skelleyadututu

Members
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über skelleyadututu

  • Rang
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  1. Zur Gelb-Roten von Prandstätter: völlig ungerechtfertigt, der Schiri war eine Katastrophe, ein klarer Elfmeter vor der zweite Gelben, noch dazu durfte der Schallerbacher mit der Nr.13 Schmid alles mit unseren Spielern machen, foulen wie eine Schlachtsau (entschuldigt den Ausdruck, aber was anders fällt mir zu dem nicht ein) und wurde, obwohl er Auslöser des Scharmützels bei der ersten Gelben gegen Prandstätter war, im Vgl. zu Prandstätter nicht verwarnt?! Alles brauchen sich unsere Jungs auch nicht gefallen lassen... Aber gut der Schiri, "Funkturm" Klammer, ist eh bekannt dafür, dass er zu den unberechenbarsten und schwächsten Schiris zählt. Präpotenz gepaart mit nicht vorhandener Foulerkennung und das Woche für Woche. Freunde dürfte der Mann nicht viele haben Der jetzt etwas umgeschriebene Bericht von ooeliga deckt sich mit meiner Wahrnehmung am Platz, sogar Kensy - der normal null Toleranz bei Undiszipliniertheiten hat - meint zur Gelb-Roten: "Hier muss ich den Spieler in Schutz nehmen": http://www.ooeliga.a...d=6086&Itemid=1 Das sagt doch schon alles! Fazit zum Spiel: Kämpferisch stark, spielerisch trotz Unkrautacker passabel und in der Defensive größtenteils sattelfest. Ein verdienter Sieg. Die Tabellenführung holen wir uns nächsten Woche zurück
  2. Der Bericht von ooeliga.at trifft's ganz gut, denke ich. http://www.ooeliga.at/index.php?option=com_content&task=view&id=5969&Itemid=1 Donau verdienter Sieger, auch wenn wir ein, zwei gute Chancen aufs bzw. 2:1 gehabt haben, weil sie einfach 90 Minuten spielbestimmend und viel hungriger und bissiger waren. In unserer Mannschaft fehlen einfach die Typen, die Mal auf den Tisch hauen oder Mal die Mannschaft wachrütteln, als sie nach 55 Minuten immer schwächer wurde von Minute zu Minute. Normalform heute: Danninger und Prandstätter Katastrophe: Rosca, Rothbauer, Klug und Jeftenic Rest: schwach So und jetzt wird der Frust runtergespült...
  3. Richtig feiner Cup-Abend heute! Die Mannschaft hat endlich von Beginn an Gas geben und den Gegner (bis auf eine kurze Phase von der 55. bis zum 2. Ausschlusse gegen Donau) voll unter Kontrolle gehabt. Komplett anderes Auftreten als in den ersten beiden OÖ-Liga-Partien... Richtig gut gefallen haben mir heute Zauner, Beres (unglaublich..) und vor allem Prandstätter, der für mich gemeinsam mit Beres in puncto Kreativität der wichtigste Spieler ist, heute Mut zum Risiko gezeigt hat in seinen Aktionen, deshalb richtig stark aufgetreten ist und sich mit 1 Tor und 1 Assist selber belohnt hat. Bitte weiter so! Die Vorfreude auf Sierning ist schon kaum mehr zum Aushalten!
  4. Interview mit unserem neuen Coach Ante Simundza auf liga3.at - Präsentiert sich als Typ mit Ecken und Kanten, gefällt mir! http://www.liga3.at/...s/5532-simundza
  5. Netter Bericht von ooeliga.at zum gestrigen Test gegen Austria Salzburg. http://www.ooeliga.a...d=5850&Itemid=1
  6. 1. Runde Baumgartner-Bier-Cup - Auslosung wurde gerade bekanntgegeben. SV Traun - Vorwärts Steyr Spieltermin: 27./28./29.Juli Ein besseres Vorbereitungsspiel gegen einen Gegner gegen den wir sicher ein wenig Selbstvertrauen tanken können, wenn ich an die letzten Leistungen der Trauner in der OÖL zurückdenke...
  7. So schwer durchnässt endlich heimgekommen vom Match. Rapid hat vor allem in HZ 1 ein echtes Powerplay aufgezogen, 2. HZ haben sie ein wenig zurückgesteckt, Vorwärts hat aber dennoch nie gefährlich werden können. Das Ergebnis letztendlich ist doch sehr heftig ausgefallen. Das Testprogramm wurde mMn für eine eh schon am Boden liegende Mannschaft zu schwierig zusammengestellt, wenn man 90 Minuten nur hinterherhechelt, keinen Ballbesitz hat und dann noch 9 "Stickl'n" kassiert, kommt der Frust... Allgemein hat die Leidenschaft gefehlt, mal ein taktisches Foul und der letzte Biss! Das Auftreten von einigen war sehr "letschad" Zu den Neuen:. Großalber war heute ein armer Hund, bei den Gegentoren schuldlos, sonst solide. Der Spielaufbau ist schon in der Abwehr erstickt worden, mag am engen Platz und starken Gegner, aber vielleicht auch an den technischen limitieren Spielern in der Viererkette liegen. Duvnjak in der IV ein schweres Los, Licht und Schatten heute, aber defintiv eine Verstärkung.. Stadlbauer hat mir eine Etappe weiter vorne im linken Mittelfeld schon besser als in Amstetten gefallen. Prandstätter hat in der Offensive gute Ansätze, auf der Falkner-Position würde er sicher besser zur Geltung kommen, da er ein Zangler ist, aber in der Defensive doch zu kämpfen hat (siehe 0:3) Der kroatische Angreifer ist völlig unbrauchbar und Peham ist ein halbwegs ordentlicher Kicker, aber nicht der gesuchte Goalgetter... Naja nehmen wir die beiden ersten Partien als Schaulaufen hin - Gegen St. Flo, Austria Sbg und Puch kann man die Entwicklung seriöser beurteilen, da das Gegner in unserer Kragenweite sein sollten oder zumindest bis vor kurzem noch waren....
  8. Gratulation an die sportliche Leitung - Endlich ist wieder eine durchdachte Transferpolitik zu sehen. Stadlbauer, Baric und jetzt noch Prandstätter alles hungrige Spieler, die aber schon genügend Erfahrung vorweisen können. Man kann ja fast schon von Nachhaltigkeit sprechen ;-) Da darf man dann sogar wieder vom Titel träumen, so wie es Prandstätter im Interview von liga3 macht: http://www.liga3.at/...-kreativspieler Wenn Duvnjak für die IV wirklich kommt, dann wirds auch nach Standards wieder ordentlich rascheln! Ein Außenverteidiger wäre noch optimal (Mein Wunschkandidat Gahleitner ist ja wohl bei Amstetten) und ein Brecher vorne neben Orosz, dann wäre der Wunschzettel fertig abgearbeitet.
  9. Etwas off-topic, aber ein echtes Schmankerl Adi Pinter soll jetzt in Leoben unterschreiben und dort sportlicher Leiter werden... http://www.liga3.at/mitte/news/144-news/4824-unglaublich-aber-wahr-adi-pinter-vor-rueckkehr-in-die-regionalliga-mitte 29. Runde GAK - DSV - "Adi Pinter einer von uns!!!"