Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Khorne

Members
  • Content Count

    237
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Khorne

  • Rank
    Spitzenspieler

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FC Barcelona
  • Selbst aktiv ?
    im Park
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Spanien
  • Geilstes Stadion
    Camp nou, san mames
  1. Versteh ich nicht. Wenn ich komplett objektiv und rational bin, dann gibt es einen haufen gründe wieso man zu deutschland halten kann. Die spielen seit 10 jahren technisch feinen und attraktiven fußball zusätzlich zu der alten taktischen stärke und disziplin. Wenn man gerne guten fußball schaut, dann sind deutschland spiele fast immer highlights in jedem turnier.Wennst sympathien miteinbeziehst kannst ja eh gegen deutschland sein, aber da bist halt nicht mehr wirklich rational. Und wieso ich ein minderwertiger österreicher sein sollte wenn ich deutsche nicht per se unsympathisch finde, erschließt sich mir auch nicht wirklich. Ich beurteile leute danach wie sie sich präsentieren, und was das angeht ist die aktuelle deutsche mannschaft absolut okay, die heben sich im vergleich zu vielen anderen teams positiv ab, grad was fairness und respekt angeht.
  2. Ich kann verstehen, dass die enttäuschung groß ist und grad viel in der emotion geschrieben wird. aber bei vielen kommentaren im moment fehlt ein bisl die perspektive. Die entwicklung der letzten jahre waren für österreich irsinnig wichtig und wir sind nach wie vor auf einem sehr guten weg. nur darf man dabei halt nicht vergessen, dass wir erst am Anfang stehen. Wir haben eine super quali gespielt, und sind jetzt in der endrunde weit unter den erwartungen geblieben und verdient ausgeschieden. Das schmerzt enorm aber auch das ist ein teil des weges und kein tragisches österreichisches einzelschicksal. Kroatien wird oft als vorbild genommen, wo sich österreich gerne hinentwickeln würde: eine spielstarke mannschaft die auch den ganz großen gefährlich werden kann wenn es gut läuft, qualifiziert sich regelmäßig und meist souverän für großereignisse. Nur was man leicht übersieht, kroatien ist seit dem legendären 3. platz 1998 einmal über die vorrunde hinausgekommen in den letzten jahren - bei sechs endrunden teilnahmen. heuer ist das zweite mal Was ich damit sagen will, man kann und soll die ursachen für das abschneiden ruhig analysieren und dabei auch die fehler der spieler und des trainers ungeschönt aufzeigen. Aber das gerede von "versagern die eine jahrhundertchance verbockt haben", genau das ist wieder diese depperte suderei. Wenn man aus den fehlern lernt und sich weiterentwickelt, dann wird ein großereignis irgendwann auch routine und keine "jahrhundertchance" mehr. nur das wird eben noch einiges an lehrgeld kosten in den nächsten jahre, Wir sind nicht deutschland, spanien und argentinien, wir sind auch nicht kroatien oder belgien, bis wir einmal dort sind wirds noch ein paar so endrunden geben wie heuer (wobei "leiden", fragts einmal einen älteren spanier etwas über enttäuschung und nicht erfüllte erwartungen, das ist noch einmal eine andere dimension) Sowohl koller, als auch die spieler, als auch das gesamte öfb team haben in ihrem ersten endrunden turnier so ziemlich alles falsch gemacht. Das wird in der form das nächste mal nicht passieren, und wenn jetzt nicht der irrsinn einkehrt und wir den weg weitergehen, wird die wm endrunde 2018 um einiges routinierter ablaufen für uns
  3. Bundeskanzler Kern mit Österreich-Schal und Gefolge heut vor unserem Sportcenter in der Burggasse, ca 20 Uhr. Sah ziemlich gedrückt aus.
  4. Interessante Sichtweisen. Zunächst einmal, man kann nicht von Fan von Barca sein ohne Antimadridista zu sein? Ich bin seit Ende der 90er Fan von Barca und hatte nie negative Gefühle gegenüber Real außer während der Zeit von Mourinho. Ganz großer Klub mit enormen Prestige und Tradition, für den viele Legenden gespielt haben und ein Rivale auf Augenhöhe für Barca. Ist mir um Welten sympathischer als vereine wie Chelsea oder shakhtar Zum politischen, es ist schon gut wenn man sich über die Geschichte informiert und mehr weiß als nur die Vereinsfarben, aber dann sollte man das auch gründlich machen. Real hat während des Bürgerkriegs und unmittelbar danach genauso bluten müssen wie Barca, wenn nicht sogar mehr wenn man sich ansieht was die Nationalisten nach der Eroberung Madrids aufgeführt haben. Der Club den Franco vorgesehen und auch unterstützt hat war Athletic Aviacion, das sind heute die netten Jungs vom Manzanares. Nur hat sich Real dank bernabeu aus der Scheiße gezogen und war sportlich so erfolgreich dass Franco umgeschwänkt ist und Real als Botschafter für Spanien instrumentalisiert hat. Hätte Barca damals 5 mal den Europapokal gewonnen dann wär ihnen genau das selbe passiert. Franco war opportunist, der hat seine eigenen Muttersprache verbieten lassen um den Zentralstaat zu stärken. Dass sich Real instrumentalisieren hat lassen ist ein fakt, aber das hätte Barca genauso gemacht, sei es aus Angst, aus Pragmatismus oder weil es auch in Katalonien genügend Anhänger Francos gegeben hat die Stolz darauf gewesen wären als Spaniens Prestigeclub in der Welt zu gelten. Die Vorstellung dass bei Barca jeder spieler auch ein widerstandskämpfer gegen Franco war und gleichzeit warens bei real alle mitglieder der falange, das ist halt die Disney version für die rucksackfans die sich dann bei den standln vorm camp nou eine estelada kaufen. Piques Meinung zu Madrids kann man gutheißen, das lächerliche daran ist ja nicht dass er die Meinung hat sondern dass er sie permanent zu jeder gelegenheit loslässt, auch wenn es komplett unpassend ist wie nach dem copa finale gegen bilbao. @rahzel das ist eines der besten fußball bilder aller zeiten für mich. ist auch der beste combo breaker wenn sich die barca und real kiddies im internet gegenseitig beschimpfen.
  5. Ah sorry hab mich in der Zeit verschaut das geht sich bei mir doch nicht aus. Mea culpa
  6. wirklich stört mich das aber nur wenn die normalo-deutschen zb im urlaub so reden. Wenn ein deutscher in einer etwas gehobeneren position hochdeutsch spricht und sich dabei auch gewählt ausdrücken kann, klingt das gleich eine spur kompetenter und zb bei einem arzt angenehmer. Auf der anderen seite find ich gibt es kaum etwas schircheres als einen wiener der hochdeutsch spricht aber diese gedehnte sprachmelodik beibehält, das klingt so weinerlich-harmlos. zb wenn der faymann öffentlich spricht
  7. Mir taugt der Polzer als Kommentator, gerade bei Spielen vom team. Von den Orf Kommentatoren die beste Mischung aus Kompetenz und Emotion, und bei den Wuchteln die er schiebt sind eigentlich auch immer ein paar Schmunzler dabei
  8. man kann sich schon a wengal ärgern über die 2 punkte, im sinne von es wär noch besser gegangen. aber über die leistung motschgan nachdem man klar spielerisch stärker war als schweden braucht man wirklich nicht. Die ära dico ist grad mal drei jahre her und österreich spielt mittlerweile gefälligen fußball. nicht immer erfolgreich und es gibt viel zu verbessern, aber es ist eine grundsätzliche kompetenz da, wo man nicht mehr das gefühl hat jeder erfolg ist ein wunder und die norm ist irgendein gegurke wie beim radlfoara. und wer weiß, vielleicht war das x jetzan eh besser als ein auftaktsieg, wo sich wieder gleich alle mit baguette und rotwein eindecken und "moldawien, ist das überhaupt ein land LOL" und dann gibts wieder aufs maul von den punktelieferanten. jetzt wissen die spieler dass sie stark spielen können, aber sie werden die kommenden zwei gegner voll ernst nehmen und mit die richtigen lehren aus dem schweden spiel ziehen.
  9. Noch nie gesehen? können auch gerne alle als balsam benutzen die seitm sonntag im frustöl schwimmen schau mal wer da alles mitmacht: casillas, puyol, xabi alonso, iniesta (!) sind das für dich auch alles charakterschweine, weil sie ausgelassen feiern, im augenblick des vl größten erfolgs und mit ein paar bier intus? sicher ists in dem moment nicht so lustig fürn schweinsteiger, aber weder das noch der gaucho-tanz ist "reintreten auf einen am boden liegenden gegner" das wäre zb, wenn die deutschen nach dem 7:1 ein mannschaftsfoto in der kabine machen jeder mit einer dose 7up. aber das macht eben auch keiner Das bisl was ich gesehen hab von der wm feier in berlin, war das typische prollig-ulkige ballermann verhalten, wo niemand auf der welt versteht wieso die deutschen so feiern, was es auf meta ebene wieder witzig macht. und gerade bei einem klose ist da recht viel selbstironie dabei
  10. Als Argentinier ist das absolut letzte was ich heute mache mir die wm party von deutschland im fernsehen anzuschauen. Dass die jetzt noch mehr geknickt wären weil man in berlin ein ballermann lied singt ist kompletter unfug. denen geht zurzeit am oasch vorbei was die deutschen oder sonst wer macht. Die deutschen spieler haben sich bei der WM respektvoll und anständig verhalten, und zwar nicht nur die pr-routiniers wie schweinsteiger, klose, lahm sondern auch bei denen aus der zweiten reihe hat man bei allen gemerkt dass das faire sportsmänner sind die wissen wie man sich richtig benimmt. Und genau so werden sie auch international wahrgenommen, bisl bierernst und nicht so extravagant wie andere teams, aber immer fair und classy. Zb wie sie sich beim 7:1 verhalten haben, während dem spiel und danach. Im vergleich gibts dann teams wie holland, wo die spieler beim 5:1 gegen spanien am rasen herumtanzen
  11. Sorry, aber das stimmt nicht. Das knie hochziehen machen die Torleute wenn sie in der Luft sind erstens um den Unterleib zu schützen und zweitens damit sie sich nicht überschlagen wenn sie unterlaufen werden. Da wirds dann nämlich wirklich mitunter lebensgefährlich, wenns dich aufs genick wirft. Das "knie ins gesicht" vom neuer ist weder böswillig noch psycho sondern grundlegenes tormann verhalten. Wenn er das nicht macht hat er erstens mal den schädel vom higuain im ei, und ich will nicht wissen was passiert wenn es ihn bei dem speed überschlägt. Es war eine heftige szene, und ich bin heilfroh dass keinem von beidem was passiert ist, aber die ganzen didulica, schuhmacher vergleiche sind blödsinn. Dort ist der tormann dem stürmer mim knie vorraus in den lauf entgegen gekommen, hier laufen beide aus unterschiedlicher richtung auf den ball zu, neuer ist den tick schneller dran und dann trifft ihn higuain von der seite in den oberschenkel. beide haben einander gesehen vorher, beide sind das risiko eingegangen. Neuer war im 16er und mit der hand vorher am Ball, daher ists technisch gesehen auch Stürmerfoul, sind die offiziellen Fifa regeln. Mit ein bisschen mehr taktgefühl kann er auch einwurf argentinien geben nachher, aber rein technisch war das einwandfrei entschieden, hätte ein Collina nicht anders gemacht. Wenn man dafür einsteht, dass Fußball weniger gefährlich für die Spieler sein soll, schließ ich mich sofort an, aber dann muss man an die Fifa appelieren das Regelwerk zu ändern und nicht Rizzoli und schon gar nicht Neuer verteufeln, wenn sie sich regelkonform verhalten.
  12. nur beim abstoß. mir taugts, des gehört zur wm und mexico einfach dazu und klingt auch leiwand wenns das halbe stadion macht. im fußball stadion kanns ruhig ein bisl politisch unkorrekt zugehen, solange gewisse grenzen net überschritten werden
  13. will jetzt gar nicht streiten, eindrücke dürfen eh verschieden ausfallen. objektiv können wir uns einigen, für 3 von 4 (!) echte torchancen die spanien in dem turnier hatte, war iniesta verantwortlich. ich hätte carvajal auch mitgenommen, navas sowieso nur der war soweit ich weiß nicht mehr rechtzeitig fit. diego costa nach 3 spielen für spanien gleich zur wm zu holen war für mich immer eine überhastete knee jerk entscheidung, aber es war ein gamble den man wagen darf...wenn die alternativen dann nicht torres und villa heißen. ich hab mittlerweile so einen hass darauf torres spielen zu sehen, wie angriff nach angriff von ihm verstolpert wird. del bosque hat seinen anteil am debakel, für manche dinge kann er aber nichts. es gab zb keine anzeichen dafür dass sich die defensive derart anschütten wird. ich gehör auch zur captain hindsight fraktion, die nachher schreien wo war isco? wo war llorente? warum nicht de gea? aber, ich persönlich finde es trotzdem absolut okay, dass man spielern wie xavi, alonso, casillas oder villa nochmal eine wm ermöglicht hat oder dass man einen cazorla mitnimmt, solange nicht sportlich alles dagegen spricht. Mir ist dieser umgang mit so verdienten spielern viel lieber als zb was der dfb mit ballack aufgeführt hat.
  14. iniesta war spaniens bester spieler, wie gefühlt seit 30 partien. mehr als 100 % vorlagen liefern, schüsse ins kreuzeck antragen und dauernd gegen 3 chilenen den ball halten kann man nicht machen. das problem ist nicht tiqui taca, was ja auch weniger ein system ist als mehr eine philosophie von dynamischem kurzpass spiel mit hohem technischen niveau aller spieler. das ultra sichere ballverwalten mit pivote doble, wurde imo 2010 aus der not geboren nach der auftaktniederlage und war auch goldrichtig für damals. auf dauer gesehen ist das aber zu wenig durchschlagskräftig und leicht ausrechenbar. von dem wollte man sicher weg. ich schätze mal del bosque hatte auch eine vorstellung wie nur was soll werden wenn die mannschaft so implodiert? halbwegs ok waren: iniesta, busquets, alba, vl noch pedro und koke. der rest war eine vorgabe, sei es wegen alter, nervosität, verletzungen oder was zum teufel auch immer der grund bei ramos war insgesamt natürlich enttäuschend und es tut mir leid für die legenden wie xavi, xabi und iker die jetzt so abtreten müssen, aber jo, nach den 6 jahren, what shalls. junge spieler stehen schon wieder bereit, 2016 könnt noch zu früh sein, 2018 heißts wieder a por ellos
  15. Das heißt kaiserwiese ist dieses jahr gar nichts? bin nämlich mit einem tross spanier unterwegs morgen und auf der kaiserwiese ham wir das wm finale geschaut 2010, deswegen wollten wir da wieder, als gutes omen was bietet sich als alternative an? strandbar hermann, wird genug platz sein oder eher meh?
×
×
  • Create New...