DieSpinnerin

Members
  • Gesamte Inhalte

    110
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über DieSpinnerin

  • Rang
    Ergänzungsspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Austria Wien
  1. Also die Osttribüne ist alles andere als nur eine Betonwüste. Auch auf der Süd wurden von der Fanszene ein paar Verschönerungen durchgeführt. Das dauert noch seine Zeit und auch das Interesse vom Verein wieviel da noch weitergemacht werden darf auf anderen Tribünen.
  2. Ja wir tragen unsre Farben schon seit mehr als 100 Jahren, ganz Europa soll es wissen auf die Grünen wird geschissen. Melodie ist relativ bekannt, kann aber nicht genau sagen welches lied
  3. Hose voll würde ich nicht sagen, würde aber gerne von den 1800 anderen nicht Ultras die in Rom waren wissen was sie gegen den UST fetzen gemacht haben. Beantworten wird es keiner können. Aber ständig den Ultras vorzuwerfen sie würden das akzeptieren ist so nicht richtig.
  4. Du sollst mir zeigen wo ICH über diese Berichterstattung jammer.
  5. Bitte zeig mir das
  6. Hausverbot und Stadionverbot sind 2 verschiedene Dinge und hat nichts mit Formulierungen zu tun, welche ich,nach deiner Aussage so genau nehme. Du brauchst mir auch nicht unterstellen was ich genau nehme und was nicht, dazu bist du nicht in der Lage. Ich als Ultra brauche nichts dazu beitragen, daes Menschen ein Haus- oder Stadionverbot bekommen.
  7. Da geben Leute ihren Senf ab die nicht einmal den Unterschied zwischen Hausverbot und Stadionverbot kennen 😂 Kann man so unterschreiben! Würde sagen UST hat die Szene auf allen Belangen geschwächt (siehe zB VF, wo sind die alten Mitglieder alle )
  8. Wenn du denkst das Brigade Nassau klar Antifa/Antira ist, lass ich dir den glauben
  9. Ich glaube etwas schon von aktiver Verwendung gehört zu haben und wurde erst vor kurzem in Deutschland den DFB auch vorgestellt, diese lehnen solche Bengalen aber ab. Derzeit sind in Deutschland ja Bengalen an und für sich auch "nur" eine Verwaltungsübertretung. Normale Bengalen sind wenn alles passt auch ausreichend wie man ja in Wien gut sehen kann, dass selbst mit den heißen Fackeln bei Pyroshows keine Verletzte zu beklagen sind. Aber dennoch eine gute Lösung für so manche strengere Vereine.
  10. In den meisten Kurven die du ansprichst ist ein Handy und Fotoverbot 😋. Warum klappt es bei AEK Athen, Eintracht Frankfurt zB das rechte und linke gemeinsam FÜR DEN VEREIN zusammenstehen und bei uns ist das so ein Problem?
  11. Das richtige tun machen die Ultras bereits. Um jeden Preis nicht gegen die eigenen Prinzipien Verstoßen! Hab NIE gesagt, dass es so passieren WIRD. Wie gesagt schau dir die Doku an und mach dir Mal ein Bild . In Deutschland sind Ultras die größte Jugendsubkultur. Sehr interessant
  12. Du forderst von Ultras gegen ihre eigenen Prinzipien zu Verstoßen wie Wamsen bei Verein und Polizei. Schau dir Mal ein paar Beispiele in Deutschland an was passierte wie Ultras gegen Rechte-Hooligans vorgegangen sind. Denkst du, dass es einzelne Ultras geben sollte die damit ihren Gesundheitszustand gefährden, aus ihrer Gruppe ausgeschlossen werden und wohlmöglich im privat leben Angst haben oder gar attackiert werden nur weil sie ein Foto von einem Nazi machen? Zahlt sich das aus?
  13. Ich verstehe dich mein Beitrag ging aber grundsätzlich um die Auswärtsthematik wie zB in Rom oder auch Mailand. Ich habe seit dem Umzug ins neue Stadion nicht 1 UST gesehen. Anscheinend ist es unangenehm genug, dass sie gar nicht mehr versuchen zu kommen. Der Verein weiss um die Symbolik bescheid nur wirst du einen Thor Steiner Pullover/Haube unter einer Jacke im Winter nicht erkennen bei der Einlasskontrolle. Schmierereien gibt es von UST selbst so gut wie nie und gegen Sticker im Geldbörserl wird der Ordnerdienst auch nichts unternehmen können. Du forderst von Ultras gegen ihre eigenen Prinzipien zu Verstoßen wie Wamsen bei Verein und Polizei. Schau dir Mal ein paar Beispiele in Deutschland an was passierte wie Ultras gegen Rechte-Hooligans vorgegangen sind. Bis auf Bremen sind alle Kurven daran gescheitert. Dort sind jetzt die rechten Ultras und rechte Hools an der Macht ( zB Braunschweig, Aachen). Die Dokumentation ist zwar "schon" 2 Jahre alt. Zeigt aber zB unseren Partnerverein BVB und wie schwierig der Umgang damit ist.
  14. Also sollen die Ultragruppierungen ein SV riskieren weil sie die UST Rausboxen sollen? Oder denkst du mit einem "bitte hängt sowas nicht auf" ist es getan? In Rom waren 2000 austrianer und in etwa 30-40 UST. Rechne ich die "szene" weg bleiben noch immer 1800 die nichts getan haben dagegen, die Mehrheit sogar. Nebenbei, auch wenn die Ultragruppierungen dagegen vorgehen haben sie auch ein privat leben wo jeder einzelne auf sich selbst gestellt ist, was auch unangenehm werden kann
  15. Sowas ergibt sich nach einer Zeit durch besuche bei spielen und auch abseits vom Fußball. Freundschaft oder eben nur fußballKONTAKTE