grisu27

Members
  • Gesamte Inhalte

    6.196
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über grisu27

  • Rang
    Postinho
  • Geburtstag 27.04.1990

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    FK Austria Wien

Letzte Besucher des Profils

8.153 Profilaufrufe
  1. Brawl in Cell Block 99 (2017) Ein sehr guter Film mit bedrückend intensiver Atmosphäre. Leider war meine Blu-Ray Version geschnitten und viele Szenen haben dadurch ihre Intensität verloren. Vince Vaughn und der restliche Cast mMn überragend. Bone Tomahawk vom selbigen Regisseur und Drehbuchautor fand ich dennoch eine Spur besser, da die Story teilweise recht konstruiert wirkt. 7/10
  2. Und die nächste Enttäuschung... Man wird wieder analysieren, analysieren und nochmal analysieren... Man wird so lange analysieren bis man eigentlich nicht mehr weiß was man da noch genau analysieren soll. Kein Sieg aus den letzten 5 Spielen sowie 3 Tore erzielt und 8 eingeschenkt bekommen. Heimstark ist man schon sehr sehr lange nicht mehr und die Statistik Auswärts sowieso ein einziger Witz. Spielerisch mehr als mau und alles ist eigentlich nur auf dem Prinzip Hoffnung aufgebaut. Hoffnung das es besser wird... Nur wie und vor allem wann soll es besser werden? Ich hoffe(!) dass die Verantwortlichen im Verein sich nicht Verpokern und den EC zum zweiten Mal in Folge wieder verpassen.
  3. Wenn man 3 Tore von einem Leitgeb bekommt sollte man sich überlegen ob man mit dem Sport Fußball überhaupt weitermachen sollte. Skandalös...
  4. Tja, gefühlt wird die Mannschaft von Spiel zu Spiel schwächer. Weiterentwicklung null und auch wenn man einige Verletzte hat ist das noch lange keine Ausrede solch furchtbare Spiele eine nach dem anderen abzuliefern.
  5. Prokop Sorry, aber das ist nichts...
  6. Das Spiel ist komplett eingeschlafen.
  7. Nach vorne leider komplett ungefährlich... Naja, ich hoffe es gelingt irgendwie ein Tor.
  8. Ebner nicht in der Startelf ist ein schlechter Scherz. Jeggo konnte bis dato kaum überzeugen und bekommt als Belohnung einen Startelfeinsatz.
  9. Na hoffentlich bekommen wir diese Qualität heute zu Gesicht... Nach den gestrigen Ergebnissen muss man oben dran bleiben.
  10. Maniac hat mir gut gefallen. Jede Episode mit vielen kleinen Details und einer tollen Atmosphäre. So "normal" fand ich das Ende nicht. Da gibt es schon Interpretationen die einen doch nachdenklich machen und vor allem wenn man in den Episoden gut aufgepasst hat, was gesagt wurde.
  11. So sehr ich Letsch für seine angenehme und sympathische Art schätze, aber ich befürchte, dass das mit ihm keine Erfolgsgeschichte mehr wird. Sich unter die Top 6 zittern zu müssen kann einfach nicht der Anspruch sein. Der Kader ist meiner Ansicht nach besser als letzte Saison, vor allem in der Breite und würde für die Top 3 reichen. Was aber anscheinend nicht umgesetzt werden kann. Bin normalerweise kein Freund von radikalen Lösungsansätzen, aber die Länderspielpause wäre doch ein guter Zeitpunkt, um neuen Schwung in das ins Stocken geratene Zahnrad zu bringen. 10 Runden sollten mehr als genug sein, um zu sehen wohin der Weg führt. Vor allem mit dem neuen Ligaformat sind schnelle Entscheidung mehr als zuvor gefragt. Leider ist die Austria für sowas aber eher nicht bekannt.
  12. Altach besser und verdient gewonnen... So wird das leider nichts. Man macht zu wenig Tore, obwohl man offensiv ziemlich aufgerüstet hat, schafft man es nicht, die richtige Mischung zu finden, damit das Werkl zu Laufen beginnt. Die Aufstellungen von Letsch werden von Runde zu Runde immer mehr ein Graus.
  13. Was trainieren die die ganze Woche eigentlich? Bereitet man sich wirklich akribisch auf den Gegner vor? Aussehen tut das Ganze, wie wenn sie nicht wüssten was sie machen sollen.