PagZ

Members
  • Gesamte Inhalte

    2
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über PagZ

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  1. Jetzt einmal ehrlich... seit Jahren!! führn sich manche Chaoten bei uns auf, mal mehr, mal weniger. Jeder hier im ASB beschwert sich, das nie gegen diese Idioten durchgriffen wird. Sogar die Exekutive hat bis Sonntag nicht wirklich viel gmacht. Und dann wundert man sich ernsthaft, wenn einmal hart durchgriffen wird? Wennst bei dem Marsch mitgehst, muss dir im Klaren sein, das solche Idioten dabei sein können. Und wenn schon seit Jahren immer nur zugschaut wird wenn was passiert, muss die Exekutive dann halt irgendwann davon ausgehen, das solche Idioten seitens des Vereins und seitens der anderen, die mit marschieren, gedeckt werden oder sogar befürwortet werden. Da braucht sich dann keiner wundern, wenn bei einem Vorfall von gefühlten 100 in den letzten Jahren hart durchgriffen wird. Ständig zeigens, dass sie glauben sie stehen in der Masse über dem Gesetz, randalieren, Pyro (auch wenn ichs stark befürworte, aber es is de facto nun mal verboten) und provozieren wos nur geht. Dann wird halt irgendwann nicht mehr jeder einzeln im Corteo beurteilt. Sondern ganz einfach: "Die Masse glaubt wieder mal, sie steht über dem Gesetz? Dann wirds halt einmal Zeit ihnen zu zeigen, das es nicht so ist. " Wenn dann nachher noch mancher Berufs-Demonstrant kommt und ernsthaft meint, alles wär die Schuld vom Kickl, dann wundert mich auch ned, wie es überhaupt zu all dem kommen kann. Es war eben schon lange überfällig, das einmal härter durchgriffen wird. Bezüglich wie: Was hättens denn machen sollen? Hättens in den Corteo in voller Montur rein marschieren sollen und a paar Verdächtige rausziehn? Neben/über der Tangente? Durch den harten Kern durch? Wo Kinder dabei sind? Das hätte sicher friedlicher und mit weniger Verletzten geendet. (Achtung Sarkasmus) Es war halt einmal ein härteres Durchgreifen, welches noch dazu recht friedlich geendet hat. Sicher, die Umstände dort waren sicher alles andere als leiwond, aber wenn zum hundertsten Mal wieder was passiert, muss man halt auch irgendwie nachvollziehen können, dass man irgendwann nimmer mit Samthandschuhen angefasst wird.
  2. Wird die folgende PK irgendwo übertragen?