Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content

monty05

Members
  • Content Count

    2
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About monty05

  • Rank
    Anfänger

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, hätte zwei Tickets übrig, allerdings nicht nebeneinander (Sektor 1-7 3.2 und Sektor 1-7 3.3). Verkaufe sie zum Einkaufspreis von EUR 30,--. Bei Interesse bitte PM. Gruß Monty
  2. Hallo, als ansonsten stiller Leser des ASB melde ich mich nun hier auch einmal zu Wort. Mir ist es mit dem ORF endgültig zu bunt geworden - lausige Qualität, mangelnde Objektivität und schlussendlich die Geschichte mit der Livespiel-Auswahl. Dankenswerterweise muss man sich das nun nach einem Urteil der Höchstrichter des Verwaltungsgerichtshofes nicht mehr bieten lassen. Wer keinen DVB-T Empfänger besitzt und nicht ans Kabel angeschlossen ist, kann nunmehr fernsehen, ohne an den Sinnlos-Sender ORF Geld abzuliefern. In Betracht kommen daher in erster Linie Personen, die über Sat fernsehen. Hier reicht es, die ORF-Digital-Karte nicht mehr zu besitzen und daher den ORF nicht mehr empfangen zu können (also z.B. einfach zurückschicken). Dann kann man sich vom Programmentgelt (der weitaus größte Teil der Gebühr) abmelden und muss nur noch die Länderabgabe und - sofern man ein Radio hat - die Radiogebühr bezahlen. Details dazu unter http://www.orf-gis.at/index.php?kategorie=news&artikel=12201. Ich hab das nunmehr durchgeführt und es wurde von der GIS problemlos akzeptiert und durchgeführt. Es stimmt mich doch zufrieden, diesem Proporz-Moloch nun kein Geld mehr in den Rachen werfen zu müssen. Vielleicht folgen einige ASB-User meinem Beispiel und kommunizieren mit dem ORF in der einzigen Sprache, die er versteht - in der Sprache des Geldes. Wenn genügend Personen mitmachen, führt das vielleicht zu einem Umdenken der handelnden Personen beim ORF. Beste Grüße Monty PS: Falls dies schon bekannt sein sollte, bitte einfach löschen.
×
×
  • Create New...