Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

AWM-Insider

Members
  • Content Count

    27
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About AWM-Insider

  • Rank
    Tribünenzierde
  1. Prilasnig hat heute mittrainiert wie ein slowenischer Stürmer, der angeblich Sisic heißt. Ein ziemlich großer Spieler.
  2. Ich war am Samstag in Leithaprodersdorf und hab dort gehört wie Knaller mit einem Kurier-Journalisten gesprochen hat. Knaller hat wortwörtlich gesagt: "Ich hab' 15 Minuten mit dem Präsidenten geredet. Dann waren wir uns einig. Es ist ein 2-Jahresvertrag, ein Jahr fix und wenn ich 25 Mal spiele, verlängert sich dieser automatisch. Jetzt muss nur mehr der Trainer ja sagen. Aber das wird ja kein Problem sein."Ich nehme an, dass jetzt der Vertrag aufgesetzt und dann unterschrieben wird. Also: Warum die Aufregung?
  3. Wenn irgendjemand glaubt, dass in diesem Klub mit irgendeinem Spieler verhandelt wird, ohne dass der Präsident die Gesprächsinhalte vorgibt, dann ist er nichts anderes als ziemlich naiv. Ein Manager ist in diesem Klub immer nur der verlängerte Arm bzw. das Vollzugsorgan des Präsidenten, der sich für jede Euro-Ausgabe den Sanktus des Präsi holen muss.
  4. Regts euch nicht auf. Die Sache mit dem Knaller hat sich eh schon wieder eingerenkt. Jetzt liegst am Trainer.
  5. ACHTUNG! DIESES TESTSPIEL FINDET NICH STATT.
  6. Dem ist wenig hinzuzufügen. Wir sind mit unserem 3-Mio-Budget - nach dem Asbtieg von Ried - die Kleinsten der Kleinen der Liga. Daran werden sich auch die Fans gewöhnen müssen, die immer nur lauthals schreien. Aber vielleicht können sie ja Geld aufstellen. Herr Weiss würde sich sicher darüber freuen und dann auch den Spielern ihre Forderungen erfüllen! Aber ich würde auch nicht hergeben, was ich gar nicht habe - da haben der Klub, der Spieler und auch die Fans nichts davon.
  7. Aus dem Kurier: Außerdem plagt auch die Mödlinger ein Tormannproblem. Wolfgang Knaller kann dem neuen Vertrag nichts abgewinnen, daher gibt es Kontakte zu Ex-LASK-Keeper Zjelko Pavlovic (zuletzt Anderlecht).
  8. Lawaree stimmt so, war allerdings schon vor zwei Jahren und nicht vor einem.Szabics wurde als überzähliger Nicht-EU-Ausländer zwei- oder dreimal von Sturm angeboten. Er selbst wollte aber nicht in die Südstadt, sondern wollte bei Sturm bleiben. Dazu hätte er nie AWM gehört, sondern wäre nur leihweise gekommen. Statt Szabics hat Sturm dann Hlinka an Bregenz verliehen. Der blieb dann im Zuge des Golemac-Transfers nach Graz in Vorarlberg.
  9. Pürk ist defenitiv kein Thema mehr.
  10. Ablösefrei kann ich mir nicht vorstellen. Für Eigenbauspieler wie Banovits oder Knaller ist eine Ausbildungsentschädigung fällig und die ist im Fall eines U-21-Teamspielers gar nicht so niedrig.
  11. Als ich den neuen NÖN-Artikel so schnell überflogen hab, hats mich ganz schön gerissen. "Mucki"-Comeback? Da Mucki war doch immer der Herr Wieger. Und den zum dritten Mal zu verpflichten, wäre aber doch ein ziemlich starkes Stück gewesen. Dass zum Akagündüz jeder AKA sagt, ist der NÖN wohl entgangen. Aber dort treibens die Spitznamen sowieso saublöde Blüten.
  12. Aus der NÖN: Troyansky-Transfer schlägt hohe Wellen DIFFERENZEN / Für Spielervermittler Wohlfahrt ist die Admira „schuld“, Vfb-Manager Trupp schiebt den Beratern den schwarzen Peter zu. Fakt ist: Der Argentinier hat die Admira trotz eines verbesserten Angebots verlassen und unterschrieb für zwei Jahre bei seinem Ex-Verein Austria Wien. Admira-Manager Christian Trupp über den Abgang des Publikumslieblings: „Es hat nichts gegeben, was wir nicht versucht hätten. Er fühlt sich zwar bei uns wohl, finanziell konnten wir aber einfach nicht mit der Austria mithalten. Seine Berater hätten bei einem Verbleib nichts verdient. Auch deshalb kam der Wechsel zustande.“ Wort nicht gehalten Franz Wohlfahrt, der Troyansky gemeinsam mit Robert Lobenhofer managt, sieht das naturgemäß anders: „Fernando hat uns gesagt, dass Mannschaft und Trainer in Ordnung sind, im Umfeld aber einiges nicht passt. Einige Versprechungen wurden nicht gehalten, da war klar, dass er den Verein verlassen wollte.“ Die Kritik an seiner Person versteht er nicht: „Wir hätten auch bei seinem Verbleib etwas verdient. Die Sache war ganz einfach. Wir hatten Angebote von Pasching, Rapid und der Austria. Als Fernando gehört hat, dass ihn die Austria wieder will, wollte er sofort zurück um zu beweisen, dass ihn Trainer Schachner damals zu Unrecht ausgemustert hat.“ Deshalb geht die Suche nach einem adequaten Ersatz weiter. Die Verhandlugen mit Ivan Knez haben sich zerschlagen. Christian Trupp: „Knez wollte einen 4-Jahres-Vertrag. Wir möchten aber keine Absicherung für Spieler sein, sondern wollen hungrige Akteure. Auch seine finanziellen Vorstellungen passten mit unseren nicht überein.“ „Mucki“-Comeback? Im Angriff wollen sich die Südstädter ebenfalls verstärken. Einer der Wunschspieler: Muhammet Akagündüz, der vor drei Jahren im Unfrieden von der Admira geschieden ist. Zoki: neuer Vertrag Libero Zoran „Zoki“ Barisic soll am Donnerstag seinen neuen Vertrag unterschreiben. Da die Option auf Marek Swierczewski nicht gezogen wurde, bieten sich auch für Thomas Zingler neue Perspektiven. Der „3er-Libero“ steht zwar bis 2004 unter Vertrag, kam aber unter Raschid Rachimov kaum mehr zum Zug und hatte ein Angebot aus Untersiebenbrunn vorliegen...
  13. Aus dem Kurier: AUSTRIA Zu: Afolabi (Lüttich), Didulica (Ajax), Dundee (Stuttgart), Troyansky (Admira), Rudi (Beerschot). – Ab: Rothbauer (Pasching), Hiden (Rapid), Cesar (Real), Djalminha (La Coruna), Hopfer. Geplant: Ziegler hat zwei Angebote. Um Hasek bemüht sich Mattersburg. Linz ist beim GAK ein Thema. Um Pircher fragten Bregenz und Pasching an. Rushfeldt, Kahraman und Scharner stehen auf der Transferliste. Teamspieler Scharner behauptet, er habe ein Angebot vom italienischen UEFA-Cup-Starter Udinese Calcio (Serie A). Na, da hat Herr Kronsteiner noch einiges vor ...
  14. Aus dem Kurier: ADMIRA MÖDLING Ab: Troyansky (Austria), Sobczak, Cestnik, Swierczewski. Geplant: Die Stürmer Tököli (Ferencvaros) und Frigaard (Lierse) wurden angeboten. Ein ausländischer Verteidiger soll kommen.
×
×
  • Create New...