Jump to content

Goldbaer

Members
  • Content Count

    342
  • Joined

  • Last visited

About Goldbaer

  • Rank
    Bester Mann im Team

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ist es wirklich so Schade um diese Klubs, welche die Speerspitze der Kommerzialisierung des Fußballs bilden? Könnte durchaus gut für den Fußball sein, wenn sie sich selbst ausschließen.
  2. Habe auch soeben eine Antwort von FH bekommen. Er schreibt im Grunde, dass er glaubt das momentan wichtigste ist seiner Ansicht nach die Lizenz zu bekommen, nicht Personaldebatten zu führen.
  3. So eine Mail ist zur Not in 2 Minuten geschrieben, es muss kein seitenlanger Text werden, aber klare Ansagen können helfen
  4. Ist es wirklich notwendig, dass ihr euch versucht gegenseitig zu übertrumpfen wer nicht die meiste Ahnung hat? Unsere Wiener Austria steht vor einem Abgrund und sie braucht uns jetzt mehr als je zuvor - unabhängig davon ob man die Lizenz bekommt oder nicht.
  5. Na ich bin mal gespannt, was heute noch los geht, wenn die österreichische Medienlandschaft aktiv wird. In den Sand gesetzt hat man es jedoch schon lange vorher.
  6. Du meinst wir werden derzeit von allen Seiten mit Geld überhäuft, weil alles gut wird mit paar Millionen? Die Austria ist derzeit für Geldgeber nicht Interessant und das zurecht.
  7. Der wird derzeit damit beschäftigt sein wie man aus der Geschichte wieder raus kommt, nachdem man bei Insignia mittlerweile wohl gemerkt hat, dass die Austria kein entsprechender Partner ist.
  8. Wie kann man einen Verein mit so viel Potenzial nur so zu Grunde richten?
  9. Schlaff hat übrigens gute Verbindungen zu Gazprom, dürfte da also schon auch seine Finger im Spiel haben. Dass Gazprom nur die Amateure fördert, ist an der Stelle vielleicht auch ein Wink mit dem Zaunpfahl
  10. Guter Beitrag. Und genau das ist mMn doch das Problem für alle Außenstehenden und damit auch Sponsoren: wer soll da jetzt noch hergehen und sagen "da butter ich mein Geld rein, dann wird es bestimmt funktionieren"? Keine Ahnung in welcher Welt da einige bei uns im Verein leben oder als was sie sich sehen, aber bei dem Bild welches wir seit längerem abgeben, ist es doch nur eine Frage der Zeit bis die Lichter ausgehen.
  11. Es würde sein Image und seinen zukünftigen Werdegang wohl gefährden, trotzdem wäre es vermutlich hilfreich, wenn er öffentlich klare Ansagen macht, was das Problem aus seiner Sicht ist.
  12. Auch nach einer Nacht drüber schlafen, ist das Gefühl kein besseres... Ich bleib dabei: in unserer Chefetage liefert schon lange niemand mehr und ich traue niemanden zu es in Zukunft besser zu machen. Momentan lebe ich meine Begeisterung für die Wiener Austria nur bei den Amateuren aus, mit denen kann ich nachsichtig sein, aber abseits davon läuft einfach viel zu viel falsch bei uns. Natürlich wird es weiter gehen bei uns, aber ich empfehle allen, sich warm an zu ziehen.
  13. Ich bin mir halt Momentan selbst nicht ganz sicher, was der beste Weg sein könnte die Austria wieder auf Kurs zu bringen.
×
×
  • Create New...