Jump to content

Kilez

Members
  • Content Count

    22
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Kilez

  • Rank
    Anfänger

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Geilstes Stadion
    Hanappi

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Vielleicht ham die nicht so sein mysteriöses, und äusserst hartnäckiges, schwarzes budgetloch, das euronen um euronen verschlingt. Jahr ein, jahr aus. Hohe Transfererlöse? futsch! Europacup Einnahmen? oh futsch! Höchster Zuschauerschnitt über Jahre? noch mehr futsch! hoffentlich könn ma das böse loch dieses Jahr auch stopfen. Schnell ihr Gläubigen, pilgert in unsere marode Kathedrale um der einzigen Wahrheit zu lauschen, den flüsternd leisen Predigen unseres heiligen Vaters: Rudi E. der 1. mitsamt seines Rates der Weisen. Oh Vater erette uns vor dem Budgetloch! und erlaube uns gnädigster Weise uns mit Dir im Licht der Mittelmässigkeit und des Jahrelangen Stillstandes zu sonnen. Hinweg mit dem Satan der Transparenz! dem Scheusal des Fortschrittes! dieses Monster der Anti-Freunderlwirtschaft und nemesis der selbstbereicherung! Lieber wollen wir uns auch noch die nächsten Dekaden in schönrederei und pseudo "realistischen" ausführungen unsrer "experten" flüchten.
  2. Jede Wette wir sehn Bosko und Steffen nicht zusammen in der Startformation. Net mal heim gegen Wr Neustadt.
  3. Für unsere Verhältnisse, bzw was man die letzten Jahre von uns gewohnt war, is diese Transferzeit ganz ordentlich gwesen. Allerdings sollte man nicht vergessen das wir im Grunde nur korrigiert haben was wir schon zulange versäumt haben. Nämlich eine entlastung für Steffen zu holen. Bin sehr happy mit Bosko, aber mach ma uns nix vor, das war mal wieder eine Billiglösung. Auserdem verschiebt man das Problem damit nur um ne Saison, oder zwei. Aber daran das wir alle super happy sind und jubeln über die geilen transfers zeigt nur wie genügsam wir mittlerweile sind. Manche tun als hätt ma Kranjcar gholt.
  4. Top 50? Als wäre das nur vom Budget abhängig. Eine Vereinsstruktur wie ausn Mittelalter, Ehrenamtliche Mitarbeiter, keine Transparenz, keine wirkliche Einflussnahme seitens der Mitglieder. Scoutingsystem auf dem Niveau eines Deutschen Drittligisten, wenn überhaupt. Amateurhafte Personalpolitik. Und im Nachwuchs hinken wir sogar in Österreich hinterher. Das einzig gute das der Herr Kuhn für Rapid noch tun kann, ist sich endlich zu schleichen.
  5. Jo eh, also lieber brav die pappn haltn und den Kasperln im Vorstand das Gefühl geben sie können tun was sie wollen. Hoffe Dannyo bleibt am Ball, Rapid braucht immernoch Veränderung
  6. Wenn an der Spitze keine Professionalität herrscht ist es nicht verwunderlich das sich das im ganzen Verein/Umfeld wiederspiegelt.
  7. najo, falsch wäre es wenn es konkrete Pläne gebe, wenn die Finanzierung wasserfest ist, usw. Alles was bisher passiert is is das der Rudi, nach seinem ersten Fiasko, uns wieder erzählt was wir hören wollen. Ich glaubs erst wenn ich die Baustelle mit meinen eigenen Augen seh.
  8. Heissts dann wieder der böse böse Bosko Manager war zu unverschämt gierig? Oder wars diesmal gar der Bosko selbst? Soll mir keiner erzählen der Bosko is net finanzierbar. Wahrscheinlicher ist das unsere Führung inklusive Trainer den Bosko gar net so wirklich wollen. Is für die Aussendarstellung halt besser wenn der Spieler der ist der absagt. Kann unser Managment ja nix dafür wenn der Bosko so ein unersättlicher Geldgeier is. Ich hoffe ich tu ihnen diesmal unrecht..
  9. Mim Budgetloch Rudi könn ma ein professionell abgewickeltes, zukunftsorientiertes, und finanzierbares Stadionprojekt sowieso vergessen. Da werden lieber die gschenkten Millionen in eine Renovierung gesteckt. Des is vergleichsweise einfach. Da muss unser Vorstand nämlich nicht über den verhassten Tellerrand blicken um neue Mittel/Lösungswege für die Stadionproblematik zu finden. Man stelle sich vor man würde tatsächlich die weichen für eine finanziell rosigere Zukunft stellen. Da muss ma halt bissl mehr investieren als bei ner Sanierung. Dafür hätte der Verein langfristig gesehen ganz andere Möglichkeiten.
  10. korkmaz als nicht Rapidtauglich hinzustellen halte ich anhand von Spielern wie Katzer, Kulo, Heikkinen, Prager, u.a, für ziemlich gewagt. Manche Spieler brauchen einfach das richtige Umfeld um ihre Leistung beständig abzurufen, ausserdem brauchen sie Vertrauen und das Wissen nicht gleich auf der Bank zu sitzen wenns n scheiss Spiel abliefern. Hoffer ist ganz sicher so ein Typ, Korkmaz auch, wenn auch nicht so extrem. Vom Alter her wären sie super, net blutjung, aber auch nicht zu alt. Eingewöhnungszeit wäre bei null, einzig die Spielpraxis und die Erfolgserlebnisse fehlen beiden. Das lässt sich in unsrer Liga schnell ändern. Dann hätt ma sogar drei (!) gelernte Stürmer, man stelle sich vor was das für neue Möglichkeiten bringt. Und einen Korkmaz am Flügel, oder hinter den Spitzen. Und warum nicht Korkmaz und Burgstaller aussen? ganz vorn Boyd (zumindest bei Heimspielen) dahinter hängend Hoffer od. Alar. Kann mir keiner erzählen das ein korkmaz und/oder ein Hoffer uns nicht stärker macht. Aber is eigentlich ja eh unnötig drüber zu diskutieren. Unter diesen Vorstand wirds so Transfers nie geben.
  11. falls dem so sein sollte dann wohl nur weil unser Vorstand wiedermal zu geizig war, bzw, Ihn nie wirklich wollte. Denn wenn Rapid Boskovic verpflichten will dann bekommen wir ihn auch. Kommt er nicht dann wollte unsere Führung ihn nicht. In diesem Fall ist es wirklich so einfach.
  12. Ich denke der Vorstand wird uns einen Bosko bescheren. Es wäre einfach taktisch unklug dies nicht zu tun. Ein alter Politiker wie der Rudi weiss das. Ob unser Defensivapostel von Trainer diesen dann auch die Spielpraxis beschert die er braucht wage ich zu bezweifeln. Wird wohl meist gegen ende eingewechselt werden wenn wir nen Rückstand hinterherlaufen. Nicht nur für dich. Man stelle sich vor Rapid holt einen Hoffer zurück, und den Korki gleich obendrauf. dazu der Bosko. Die Euphorie im Umfeld wäre gewaltig, das Stadion wieder voll, die Fans wieder versöhnt. Und vorallem würde man ein deutliches Signal an den Rest der Liga senden. Rapid nimmt sich selbst wieder ernst, man ist hungrig nach Erfolg. Und nicht damit zufrieden ein Ausbildungsverein zu sein der um die Plätze hinter der Sonne spielt.
  13. Soviel zu: Wem der dicke Rudi mit seinen 0815 plattitüden eigentlich noch erreicht.
  14. Na geh, die Sponsoren sind grösstenteils eh haberer Erwarten kann man sich durchaus das man nicht nach strich und faden veroascht wird. Der Rudi und Co sind einfach nicht kritikfähig, bzw haben die garnet vor aus ihren Fehlern zu lernen. Denen gehts nur darum solang wie möglich aufn bequemen Sessel zu kleben, sich rauszureden, abzulenken, in der Hoffnung das sich der gemeine Fan bald wieder beruhigt. Typisches Politiker getue halt. Würde es den Herrschaften wirklich um Rapid gehen würden die ganz anders handeln, sich ganz anders präsentieren. Leider gehts denen nur um sich selbst. Was der dicke Ex finanzminister der sich unser Präsident schimpft auf der WF so alles abglassen hat is ja nur mehr lächerlich, peinlich, zum schämen. Der is einfach nimma tragbar. Ein Fossil..
×
×
  • Create New...