einfachSturmfan

Members
  • Gesamte Inhalte

    317
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über einfachSturmfan

  • Rang
    Bester Mann im Team

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
  1. Na, das ist mal ein Boykott. Der rechte Rotz vom BVB kommt nicht zum Spiel - hoffentlich könnt ihr diesen Schock verkraften. Alles Gute - und lasst die Arena beben!
  2. sollte Buric mit Fürth in Liga 2 bleiben und für nächstes Jahr ein paar Spieler holen können um weiter oben mitzuspielen, dann weiß ich nicht, ob Ebner zu uns kommt - könnte für ihn verlockend sein, einmal im Ausland zu spielen - bzw. ob Kreißl mitbieten wird und kann. Zugang zum Spieler wird Kreißl sicher einen guten haben - im Raum Wien ist er ja gut vernetzt.
  3. Stichwort: Roter Stern Belgrad offizieller UEFA und FIFA Sponsor dagegen ist der liebe Didi mit seinem Sponsoring im Fußball ja ein Wurstsemmelverkäufer
  4. was wäre dann deine Meinung zu Gazprom?
  5. Liebe Bullengemeinde, herzliche Gratulation. Ich wünsche euch nun ein Traumlos, damit die Arena wieder mal voll ist. Ich glaube, ich werde mit einigen Freunden wieder mal einen Salzburgbesuch machen zur nächsten Runde Und jetzt trinkts ein paar Stiegl ;-)
  6. bitte zu deinem Gedanken noch diese Komponente ergänzen und alles ist gut ;-)
  7. Bei Gschweidl hat der WAC eine Option auf Verlängerung - die werden sie ganz sicher ziehen. Riski hat noch länger Vertrag - die Frage ist nur, was im Falle eines Abstiegs von St. Pölten wäre - was ich aber nicht glaube.
  8. da muss ich dir vollkommen beipflichten. Wenn du teilweise mitbekommst, was bereits bei Kinder- und Jugendspielen so vor sich geht - im Endeffekt dürfen wir uns dann eigentlich nicht wundern, warum dies auf der großen Bühne dann gelegentlich eskaliert - traurig, aber war
  9. ich lese hier dem Anlass geschuldet ein wenig mit und hab mir seit gestern, als die Verbote ausgesprochen wurden (dies finde ich natürlich völlig richtig und auch gut - wäre schön, wenn es da in ganz Österreich und für alle Klubs gelten würde), wie man gedenkt, diese zu exekutieren. Da kannst meiner Meinung nach nur eine Meldeauflage z. B. bei einer Polizeistation mit diesen Verboten kombinieren, wenn es rechtlich möglich ist. Ansonsten ist leider die Sanktion mit den Stadionverboten nicht einmal das Papier wert. Wenn ich bei uns schaue: vor uns gehen schon seit Jahren ca. 30 Jährige mit Pensionisten Dauerkarten und vor allem auch mit Pensionisten Damen Dauerkarten in das Stadion - sind noch nicht einmal gefragt worden. Die Security (wo wahrscheinlich an diesen Spieltagen Personen beim Einlass sind, die dies nur als Nebenjob machen) schaut da nur, ob du irgendetwas eingesteckt hättest, mehr nicht. Wenn du dich diesbezüglich unauffällig verhältst, hast kein Problem in das Stadion zu kommen - für die Fantribüne vielleicht etwas schwieriger. Es tut mir irgenwie leid, dass jetzt medial wieder alle von euch ins Gerde kommen - der überwiegende Teil von euren Fans ist ja großartig. Ich selbst war ja auch schon in eurem neuen schönen Wohnzimmer - wir sind auch mitten unter den Rapid Fans gesessen und hatten kein Problem - ganz im Gegenteil, sind dann sogar gemeinsam in die Stadt gezogen - also es gibt auch andere und sehr positive Beispiele. Ich würde es sehr begrüßen, dass man diesen Fall nun zum Anlass nimmt, um österreichweit einheitliche Richtlinien für solche Fälle zu erstellen und dass alle Klubs zum Entschluss kommen, sich von solchen "Fans" zu befreien - diese gibt es jja nicht nur bei Rapid
  10. Klausel, in dem Sinne dass er zu einem Fixbetrag gehen kann, habe ich nichts gehört. Die Option wird gezogen und damit verlängert sich sein Vertrag um ein Jahr. Es geht für Jimmy ja nicht in die erste Liga, sondern in die 2. Liga - wenn es stimmt. Er ist zwar ein Kämpfer, aber spielerisch fehlt dann ja doch was - und wenn er deine 2,5 Mio. einspielt - zahl ich dir gerne ein Bier ;-) was das ungern hören betrifft: mir ist der Goldi grundsätzlich egal, nur hat er nicht alles falsch gemacht, wie man meinen möchte, wenn es um dieses Thema im Forum geht. Ich habe was die Vertragslaufzeiten betrifft, eher die Einstellung, dass man 2 Jahre plus Option erreichen sollte, aber auch dem Spieler natürlich einräumen muss, dass er zu einer gewissen Summe unter Umständen nach 2 Jahren gehen kann, ansonsten wirst gewisse Leute nicht bekommen, oder du musst eben ordentlich mehr Gehalt zahlen - da sind wir mit unserem Mannschaftsetat halt limitiert. In solchen Fällen kriegst halt am Ende für Hierli z. B. noch vielleicht 300 -500 k, denn weg ist er ja so oder so nach 2 Jahren, wenn er ein ordentliches Angebot am Tisch liegen hat. Aber der GK, so wie ich das in einem Interview vernommen habe, strebt nun ja auch längere Lösungen für Schlüsselspieler an. Wobei ich abschießend mir nicht vorstellen kann, dass wenn JJ aus einer guten Liga ein Angebot vorliegen hat, dass er da nicht zu einer gewissen Summe raus darf - wie gesagt, meine Annahme, ansonsten ist JJ zum Wohltäter gereift, bis dato hätte man den Eindruck gewinnen können, dass er ja eher nach dem Geld gestrebt hat.
  11. wäre schön, wenn dein Gefühl stimmen würde. Aber ich denke, selbst wenn es so sein sollte, dass er wirklich wieder nach Österreich zurückkehren würde, so werden wohl die Wiener nicht nochmals so untätig zusehen - da haben nämlich jetzt beide sogar Bedarf und auf zumindest 200 - 300 t (wenn es reicht) mehr im Jahr wird er glaube ich auch nicht verzichten. Ich glaube fast, dass von den Bullen ein alter Bekannter zurückkommen könnte - ob es gut ist, weiß ich nicht, wenn er fit wäre, würde es mich freuen, aber der Leiti hat halt schon viel e-card Urlaub auf der Kilometeranzeige Sein Abgang soll ja schon fix sein - unterster siebenstelliger Bereich wurde gemunkelt; weiß aber nicht ob Pfund oder Euro gemeint waren.
  12. wo bleibts denn!!! Wir hackeln schon wie die Wüden .... und ihr sitzt in der warmen Stubn @wolkerl ist entschuldigt - der schaufelt sicher in Östersunds, die haben ein ähnliches Problem
  13. der nette Linienbusfahrer vom Gruber ;-)
  14. gute Informationen im Gegenzug gibts gute Noten - das riecht nach Zitronen ;-)
  15. da kann ich dir leider noch keine Namen nennen, dem Schmunzeln zufolge dürft aber auch einer von großen dabei sein (meine Annahme) - ganz billig ist er ja dann auch nicht. Marco A. hat ja fast 30 Mio. gekostet und um diese Summe muss es ja mindestens gehen.