Michael Haitzmann

Members
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Michael Haitzmann

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    UFC St.Martin
  • So habe ich ins ASB gefunden
    zufall
  1. ok,aber wirkliche Gewalt und HASS haben da nichts verloren. Es gehört auch Respekt und Anerkennung dazu. Solltet ihr den 33er feiern, dann habt ihr meinen Glückwunsch dazu, dann waren unsere zu schwach, und fertig
  2. nein danke, ich teile deine Leidenschaft nicht
  3. Kein Zweitaccount, nur die Bitte an ALLE, Fußball ist Fußball, kein Grund jemanden zu verletzen oder zu verspotten, ein Sport, nicht mehr
  4. Hallo, ich komme aus Salzburg, und wie ihr euch bereits denken könnt bin ich FC Salzburg-Fan. In meinen frühen Jahren war ich Austria Wien Fan, so ca. mit 6-7 Jahren, wohl als Gegenpol zu meinem damals besten Freund, der Rapid Fan war. Danach hatte ich irgendwann erfahren, es gibt tatsächlich einen Salzburger Verein, sprich Austria Salzburg. Seit dem her gabs nur mehr Salzburg für mich, aber logisch, wie für euch Rapid oder Austria, Vienna, Sportklub, etc......Als ich 2005 zum erstenmal hörte, das RB in den Fußball einsteigt, dachte ich mir: DIE RETTUNG für den Verein. Seit damals bin ich halt RBS FAN..Es ist wohl anzunehmen, das wenn ich in Wien wohnen würde, kein Salzburg Anhänger sein werde, genauso umgekehrt. Ich frage mich warum die Abneigung, teilweise der Hass so ein eigentliche sportliches Ereignis prägen kann. Die Fans sind eigentlich mehr darauf aus, die gegnerische Mannschaft und auch deren Fans zu beschimpfen, als die eigene anzufeuern. Das ist das Übel in allen unseren Spielstätten,auch in Salzburg, kein Respekt nur Beschimpfungen. Kann man sich nicht einmal auf das wesenliche besinnen, ES IST NUR EIN SPIEL