nimda

Members
  • Gesamte Inhalte

    13
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über nimda

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SK Rapid
  • So habe ich ins ASB gefunden
    SK Rapid
  1. 90 % ist sicher übertrieben. aber wenn du daheim immer wieder (auch gegen die sogenannten schwächeren) nur mit einem stürmer spielst - und damit meine ich die position auf dem platz, nicht den namen - darf man sich nicht wundern. teilweise 1, 2 spieler vor dem ballführenden, das sagt eh alles. und ballbesitz haben wir meines erachtens auch nur deswegen mehr, weil der ball in der abwehr hin- und hergeschoben wird oder bei einem angriff bis zum eigenen sechzehner zurückgespielt wird :-(. dem ist leider nichts hinzuzufügen.
  2. he, der ist echt gut . ja bitte schrammel. katzer überholt glaub ich noch jede alte frau mit gehstecken im rückwärtsgang :-). trimmel hätte ich zwar gerne im mittelfeld, weil ich finde, dass er dort mehr bringt. er ist aber als außenverteidiger zugegebenermaßen auch nicht schlecht ;-).
  3. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Daumen hoch!
  4. Kann ich voll verstehen. Von sagen wir mal 'patzigen Antworten' habe ich auch schon gehört, zitiere: 'Dann warten Sie halt auf das 2er Abo.' Das das nicht so interessant ist bzw. sein kann, sollte meines Erachtens logisch sein. Ich will ja im Stadion nicht irgendwo sitzen, sondern bei meinen Kumpels. Das ist durch die derzeitige Verkaufsgestaltung sowieso schon erschwert (bis unmöglich).
  5. Genau. Und bei denen, die verantwortlich dafür sind, dass Rapid Sanktionen zu tragen halt, sollte man sich regressieren und das veröffentlichen - natürlich unter Berücksichtigung des Datenschutzes. Solche Antifans braucht keiner. Und Stadionverbote nützen leider gar nichts bei den mangelhaften Kontrollen. Auf der Nord schaut kein Mensch, wer da eigentlich reingeht, und abgetastet wirst du dort wenn überhaupt 2 Sekunden lang. Gebe dir 100 pro recht.
  6. Eine Möglichkeit wäre natürlich noch gewesen, vorerst die 2-er Abos zu verkaufen und wenn es dann das Geisterspiel doch nicht gibt, gegen Vorlage dieses Abos die 3. Karte zu verkaufen.
  7. Ja, es stört mich wirklich, weil ich mich gezwungen fühle, zusätzlich Geld auszugeben. Bei aller Liebe zu Rapid, aber ich finde es halt nicht ok. Ich stehe aber nicht an zuzugeben, dass Rapid alles richtig gemacht hat, wenn es das Geisterspiel doch nicht gibt. Falls das Geisterspiel doch stattfindet, stelle ich mir die Abwicklung der ca. 40000 Gutscheine schwierig vor. Stell Euch mal vor, der Gutschein macht zB € 34,00 aus, das Ticket im Cup aber zB nur € 20,00. Gibts dann den Rest retour? Falls ja, warum dann nicht gleich alles? Oder wie schauts aus, wenn ich mir im Fanshop dann nur einen Kuli oder ähnliches kaufe??? Und warum zwingt man Zuschauer, die sonst nicht ins Stadion kommen (sind ja rund 25000, die sonst selten bis nie ins Stadion gehen), einen Gutschein auf? Mag ja sein, dass das die meisten ständigen Besucher nicht stört, aber die anderen vielleicht schon. Ich befürchte, dass der große Ansturm wie 2009+2010 ausbleiben wird, hoffe aber natürlich, dass ich vollkommen auf dem Holzweg bin.
  8. Hallo! Nachdem mein Thread zum Verkaufsprozedere geschlossen wurde, möchte ich hiermit nochmals darauf hinweisen. Was ist Eure Meinung zur Gestaltung mit den Gutscheinen? Warum zwingt man (langjährige) Mitglieder, Abonnenten und Leute, die sich vielleicht nur die EL ansehen wollen, mehr Geld auszugeben als notwendig? Als Abonnent brauche ich nunmal keine weitere Karte für die Meisterschaft! Bitte um Eure sachlichen Kommentare!
  9. Also den Aboverkauf vor 2 Jahren habe ich nicht so schlecht gefunden. Ich weiß schon, man kann es nicht immer allen recht machen, aber ... Wir sind im Hanappi-Stadion eine Gruppe von ca. 15 Abonnenten. Wenn ich dann noch die dazurechne, die nur zu einzelnen Partien kommen bzw. eben die EL-Gruppenphase sehen wollen, wären das theoretisch mehr. Durch die heurige Verkaufsgestaltung ist es aber nur schwer bis nicht möglich, dass alle diese Leute beisammen sitzen, weil man 3 mal zur Kasse pilgern muss. Ich wage daher die Prophezeihung, dass das Stadion durch die 3er Abos nicht annähernd voll wird, lasse mich jedoch gerne eines Besseren belehren und würde mich freuen, wenn ich nicht recht hätte. Die Entscheidung, wann ich wem wieviel Geld gebe, treffe ich noch immer selbst (ich spende zB auch praktisch jedes Jahr etwas für den Nachwuchs). Im übrigen beschwere ich mich NICHT über welche Preiserhöhungen auch immer bei Rapid!!!
  10. Gebe dir hiermit meine Kontonummer: 7274372743, BLZ 72743 ;-).
  11. Na ganz so ist es nicht. Das sind ja keine Mehreinnahmen, sondern genau genommen nur 'Anderseinnahmen'. Bin dann schon auf die Mitgliederversammlung gespannt, ob das als Einnahmen aus EL/Fanshop/Meisterschaft tituliert wird (glaube nicht, dass der Umsatz im Fanshop sprunghaft um 1 Million € ansteigt). Ich beneide Rapid auch nicht um die Verwaltung von hoffentlich mehr als 40000 Gutscheinen. Stellt euch mal vor, die Gutscheine werden in Etappen eingelöst, dass muss ja möglich sein, da die Karten für die Meisterschaft ja in der Regel billiger sind. Im Übrigen habe ich über 2 Ecken (von Rapid ausgehend) erfahren, dass auch Rapid davon ausgeht, dass das Geisterspiel bleibt. PS: Habe mit Absicht einen eigenen Thread geöffnet, man muss ja nicht alles überladen.
  12. Bevor da die Diskussion in eine nicht beabsichtigte Richtung geht: Meiner Meinung nach ist die Vorgehensweise rechtlich und auch moralisch (Wie viel wert wird da auf langjährige Abonennten und Mitglieder gelegt? Oder auch auf Leute, die sich Partien nur im Praterstadion und sonst eher nicht anschauen wollen und daher keine Verwendung für Gutscheine haben?) nachfragungswürdig. Um mehr gehts mir nicht. Ich beabsichtige nicht, da irgendjemanden zu verklagen, nicht mal im Spaß würde ich sowas sagen. Ich kann es ja auch mit einem anderen Beispiel extrem stark überzeichnen: Man gehe in ein Autohaus und möge sich einen Porsche kaufen wollen. Der Verkäufer sagt, wenn du den Porsche willst, musst du die Kohle auf den Tisch legen, ich kann dir aber nicht sagen, ob du den Porsche auch kriegst. Ersatzweise biete ich dir an, dich mit einem Trabi abzuschleppen. Oder du suchst dir eine von den vielen Fußmatten aus. So genug Sarkasmus - hoffentlich hat es jetzt jeder verstanden :-). LG PS: Danke für den Tipp, dass ich mir das im Fernsehen anschauen kann. Darauf wäre ich nie gekommen.
  13. Liebe Rapidfans! Ich füge untenstehend mein mail an den SK Rapid an und möchte Euch um Eure Meinung bitten. Wie seht Ihr das? Bitte um konstruktive Kommentare ;-). Habe übrigens null Rückmeldung erhalten, kann damit aber leben :-). LG Sehr geehrter SK Rapid, lieber Andy! Die Vorgehensweise ad Ticketverkauf zur EL-Gruppenphase kann ich trotz aller Bemühungen NICHT nachvollziehen. Ich spreche als langjähriges Mitglied und noch deutlich längerer Abonennt und möchte an dieser Stelle offen und ehrlich schreiben: € 102,00 für 2 Spiele zu zahlen, ist mir eindeutig zu viel, man kann ja auch nicht davon ausgehen, dass das Geisterspiel gestrichen wird. Ich finde es nicht in Ordnung, für eine Leistung Geld zu verlangen, die sehr wahrscheinlich nicht erbracht werden kann bzw. wo noch nicht feststeht, ob sie überhaupt erbracht werden kann. Ich hege die vage Vermutung, dass da ein bisserl Körberlgeld lukriert werden wird, da bei einem vollen Stadion wohl kaum ALLE diesen Gutschein einlösen werden. Was habe ich von einem Gutschein für den Shop, wenn ich den nicht einlösen kann/will bzw. gezwungen bin, ihn einzulösen? Das wird wohl auch einigen der anderen zig tausenden Fans so gehen. Was habe ich davon, wenn ich mir eine Matchkarte NUR in dieser Saison (eine sehr starke zeitliche Einschränkung!!!) kaufen kann, wenn ich Abobesitzer bin? Auch das geht tausenden anderen Fans so!!! Abgesehen davon finde ich mich auch ein wenig über den Tisch gezogen, wenn dieser Gutschein im Wert von max. € 36,00 für eine Matchkarte herangezogen wird, wo der Wert max. € 28,00 (Nord) beträgt. Man kann auch kaum davon ausgehen, dass alle Gutscheine für das Derby oder Salzburgspiel eingelöst werden, oder?! Die Homepage ist in diesem Punkt zumindest irreführend (Zitat: Dieser ist dann entweder im Rapid-Fanshop beim Kauf von grün-weißen Merchandising-Artikeln oder an den Kassen zum Ticket-Kauf für ein Heimspiel des SK Rapid gültig.) Die einzige (zusätzliche) korrekte Vorgehensweise erscheint mir, dass bei Rückgabe der Trondheim-Matchkarte der entsprechende Betrag in bar rückerstattet wird. Das Argument der komplizierten Abwicklung zieht da meines Erachtens nicht, die gibts ja auch beim Verkauf und da ist das wie mir scheint offenbar kein Problem. Und unkompliziert kann die Verwaltung der Gutscheine bzw. Einlösung der Gutscheine (ist ja rund eine Million EURO!) egal in welcher Konstruktion nicht sein, oder??? Sind dann ja hoffentlich über 40.000 Fans!!! Ich habe mich daher dazu entschlossen (da ich die Vorgehensweise nicht in Ordnung finde), kein Dreierabo zu ordern und auch keine Tageskarten zu erwerben. Ich hoffe natürlich trotzdem, dass Ihre Erwartungen auf ein volles Stadion erfüllt werden und verbleibe mit sportlichen Grüßen