Asgardianer

Members
  • Gesamte Inhalte

    3
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Asgardianer

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid Wien
  • So habe ich ins ASB gefunden
    google
  1. Über das GESAMTE Spiel gesehen war Rapid zu harmlos ja. Zu wenig Druck nach vorne, zuwenig in den Strafraum gespielt zuwenig über die Flügel gespielt etc. Ergo... Ja es ist natürlich ein Gesamteindruck des Spiels über 90 Minuten betrachtet. Was also genau willst du nun mit deinem Post bezwecken?
  2. Nun ja.. Man muss aber ehrlich sagen. Rapid hatte im Prinzip nie eine wirkliche Chance aus der man hätte ein Tor machen können. Egal ob bei Salzburg nun ein Stürmer fehlt oder nicht. Oder sehe ich das falsch? Klar hätte es dann eventuell, vielleicht anders ausgehen können. Aber Fakt ist...Rapid war zu harmlos...
  3. Kann man nicht von unverdient reden wenn es Rapid nicht schafft eine wirklich gefährliche Torchance herauszuspielen? Doch kann man. Der Sieg für Salzburg (so weh mir das als Rapidler tut) ging absolut in Ordnung. Ist er aber. Und drum kommt er nach einer Flanke so zum kopfball? Was ging da in der Rapid Verteidigung ab?? Absolut richtig. Salzburg war im Prinzip in allen Belangen besser. Hätte MH wirklich die Rote bekommen...was wäre dann gewesen. Wir werdens nie erfahren? Vielleicht sollten sich auch die angeblichen Rapid Fans auf der West mal damit befassen Ihr Team zu unterstützen und nicht nur Feindbilder zu suchen und diese zu beschimpfen. Mein Fazit des Spiels: 1) Salzburg war klar besser 2) Rapid hatte keine zwingende Torchance 3) Maierh.. hätte vom Platz gehört 4) Der Schierie war ne Frechheit 5) ABER... wie dem auch sei. Rapid einfach spielerisch zu schwach.