SP3

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.588
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über SP3

  • Rang
    ASB-Messias

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Verkauft ihn dann aber eh für 2 Millionen weil bei dem Gehalt kann man ihm den Transfer nciht verwehren, er ha schließlich eine Großfamilie in Wiener Neustadt zu ernähren.
  2. Der richtige Vorgang wäre permanent den Markt zu sondieren, nach dem herumscheißen von Bickel die ersten Gespräche mit möglichen Kandidaten zu führen und in den letzten Wochen hier finale Konzepte anzusehen und dan entscheiden ob ein Kandidat dabei ist der diesen Verein langfristig weiterbringen kann oder eben nicht. Dass dies wohl aufgrund der privaten Lage des Präsidenten nicht passiert ist mag verständlich sein, den Verein schadet es trotzdem und dementsprechend hätte er, dem Verein zuliebe, auch zurücktreten müssen. Ein neuer Präsident hat im Bereich Spor auch nichts mitzureden, der soll hier die Profis arbeiten lassen und maximal beratend agieren aber sicher keine Aktionen setzen. Reicht schon dass Bickel als Geschäftsführer Sport, sich laufend internen Anweisungen unterordnet und sein (offenbar nicht vorhandenes) Konzept nicht durchziehen kann (siehe Aufstieg Rapid II).
  3. Ich find die Kontinuität Argumente übrigens köstlich, die Herren die das bringen dürfte von Bickel in den letzten Jahren wohl absolut nichts gelesen haben. Bickel scheißt auf eure Kontinuität und dreht sich wie das Fahnderl im Wind um ja nirgends anzuecken und Harmonie herzustellen. Der Typ hat Kühbauer geholt weil er Ruhe in den Verein bringen will, nicht weil er von ihm überzeugt ist oder er gar in seinen Plan passt. Der Typ hat Gogo 2x verlängert obwohl der neben ihm am Bankerl und bei jeglichen Entscheidungen absolut überfordert war und das jetzt auch offen so kommuniziert hat. Bickel hat sicher vieles aber einen Plan bei dem Kontinuität eine Rolle spielt hat er nicht und genauso wie und Bickel mit der Verlängerung von Gogo diese Saison gekostet hat kostet uns der Vorstand mit der Verlängerung von Bickel jetzt die nächste Saison. Aber wurscht wir sind Rapid und die Fans sollen lieber die Goschn halten und jedes Monat die 120 Jahre Rapid Fanartikel kaufen, beginnend im Jänner mit einen Buttplug den dir Nachfrage vom Verein gefickt zu werden dürfte anhaltend Groß sein wenn ich mir die Posts hier herinnen anschau.
  4. Was brauchts für eine außerordentliche HV?
  5. Jedenfalls gehört dafür ein Punkteabzug her, sowas schadet der Liga und in Mattersburg müssen sie mit weiterem Zuschauerrückgang rechnen nachdem nach solchen Bildern natürlich in Zukunft Fans fernbleiben werden.
  6. Schwer zu sagen nachdems einen Deceklungsfaktor gibt. Auf Basis der derztigien Zuschaerzahlen und angenommenen 7 Millionen alleine für die Zuschauer hätte die Admira 250.000€ (wir 1,5 Millionen). Der Österreichertopf ist gleichmäßiger verteilt nachdem die Einsatzminuten näher beisammen sind. Letztes Jahr Admira 35.000 Minuten (wir 25.000 Minuten). Dazu kommen aber noch Fix 875.000 gleichmäßig für jeden Verein und dann halt noch die sportlich Leistung.
  7. Ob Altach, Admira oder Hartberg ist doch scheißegal, wo ist der Unterschied? Wie gesagt das würd ich mir gerne ansehen, einem Vertrag zustimmen mit dem Wissen diesen in ein paar Monaten zum eigenen Gunsten abzuändern halte ich für eine spannende Ausgangslage. Wostry, Monschein, Grozurek. Wer spricht denn davon die Admira zu verklagen, bei der möglichen Konkursmasse absolut uninteressant. Natürlich müsste man gegen die Liga vorgehen. Es bedient sich niemand, die die dafür sorgen dass der TV-Vertrag eine entsprechende Summe aufweist bekommen etwas mehr als die die dazu nichs beitragen und im Vergleich zu anderen Ligen steigen unsere Dorfklubs noch sehr sehr gut aus. Weil 8x gegen denselben Verein spielen wirtschaftlich nicht sehr sinnvoll ist. Und die Liga wurde doch gerade deswegen aufgestockt weil man nicht 4x gegen Admira, Altach und Co. spielen will sondern durch das obere Playoff eben weniger von diesen uninteressanten Spielen hat. Dass das dann wie in diesem Jahr auch nach hinten losgehen kann ist aber natürlich auch klar. Mir gings nicht ums sportliche, es geht rein um das Zuschauerinteresse / Sponsoreneinteresse / Vermarktungspotenzial und da ists egal ob die Admira oben ist oder Ried oder der FAC oder der FC Dornbirn.
  8. Wenns nach Ranking wäre hätte man sich doch auf Beträge pro Platzierung einigen müssen.
  9. 1) Wenn man den Kopf in den Sand steckt und nichts dagegen tut oder versucht Zuschauer ins Stadion zu bringen dann ist man wohl selbst Schuld. Dass die einzige Änderung bei der Admira nach dem neuen Verteilungsschlüssel die Abschaffung der irrsinigen Topspiel Preise war zeigt auch welche Amateure dort am Werk sitzen. 2) Man klagt natürlich auf Täuschung durch die Bundesliga wenn der Verteilungsschlüssel abgeändert werden kann ohne dass damit eine Auflösung des TV-Vertrags einhergeht da unter dem neuen Vorschlag ja keine Zustimmung vorhanden gewesen wäre. Schade dass es dazu nicht gekommen ist nachdem die Admira und Rechtsstreitigkeiten immer recht angenehm für die Gegenpartei ausgegangen ist. 3) Die reichen Klubs bedienen sich bei den Kleinen? In welcher Welt, die Kleinen Vereine interessieren doch keine Sau, weder national noch in der eigenen Region. Man könnte sie alle auf einmal austauschen und es würde weder jemanden stören noch interessieren. Ist in etwa so als würdest du sagen der Anwalt verdient nur soviel dank den vielen Mindestsicherungsbezieher... Du dürftest also die Admira Kalkulationen gemacht haben, verstehe. Das Geld wird nach Zuschaueranzahl verteilt. Eine signifikante Änderung wie ein neues Stadion bringt natürlich signifikant mehr Zuschauer und damit auch mehr Geld aus dem TV-Vertrag auf Kosten der anderen Vereine deren Zuschauerzahlen stagnieren.
  10. Weil diese Vereine der einzige Grund sind wieso überhaupt Kohle zum verteilen da ist? Ausserdem zählt der Faktor Zuschauer nur 30%,
  11. Es handelt sich immernoch um als Unternehmen geführte Vereine und da "draufkommen" dass man sich "verrechnet" kann vorkommen damit muss man dann Leben wie 100.000 andere Unternehmen auch.
  12. "Mehr oder weniger halbieren" ist für mich keine Angabe mit der man kalkulieren kann, passt aber zu dem Portal. Dieses "Zusammenrücken" gibts ausserdem sowieso automatisch durch die Teilung nach der Hälfte der Spielzeit, im unteren Playoff wirst du dann vielleicht am Ende sogar mehr Punkte haben als der Letzte und Vorletzte oben und demnach mehr vom TV Geld abgreifen dafür dass du der Liga sogut wie keinen Mehrwert gebracht hast?
  13. Habs mir jetzt für letzte Saison angesehen, in einer normalen Saison liegt die Schwankung bei 10-15% bei allen Vereinen ausser bei Salzburg, die würden mit dem neuen Konzept 50-70% mehr abgreifen wenns nur um die Meisterschaftspunkte geht. Dass gerade ein Verein wie die Admira die eh jeden Cent zweimal umdrehen müssen (und zdeppat dafür sind) auf die Planungssicherheit von der derzeitigen Variante verzichten wollen um sich komplett dem sportlichen auszuliefern lässt tief blicken wie dort die Uhren ticken.
  14. Konkurs oder Abstieg in die Bedeutungslosigkeit wär schön. Die Admira ist wohl definitiv einer der unnötigsten Vereine die diese Liga zu bieten hat. Rechtlich absolut Ahnungslos wenn man sich die letzten Transferfenster so anschaut. Wirtschaftlich fernab jeglicher Realität wenn man sich an ihr Ticketpreismodell zurückereinnert. Und ein Demokratieverständnis eines nordkoreanischen Diktators. Solangs diese Saison absteigen könnens aber von mir aus mehr Kohle bekommen.