin der oder der]. - leider NEIN! - Ich bin ich! Take it easy, ich konnte mich nicht mehr anmelden - keine SPERRE!!! - Passwort bzw. User einfach nur futsch... x-mal reproduziert - kein Erfolg... Richtig ist, dass ich sehr wenig meinen Senf hinzufüge und eher der passive Mitleser (hin und wieder erschreckenderweise) bin und auch im alten SKV-Forum Mitleser war. Sodale - jetzt aber zum Thema - kurz und prägnant: Besser als Oleg B. und rabauke kann man es nicht besser schildern und rüberbringen - DIE das bis dato noch immer nicht kapieren und aus berechtigten Gründen ausgegliedert werden/wurden und vielleicht noch Artgenossen haben, die bald auch "fällig" werden (weil es im Suff ja so toll ist), kann ich nur von Supertramp zitieren "Take the long way home". DAS sind und werden NIEMALS Fans sein - diese Typen schaden sich selbst, den echten Fans, all jenen, die liebäugeln Fans zu werden und vor allem dem VEREIN. Ein NO GO!!! Ich habe heute ein paar "Affen" in der 2. Spielhälfte beim Eingangs-Drehkreuz massiv (unter Alk Einfluss) randalierend beobachtet - bitte fahrt nach Schönbrunn oder sonst in einem Zoo, da könnt ihr Eure Artgenossen bedrohen - es hat schon seine Berechtigung, warum man Euch aussperrt... "Ausgesperrte mit uns". - Nie und nimmer - IHR gehört absolut NICHT zu UNS !!!!!!!!!!!! Sorry (warum eigentlich sorry???), aber DAS musste ich auch mal von mir geben..... Ein NO GO ! P.s.: Ich bin schon ein Oldie (53 Jahre Fan und auch in den 70er Jahren selbst Vorwärts Spieler gewesen)... Noch Fragen von den "Ausgesperrten"-Dummies???? Kinder - werdet mal erwachsen oder lernt zumindest den Umgang mit Alkohol !